Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Canidae

Empfehlenswertes Geschirr (für Rollleine?)

Empfohlene Beiträge

Hey, ich suche ein Geschirr für meinen Labrador. Wenn er bei meinen Eltern ist und sie mit ihm eine Runde drehen, dann benutzen sie diese Rollleinen von Flexi, weil sie Ruben (eigentlich) nicht von der Leine lassen sollen. Bisher haben sie die Leine also immer am Halsband befestigt. Mir wär's aber lieber, wenn er zwecks Leinenführigkeit den Zug durch die Leine nicht am Hals sondern am Rücken spürt. Also: Geschirr muss her.

Könnt ihr da etwas empfehlen, was sich eventuell auch für den leichten Dauerzug dieser Flexis eignet? Oder ist das im Prinzip Schnuppe und ich kann einfach das nächstbeste/billigste kaufen? Falls das etwas ausmacht, ich habe ihn gemessen und sein Bauchumfang liegt derzeit bei so um die 80cm. Er wird nächsten Monat 1 Jahr, könnte noch etwas hinzu kommen. :zunge:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Mir wär's aber lieber, wenn er zwecks Leinenführigkeit den Zug durch die Leine nicht am Hals sondern am Rücken spürt. Also: Geschirr muss her.

Hallo,

zum Leinentraining würde ich überhaupt keine Flexi empfehlen. Dazu würde ich ein gut sitzendes HB und eine kurze Leine bevorzugen.

Ansonsten tuts auch ein simples Geschirr, das dem Hund gut passt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So richtig verstehe ich die Frage nicht.

Ist mit Dauerzug der Zug der nicht komplett ausgerollten Flex gemeint oder zieht der Hund?

Wenn der Hund zieht oder nicht hört, dann gehört er schlichtweg nicht an eine Flex. Wenn ein Labbi mit dem Schwung in die Flex donnert und das ganze Potential (Länge) der Leine nutzt, ist der an der Flex kaum zu halten. Da hehört ne richtige Leine dran.

Meinst diesen minimalen Dauerzug der Flex, so dürfte das nen Labbi Wurscht sein ob Halsband oder Geschirr. Da ist so wenig Kraft dahinter, dafür braucht ihr nicht unbedingt ein Geschirr.

Soll's aber generell ein Geschirr werden würde ich mal durch probieren, nicht bei jedem Hund sitzt jedes Geschirr. Ich persönlich mag die Norweger Geschirre..... Ganz im Gegensatz zu meinen Hunden die ihr Halsband bevorzugen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn man unbedingt eine Flexi benutzen muss (spazieren gehen geht durchaus auch an einer normalen leine... dein Hund wird es überleben) würde ich eher zu einem Anny x tendieren. Die sitzen bei de meisten Hunden recht gut.

Ich bevorzuge das Ruffwear.

Das Sattelgeschirr von Hunter Geschirr Ranger Professional müsste einem Labbi auch gut passen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
[ ich habe ihn gemessen und sein Bauchumfang liegt derzeit bei so um die 80cm. Er wird nächsten Monat 1 Jahr, könnte noch etwas hinzu kommen. :zunge:

Meinst du im Ernst 80 cm Bauchumfang?

Oder doch vielleicht Brustumfang?

Beim Ersteren würde mich mal brennend ein Foto von dem Hund interessieren

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Er ist nicht bei meinen Eltern zum Leinentraining. Er zieht auch weiß Gott nicht wie ein Hornochse. Mir geht es mehr um das Prinzip: an der Leine soll kein/wenig Zug sein. Und diese Flexileinen haben ja praktisch Dauerzug. Wir sind in dieser Hinsicht noch im Training, ich (und schon gar nicht meine Eltern, bei denen er vielleicht 2-3x im Monat gastiert) kann aber nicht dafür garantieren, auf jedem Spaziergang 100% auf Leinenführigkeit zu achten. Das ist immerhin ein (Lern-)Prozess, oder?

Ich habe mir jetzt eins von Wolters bestellt, dank Ostern warte ich jetzt darauf und werde schauen, ob es ihm passt.

Und nee, Brustumfang war gemeint. :D Ich habe einen schlanken Labrador, keine Sorge, es handelt sich nicht um eine Tonne auf Stelzen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dann ist ja gut :D:D:D

Allerdings finde ich bei den Flexileinen wichtig, das einfach überhaupt ein Geschirr benutzt wird, das gut sitzt.

Auf den Hersteller kommt es da nicht so an.

Wichtiger ist, das es zum Hund passt.

Meine hat ein maßgefertigtes von tierkreativ.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja ein maßgefertigtes fände ich auch schön, allerdings wächst er wohl noch etwas. :/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Wolters sollen sehr gut sein (die mit der Brustplatte).

Ich habe inzwischen fast nur noch Camiros im Dauergebrauch.

Ansonsten noch K9,Hurtta und Wolfsong.Aber die von Camiro sitzen am besten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ganz ehrlich, das K9 ist eines der wenigen, die Jule von der Stange weg passen.

Alle anderen sitzen nicht richtig.

Ansonsten trägt sie noch das Maßgeschirr, das hat nicht wesentlich mehr gekostet und sich schon lange bewährt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Geschirr für Dreibeiner

      Hallo,  Ich brauche Dringend Hilfe. Mein Patenhund der letztes Jahr schwer verletzt nach Deutschland kam, musste das linke Vorderbein amputiert werden. Er ist schon ein Senior lässt sich ungern anfassen und braucht jetzt dringend Hilfe beim Aufstehen. Dachte ein ein bequemes Dreibeiner Geschirr das er jetzt in den kalten Monaten auch über Nacht tragen kann. Auch an eine Orthese habe ich schon gedacht....   Habt ihr Tipps für mich?  Vielen Dank! 

      in Hundekrankheiten

    • tre ponti easy fit Geschirr

      Guten Abend . ich betreue eine Hündin .sie trägt ein Tre Ponti Easy fit Geschirr   .Kennt da jemand ? kann ein Hund sich dort selbst heraus befreien ? LG  Sandra 

      in Hundezubehör

    • Verbindung von Halsband zu Geschirr?

      Hallo,ich hoffe man kann mit der Überschrift was anfangen...!? Also ich erkläre es mal so Ich hatte immer ein Geschirr für Niki benutzt,da sie von Anfang an recht ängstlich war und gerne ausbrechen wollte. Leider läßt sie sich damit aber immer schwerer händeln,zieht,rennt in die Leine etc.ich kann sie so kaum noch halten.Nun habe ich den Rat bekommen ein Halsband zu benutzen und siehe da-es läuft schon viel besser.Sie reagiert sensibler und merkt auf einmal den Widerstand Ins Geschirr legen hat ja bis dato nur mich gestört,nicht sie...Alo ich kann sie nun viel besser "führen",sie geht wesentlich entspannter an lockerer Leine. Trotzdem haben wir noch das Problem Angst.Sie ist unsicher Fremden gegenüber oder auch im Straßenverkehr.Nur mit Halsband hatte ich nun schon öfter das Problem,dass sie natürlich rausschlüpfen kann.Konnte immer gerade noch dagegen wirken. Ich würde das K9 gerne trotzdem noch weiter nutzen (brauche ich für die SL ja sowieso)um sie noch zusätzlich zu sichern.Also irgendwie eine Verbindung vom Halsband zum Haltegriff oder Ring vom Geschirr um sie halt noch "an der Leine" zu haben falls sie doch mal rausflutscht... Gibts da was?Oder selbst was basteln mit 2 Karabinern so als zwischenstück? Freue mich auf Ideen....

      in Hundezubehör

    • Neues Geschirr gesucht

      Hallo, der Tierarzt hat mir gesagt, Femo sollte wegen der HD jetzt möglichst gar nicht mehr am Halsband gehen. Vor allem, da er ja doch ab und zu noch in die Leine springt, wenn auch nicht mehr so oft wie früher. Aktuell geht er viel am Halsband. Wir nutzen auch sein Safety von Uwe Radant, z.B. zum Autofahren oder an der Schleppleine. Ich nutze das nicht so gern als reines Führgeschirr, da es dann am Rücken zur Seite rutscht und weil die Aufhängung für die Leine sehr weit hinten ist und ich ihn dann nicht gut händeln kann, wenn er so weit vor mir ist.   Ich suche also ein Geschirr mit nicht so schmalen Gurten und einem Ring, der nicht zu weit hinten ist.   Gefunden habe ich bisher das Ruffwear Hi and Light https://www.hund-unterwegs.de/ruffwear-hi-light-harness-hundegeschirr-sockeye-red?XTCsid=vbfmloajsjtlmloit7adfli9j4   Und das Belka Comfort. https://www.mycurli.com/belka-comfort   Habt ihr Erfahrungen dazu bzw. könnt andere Geschirre empfehlen?  

      in Hundezubehör

    • Biete: Niggeloh Follow Light Größe S - Hunde Geschirr - altes Modell

      Niggeloh Follow LIGHT   - Größe S
      - Farbe braun
      - Neoprenpolsterung
      - Drehwirbel   Größenangaben des Herstellers:
      Halsumfang: 42cm
      Bauchgurt: 39-63cm
      Steglänge: oben 21cm, unten 25cm   Es handelt sich hierbei um die alte (in meinen Augen bessere) Version.      Es befindet sich in einem guten, getragenen Zustand (daher natürlich mit Gebrauchsspuren und einigen Haaren, jedoch ohne Beschädigungen).   Nichtraucherhaushalt. Versand natürlich möglich.   40,- Euro VB     

      in Suche / Biete


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.