Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Mücken ohne Ende

Empfohlene Beiträge

Hallo,

ich bin vor einigen Monaten umgezogen und wohne wirklich klasse. Viele alte Bäume vor der Tür, viel Grün und einen Weiher direkt vor der Haustür.

Soweit so nett. Erlebe nun hier das erste Frühjahr

Heute morgen gehe ich auf meinen Balkon und ich dachte mich trifft der Schlag: Wände, Fenster - überall - alles voller Mücken

Ich krieg die Krise.

Vorne raus ist nix am Fenster, nur am Balkon, der blöderweise auch noch von meinem Schlafzimmer ausgeht, sitzen diese Biester zu Dutzenden, wenn nicht gar hunderten.

Jemand Erfahrung mit solch einer Invasion? Sind die gerade geschlüpft und hauen dann hoffentlich bald zum Großteil ab?

Auf meinem Balkon ist kein Wasser, also keine Regentonne oder so, dass die von daher kommen könnten.

Finde das gerade echt nicht mehr lustig, habe doch schon Blumenkästen bepflanzt und wollte bei schönem Wetter gemütlich auf dem Balkon sitzen :(

lg

sabine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich wohne ja hier in der Nähe der Rheinauen und dort WIMMELT es zur Zeit von winzigsten Mückenkindern. Die treten dort in großen Schwärmen von Tausenden auf, sind wohl gerade geschlüpft.

Noch stechen sie nicht, aber es ist nervig, da durch zu laufen.

Meine Nachbarn unter mir haben sich für die Balkontür und für die Schlafzimmerfenster richtig gute Mücken- und Pollenschutzgitter anfertigen lassen, hat nen Tausender gekostet, alles zusammen, aber damit ist Ruhe.

Über die Balkontür denke ich auch nach.

Die Schwärme werden geringer, aber die Biester fangen dann eben auch wirklich an zu stechen. Bin ja auch relativ neu hier und ich wurde schon vorgewarnt, dass ich im Sommer die Fenster in der Schule (nur 100 Metern vom Rhein entfernt) zu lassen sollte, damit nicht alle Kinder samt Lehrerin vollkommen zerstochen heim kommen.

Das Autan extra stark habe ich mir auch schon mal besorgt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mückennetze hatte ich eh immer an den Fenstern und habe ich schon hier liegen, muß ich nur noch dran machen.

Nützt mir nur auf dem Balkon nix :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bau Tomaten an auf Deinem Balkon vor dem Fenster und Lavendel. Den Duft von Tomaten mögen sie nicht!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ach, Du jeh! Ich kann mir vostellen, wie das aussieht!

Das erinnert mich an unsere Urlaube in Ungarn am Plattensee!

Wenn man da am Tag auf dem See die hellen Hüllen gesehen hat, wo die Viecher rausschlüpfen, wusste man, was einem am Abend drohte!

Da musste dann alles her, was ging, Zitronellakerzen, lange Kleidung, Autan bis zum Abwinken, so Räucherspiralen die angezündet wurden und langsam verbrannten! Und trotzdem hat man genug Stiche abbekommen!

Ich kann mich an einen Restaurantbesuch erinnern beim ersten Urlaub, da saßen an einer weißen Wand "Millionen" von Mücken - man konnte ungelogen fast das weiß nicht mehr sehen! :( :(

Die Ungarn sind da etwas schmerzbefreiter - in den letzten Jahren, wo wir da waren, flog an den Abenden ein Hubschrauber über die Stadt und versprühte Insektengift! :o :o

Und man war froh darüber......

Hilft Dir jetzt nicht wirklich, aber das liegt definitiv am Weiher! Keine Ahnung, wie oft die schlüpfen, aber....hallelujah!

Fliegengitter vor ALLE Fenster, damit man die nicht in der Wohnung hat! Auf dem Balkon im Freien wird das schon schwieriger!

Man kann es mit Duftkerzen (Zitronella) versuchen, Tomatenpflanzen und Weihrauch soll die Viecher angeblich auch fern halten!

:knuddel :knuddel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sabine ich weiß nicht ob es stimmt, aber der Duft von Tomatenpflanzen soll gegen Mücken helfen. Die gibt es ja auch als Balkontomaten und dann hättest du sogar noch die Ernte.

Edit: Da waren Ribanna und Ute schneller!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke für die Pflanzentipps.

Da werde ich wohl gleich mal die Pflanzenabteilung im Obi hier durchwühlen

Bin ja zum Glück ein Typ, den Mücken irgendwie nicht mögen. Bisher hatte ich da immer viel Glück, aber bei solchen Massen werde ich wohl auch gestochen werden.

Habe eben ersteinmal vor den 2 Lüftungsschächten im Badezimmer Mückennetz angebracht, denn ich hatte jetzt schon im Fensterlosen Badezimmer Mücken :wall:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Etwas weniger Roman und ich wär noch schneller gewesen! :D

Ich wünsche Dir, dass die Viecher sich schnell in der Gegend verteilen und nicht mehr so massiv auftreten! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Tomaten brauchst du nicht extra pflanzen, die helfen nicht. Weihrauch auch nicht. Hab ich alles durch.

Fliegengitter vor alle Fenster und an die Balkontür auch. Ich hab mir letztes Jahr eins gekauft mit Magneten, das ist einfach genial.

Ich hab hier oben kaum Stechmücken, aber jede Menge anderes Viechzeug.

In meiner alten Wohnung hatte ich auch sehr viele Stechmücken. Habe dort aber festgestellt, das sie nur um eine bestimmte Uhrzeit aktiv waren und dann aber regelrecht zum Angriff geblasen haben.

Vielleicht hast du Glück und bei dir ist es auch so. Dann hast du sie wenigstens nicht ständig.

Ich hab mir im letzten Jahr dieses Al Faras besorgt, vielleicht wäre das auch was für deinen Balkon.

Ansonsten Zedan, das ist wenigstens ohne Chemie.

Ich denke aber, ganz ehrlich, da kann man nicht wirlich was gegen machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

War da nicht was mit Knoblauch essen, dann gehen sie weniger an einen ran? :???

Dann hast du allerdings auch vor fast allen Mitmenschen Ruhe... :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Mücken in Deutschland 2018: DIESE Krankheiten werden bei uns von Mücken übertragen

      Tatsächlich reagieren immer mehr Menschen auf Mückenstiche und das was an Krankheiten übertragen wird, oder werden kann, ist auch nicht mehr unbedingt harmlos. Das aber auch Borreliose von Mücken übertragen werden könnte und noch anderes fieses Zeug, war mir neu: http://www.news.de/gesundheit/855702871/welche-krankheiten-uebertragen-muecken-in-deutschland-2018-infektion-mit-zika-virus-dengue-fieber-borreliose-west-nil-virus/1/

      in Medizin & Gesundheit für Menschen

    • Wer gestresst ist, zieht mehr Mücken an

      Gerade zufällig gefunden Wer gestresst ist, zieht mehr Mücken an: https://www.welt.de/wissenschaft/article157788184/Wer-gestresst-ist-zieht-mehr-Muecken-an.html Ob das auch für Hunde gilt? Warum eigentlich nicht, die Botenstoffe /Hormone sind fast identisch. Und ob das auch für Zecken gilt? Evolutionsbiologisch ist das ja sinnvoll, für den Virus, meine ich, nicht für die Mücke. Ein gestresster Organismus hat voraussichtlich weniger Kräfte, um sich gegen eine Infektion zur Wehr zu setzen ---

      in Plauderecke

    • Mucken beim Spaziergang

      Und schon wieder Hallo, noch ein kleines "Problem", dass mir auf dem Herzen liegt: Ich hatte gestern in einem anderen Thread angemerkt, dass Spot ungern rausgeht. Das stimmt so aber nur zum Teil. Unangenehm ist ihm vor allem das Anlegen des Geschirres. Er nimmt sofort Reißaus und möchte sich am liebsten irgendwo verstecken. Hat er es dann um, sieht er aus, als ob wir ihn prügeln würden. Ohren angelegt, geduckte Haltung Hab aber schon gehört, dass viele Hunde so reagieren, deswegen hab ich m

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Hilfeeeee, wer kennt was gegen Mücken?

      Sos, haue mir die Nächte um die Ohren, weil ich jetzt schon fast jede Nacht auf Mückenjagd gehe und trotzdem am nächsten Morgen total zerstochen bin !!!!! Habe mir ein Spray zum eincremen besorgt aber irgendwie wirkt das nicht wirklich... Einen Stecker für Steckdosen kann ich auch nicht nehmen, meißtens steht drauf das dann keine Tiere im Raum sein sollten ! Gibts vielleicht paar gute Hausmittelchen etc. ? Mache schon immer sobald es dämmert das Fenster zu...trotzdem keine Chance !!! Gr

      in Plauderecke

    • Vorsicht beim Waldspaziergang, Mücken!!!

      also Vorsicht bei jedem Mückenstich !!MIch hatte vor 8 tagen eine Mücke gestochen nun lag ich 5 Tage im Krankenhaus mit einer Streptokoken Infektion (aua) konnte gar nicht mehr laufen und das wegen einer Mücke nun muss ich 14 Tage Antiniotika nehmen.Nehmt jeden Mückenstich bitte ernst sonst hat man ganz schnell ein Gliedmaß weniger da die biester dieses Jahr sehr agressiv sind durch den lauen Winter

      in Plauderecke

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.