Jump to content
Hundeforum Hundeforum
Mark

Leckerchen - wirklich immer ein Erfolg?

Empfohlene Beiträge

Hallo!

Nico nimmt es nur, von Menschen die er kennt, ansonst hast du KEINE Chance! Obwohl er eigentlich Essen für seine Lieblingsbeschäftigung hält und dafür auch Fliegen lernen würde! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Obwohl er eigentlich Essen für seine Lieblingsbeschäftigung hält und dafür auch Fliegen lernen würde! :D

Na, wenn du das geschafft hast, berichte uns, und ganz wichtig: Bitte ein Bild davon hier rein!:klatsch:

Hast du ihm das so anerzogen, dass er nichts von Fremden nimmt, oder kommt das von ihm aus?

Boomer nimmt von sich aus nichts von Fremden, bin ich auch ganz froh drum.

LG Renate mit Shelly und Boomer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Blacky nimmt zum Glück auch nichts von Fremden ausser wenn sie es mir in die Hand geben, dann frisst er es auch. Aber er machte das von anfang an als ich ihn nach hause mitnahm. Wo ich auch sehr froh drüber bin das ere es nicht tut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Von Leuten, die er kennt, nimmt er alles, spuckt aber viel wieder aus, weil er es oft gar nicht mag und fressen eh nicht so wichtig für ihn ist.

Kennt er die Menschen nicht, kommt auch vorher der fragende Blick. Ich muß ihm dann schon signalisieren, daß es okay ist, dann kann es sein, daß er es nimmt.

Von der Tierärztin nimmt er generell GAR NIX. Die könnte mit nem kleinen Schwein auf Toast daher kommen. Im Leben nicht, da ist er konsequent. Obwohl sie ihm noch nie was getan hat...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Von der Tierärztin nimmt er generell GAR NIX. Die könnte mit nem kleinen Schwein auf Toast daher kommen. Im Leben nicht, da ist er konsequent. Obwohl sie ihm noch nie was getan hat...

Hallo Bärenkind,

da ist unsere anders - die nimmt liebend gern auch von der Tierärztin - dafür bleibt sie auch einfach auf dem Behandlungstisch liegen und macht sich das da "gemütlich" - könnte ja sein, dass es noch was gibt.

So ein entspannter Hund beim Tierarzt bzw. Tierärztin wünscht sich wohl mache/r.

Unsere Tierärztin war auch überrascht, als sie sich es das erste Mal auf dem Behandlungstisch "gemütlich" machte, sich ganz entspannt hingelegte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Von der Tierärztin nimmt er generell GAR NIX. Die könnte mit nem kleinen Schwein auf Toast daher kommen. Im Leben nicht, da ist er konsequent. Obwohl sie ihm noch nie was getan hat...

Das könnte unser Boomer sein!

Er hat zwar bei unserem jetzigen Tierarzt noch keine bösen Erfahrungen gemacht, dafür um so üblere bei unserem Ersten.

Er will auch so schnell wie möglich den "bösen" Behandlungstisch wieder verlassen.

Shelly dagegen bleibt sitzen und schaut schon in die Richtung, wo die Dose mit den Leckerchen steht.

Wenn der Tierarzt dann auch noch fragt "Na, willt du jetzt eine Belohnung?" geht der Schwanz wie dolle und sie guckt, als wenn sie sagen wollte, frag nicht so blöd, gib schon her!

LG Renate mit Shelly und Boomer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo meine Lola nimmt nie was von fremden, Auch nicht wenn spaziergänger mit Hunden ihr was geben wollen. Nur wenn sie die kennt z.b. meine Freundin mit ihrem Hund (ihre Freundin) von der nimmt sie was. lg Andrea und Lola

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Renate

So ist es bei uns leider auch. War neu in Cux und habe einen Tierarzt erwischt, der sich auf Katzen spezialisieren sollte, denn vor Hunden hat er Angst.

Die jetzige ist sooo toll, er muß auch nie auf den Tisch, das macht sie immer alles an der Erde, aber sie wird nie seine Freundin sein, obwohl wir schon alles versucht haben. Dort interessiert in nicht mal der Ball. Nur raus da. Blick auf die Türklinke und im HURRAA da weg, sobald sich die Türe öffnet. Schade.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Charly nimmt auch nie etwas von der Tierärztin.

Was aber auch daran liegen könnte, dass das nie ihr geschmack ist.

Viel zu gesund.

Die Leute, die einen Hund haben der auf dem Behandlungstisch beim Tierarzt bleiben, können echt froh sein. Charly will immer sofort wieder runter. Da ist mit Leckerlis nichts zu machen.

Unten ist sie dann aber wieder richtig neugierig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Obwohl er eigentlich Essen für seine Lieblingsbeschäftigung hält und dafür auch Fliegen lernen würde! :D

Na' wenn du das geschafft hast, berichte uns, und ganz wichtig: Bitte ein Bild davon hier rein!:klatsch:

Hast du ihm das so anerzogen, dass er nichts von Fremden nimmt, oder kommt das von ihm aus?

Ja klar werd ich machen, die neumodische Jugend von heute hat ja Kamarahandys! :D

Nein, anerzogen habe ich da gar nichts, er nimmt nichts, weil er Angst hat vor fremden Menschen. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.