Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Locke

Maulkorb für C. Millan?

Empfohlene Beiträge

Also ich muss gestehen ich finde CM super, klar wendet er sachen an wie stachler etc. wer das ganze an seinem Hund ohne nachzudenken anwendet ist selber schuld. Ich muss dazu sagen CM wendet solche Methoden bei hochagressiven hunden an, die sonst eingeschläfert werden müssen. Meine meinung dazu ist, dass Menschen die die Hunde nicht erziehen können, bzw. keine Hundeschule besuchen (wenn man es selbst nicht geschafft hat) sondern erstmal mit solchen mitteln versuchen sollten nie nie nie nie einen Hund haben.... Ich glaube keiner der bei Verstand ist würde sagen oh mein Hund bellt, wenn es klingelt da muss ein e-halsband her..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Originalbeitrag

90 Euro (glaub ich) kommt einem Hurra schon nah.

LgBJ

Die Preise sind zwischen 35 und 118 € und ich zahle sogar den höchsten Preis für das "Meet & Greet" und ich schreie "JUHUUUUUUUUUUUUUUUUU", ich freue mich ihn mal live zu sehen.

GsD bin ich schon in sehr sehr vielen Ländern gewesen, unter anderem auch in etliche Mal in USA und in Mexiko und kann die Dinge entsprechend einordnen. Ein bisschen kosmopolitisches über den Telleranddenken ist halt bei einigen Methoden" schon von Nöten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Genau wenn man IHN und seine Anhänger hinterfragt ist man ....

Für mich gibt es KEINEN Grund sich so was zunutze zu machen aber ich möchte es gern verstehen.

Ansonsten brauchs mehr als ein Zwergenhusten um mich zu beleidigen.

Vielleicht erfahr ich ja eine sachliche Überlegung,so what.

LgBJ

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Edit: die Stachler haben aber meist die Besitzer und nicht C.M. schon vorher an den Hund gemacht

GENAU so ist es.

Stimme Katja zu.

Wir überlegen noch, ob wir es zeitlich schaffel hinzufahren. Leider zu einem für uns

blöden Zeitraum.

Vielleicht schaffen wir es.

Grüße

Tanja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Originalbeitrag

Ansonsten brauchs mehr als ein Zwergenhusten um mich zu beleidigen.

Warum denkst Du das ich Dich beleidigen wollte?

Dich zitiert habe ich nur wegen dem Preis, ansonsten fühlt sich der angesprochen dem der Schuh passt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Black Jack, der Eingangspost bezieht sich doch auf ein Verbot ;)

Nicht unterstützen ist da doch eine ganz andere Sache :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Originalbeitrag

Genau wenn man IHN und seine Anhänger hinterfragt ist man ....

LgBJ

Das hat für mich wieder so etwas Sektenhaftes, das ich gar nicht mag.

Ich will hier auch niemanden überzeugen oder gar bekehren. Jeder muss für sich selber herausfinden, wie er was am Besten bei seinem Hund anwendet und was er lieber nicht machen möchte.

Es wird doch niemand gezwungen, seine Methoden anzuwenden.

Ich finde ihn einfach sehr gut weil er klar ist indem was er macht. Viele Dinge machen einfach Sinn. Im Gegensatz zu manch anderen Hundetrainern, bei denen ich nie weiß, was die nun angewendete Methode dem Hund bringen soll.

Wenn nicht einmal ICH verstehe, was manch HT mit dem, was er da tut, bezwecken will, wie soll es dann erst dem Hund gehen? ;)

Bei einigen Beiträgen muss ich mich allerdings auch fragen, ob ich einen anderen C.M. gesehen hab.

Ich denke einfach, wer schonmal in der Situation war, allein und hilflos mit seinem Hund da zu stehen, der greift nach jedem Strohhalm. Für einige HH und deren Hunde ist C.M. die letzte Hoffnung. In Amerika ist man nicht so "zimperlich" mit auffälligen gewordenen Hunden. Wenn die nicht parieren und eine Gefahr für andere darstellen kommen die eben weg.

Dort wird viel strenger durchgegriffen als in Deutschland.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da hast du recht.

LgBJ

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
... und ich zahle sogar den höchsten Preis für das "Meet & Greet" und ich schreie "JUHUUUUUUUUUUUUUUUUU", ich freue mich ihn mal live zu sehen.

Yepp, geht mir genauso. Ich freue mich auch schon darauf ihm mal gegenüber zu stehen und ihn mal alles zu fragen was mir so im Kopf herumspukt. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

hab jetzt mal über einige CM Videos geschaut und in meiner Erinnerung gekramt. Ich konnte keinen Beitag sehen, und mich an keinen erinnern, in dem er zu Stachelhalsband und Elektrohalsbändern geraten hat.

Kennt jemand einen entsprechenden Beitrag?

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Der Maulkorb - Pro und Contra

      Angeregt durch die Diskussion in einem anderen Thread habe ich mich gerade gefragt, was eigentlich für oder gegen den Gebrauch eines Maulkorbs sprechen könnte. Ich hätte jetzt die (naive?) Vorstellung, dass ich bei einem Hund, der beispielsweise kritisch mit Menschen (gerade innerhalb der Familie) agiert, ein gutes Maulkorbtraining absolviere, ihm dann das Ding im Alltag aufsetze und abends wieder abnehme. Routinemäßig. An einer Stelle im Thread las ich so etwas wie "kein Vertrauen", wenn der Hu

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Passt der Maulkorb oder lieber weitersuchen?

      Hallo zusammen,   derzeit machen wir mit Louis eine Maulkorbgewöhnung. Da Louis skeptisch gegenüber Fremden ist und es schon zu knurren, verbellen und Luft-Warnschnappen kam (leider weil wir zu dem Zeitpunkt nicht das richtige Handling kannten - nun sind wir in professionellen Händen), möchten wir nun dass er in kritischen Situationen einen Mauli trägt. Dieser sollte daher auch mehrere Stunden bequem sitzen. Nun haben wir erstmal in unserer "Not" einen beim Futterhaus gekauft "Baserkvi

      in Hundezubehör

    • Labrador frisst alles - wie abgewöhnen - Maulkorb als Hilfe?

      Hallo, nun seit Dezember 2017 ist Marley ja Teil unsrer Familie. Er ist ein Labrador Rüde, welcher bald 2 Jahre alt wird. Bereits im Alter von 6 Monaten wurde er von den Vorbesitzern kastriert. Und unser Problem aktuell ist, dass er alles frisst und wir schon wie lange am üben und trainieren sind, dass er dies unterlässt, aber nichts früchte trägt. Denn er kann sich quasi selbst belohnen. Ist er im Hof alleine findet er immer irgendwo Katzenkot, da wir hier viele Streuner hab

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Maulkorb?!

      Habe heute früh einen Artikel gelesen und konnte leider übers Handy keinen Thread dazu erstellen... jetzt finde ich den Artikel nicht mehr, sonst wäre er verlinkt, war nicht aus Deutschland der Fall, meine ich zumindest.   Im Groben: Frau geht morgens die erste Runde mit ihrem Yorkie und ihrem Shi Tzu, Shi Tzu an der Leine, Yorki frei. Aus einem Schrebergarten kommen 3 Schäferhund-Mixe angerannt und fallen ihren Yorki an, der wird tot gebissen. Ihren Shi Tzu konnte sie an der

      in Hundefilme / Reportagen & Hundebücher

    • welche passendes maulkorb für kleine hund ( yorki mix)

      also hatte früher schon mal maulkorb für mein hund aber war selbe zeit .. jetzt nun erwachsen ich überlege welche maulkorb nehmen soll gibts so viele auswahl  wie mir vorstelle? >mein ziehl ist von draußen nix frisst z.b giftköter   aber er müsste trinken können damit  >nächste ist wenn mal  was ist  z.b schmerzen hat  nicht vor angst zu schnappt ..( bei TA) oder wenn einer maulkorb verlangt ( z.b öffliche verkehr )   also bitte keine halti oder ändliches

      in Hundeerziehung & Probleme


×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.