Jump to content
Hundeforum Der Hund
Bolli

Vortrag Sophie Strodtbeck / Dr. Udo Ganslosser: Schilddrüse u. Verhalten b. Hund, 30.5.; Düsseldorf

Empfohlene Beiträge

[lh]

Veranstalter: Animal Info

Anschrift: Düsseldorf

Kontaktinfo: mail@animal-info.de

Datum: 30. Mai 2014

Beginn: 18 Uhr

Preis: 23,- €

Anmeldeschluss:

Website: www.animal-info.de

[/lh]Weitere Informationen:

Abendvortrag mit Sophie Strodtbeck und Dr. Udo Ganslosser in Düsseldorf

Schilddrüse und Verhalten beim Hund

Die Schilddrüse – ein kleines Organ mit großer Wirkung

Freitag, 30. Mai 2014 ab 18 Uhr / Teilnahme: 23,- €

Die Hormone sind an allem schuld!!!

Diese Vermutung hört man, auch wenns um den Hund geht, sehr oft.

- Aber was sind Hormone??

- Wie wirken sie im Organismus, am Erbgut, und vor allem

- was tun sie im Verhalten??

Das Schilddrüsenhormon wird uns hier als Beispiel dienen, denn allzu oft ist die Wirkung des Verhaltens auf die Hormonlage genauso groß wie umgekehrt. Und gerade in der Jugend sind die Hormone auch oft nicht nur auslösend sondern programmieren sogar auf lange Zeit. Auch da ist die Schilddrüse mit ihren Hormonen besonders wichtig zB bei Wachstum und Reifung.

Auf Trainer- und Hundehalterseite mutiert die Schilddrüse vielerorts zur absoluten Modeerscheinung und wird oft fälschlicherweise für sämtliche Verhaltensprobleme verantwortlich gemacht.

Auf der anderen Seite wird von vielen Tierärzten der Zusammenhang zwischen der Schilddrüse und Verhaltensänderungen negiert, solange der Patient nicht „dick und faul und mit Hautproblemen behaftet“ ist.

Inhalte:

- Was ist dran an der sogenannten subklinischen Schilddrüsenunterfunktion?

- Wann sollte man die Schilddrüsenwerte überprüfen lassen, und welche?

- Welche Symptome können auftreten?

- Wann verspricht eine Behandlung Erfolg?

- Wie beeinflussen die Schilddrüsenhormone andere Hormone und damit Stress, Aggression oder Depressionen beim Hund?

In diesem Abendvortrag nehmen wir uns der Schilddrüse unserer Hunde an und gehen ihrer tatsächlichen Bedeutung für Verhaltensänderungen auf den Grund.

Referenten:

Sophie Strodtbeck,Tierärztin, Mehrhundehalterin, Buchautorin und Autorin für diverse Hundezeitschriften und tiermedizinische Beraterin in einer Hundeschule wird aus tiermedizinischer Sicht über die Entwicklungs- und Lebensphasen unserer Hunde referieren.

Dr. Udo Gansloßer, Priv.Doz. für Zoologie am Zool Institut und Museum der Univ. Greifswald, ist bekannt für seine äußerst kompetenten und unterhaltsamen Vorträge. Er wird auf spannende und verständliche Weise über hormonell bedingte Verhaltensweisen beim Hund aus biologischer Sicht referieren.

www.animal-info.de

post-368-1406422087,84_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Welches Verhalten Eures Hundes......

      ......würde andere Hundehalter eher abschrecken, wenn sie Euren Hund nehmen müssten?   Äußerst hypothetisch, aber auch äußerst spannend, finde ich.

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Verhalten nach Scheinträchtigkeit

      Hallo liebes Forum,   nachdem unser Mädchen (1 Jahr und 3 Monate) das erste Mal läufig war, wurde sie scheinträchtig. Sie hat sehr wenig gefressen und war insgesamt (also fast 3 Monate) sehr ruhig. Sie hat wunderbar gehört, war leinenführig, hat niemanden mehr angesprungen, war nicht mehr so hektisch, hat sich anderen Hunden gegenüber netter verhalten (fast unterwürfig) usw. Wir dachten anfangs - wow, jetzt hat sie aber einen Schub Richtung Erwachsensein hingelegt - aber das war wohl e

      in Junghunde

    • Verhalten dem 2. Hund gegenüber

      Hallo.. Wir haben seit 13 Jahren eine Mischlingshündin bei uns.. Seit 3 Tagen nun einen 9 Wochen alten Chihuahua/ Shi tzu Mischling (Rüde).. Bisher hab ich den Eindruck,dass es ganz gut läuft..spielversuche gab es ganz kurz auch.. keiner der beiden aggressiv.. Leckerlie geben zeitgleich klappt.. Aber das schlafen  🤔  Also es haben beide ihre eigenen Decken..der kleine liegt aber scheinbar lieber bei der Hündin (ist ja verständlich) Sie hat ihn 2 Tage auf ihrer

      in Körpersprache & Kommunikation

    • Scheinträchtigkeit - Verhalten und Dauer

      Hallo zusammen, der Titel sagt schon worum es geht aber gerne möchte ich noch ein bisschen ausholen 🙂 Und Achtung, ich habe Schwierigkeiten mich kurz zu fassen! 😛  Was haltet ihr vom Verhalten für "normal" während einer Scheinträchtigkeit? Oder habt ihr ähnliche Erfahrungen?  Unsere frühere Hündin hatte in der Zeit nie so ein extrem verändertes Verhalten. Die meisten mit denen ich spreche kennen so was auch nicht und finden es höchst merkwürdig... Da habe ich mich schon durch einig

      in Junghunde

    • Auffälliges Verhalten

      Hallo Zusammen,   ich wusste ehrlich gesagt keinen passenden Titel. Mir ist bei unserem Multi-Mix ein Verhalten im Freilauf (besser gesagt im Verhalten gegenüber einem Hund) aufgefallen, das mir persönlich nicht gefällt. Bereits zu Hundeschulzeiten brach das mal durch, wurde mir aber mit „penetrante Spielaufforderung“ und später  „schnell überforderter Junghund“ erklärt (wir mussten sogar teilweise den Platz vorübergehend verlassen, weil es im „Spiel“ sonst eskalierte). Habe natürlich

      in Hundeerziehung & Probleme

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.