Jump to content
Hundeforum Der Hund
arina1993

Wenn sie an der Leine ist, tanzt sie mir auf der Nase rum..

Empfohlene Beiträge

Soll ich mir die rote Linie einfach vorstellen? Und die Jessy einfach daran nicht mehr vorbeilassen?

und wie korriegiert ihr? Das Zwicken hat mir nicht sonderlich gut gefallen und nach 2 Minuten hat sie das zwicken auch nicht mehr wirklich interessiert. Kann auch daran liegen, dass ich zu zart gezwickt habe.

Ich korrigiere, indem ich ihm den Weg verstelle und deutlich "Nein" sage. Das hat in seiner schlimmsten Zeit allerdings nicht funktioniert, dafür hopste er viel zu flink in alle Richtungen. Erst seit dem erwähnten Training klappt das gut, wenn er doch mal meint, er müsse jetzt mal vorpreschen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So ich berichte mal über unsere kleinen erfolge :)

Ich versuche gerade die Methode mit der Roten linie, und es scheint zu fruchten. also sie läuft zwar nicht hinter mir aber das will ich auch nicht. Sie hat eine relativ kurze leine im moment ca. 60 cm. und wenn sie vor hat zu ziehen, gebe ich ihr das Komando zurück und sie hüpft meistens an meine seite :D das ist so niedlich sie geht nicht sie hüpft xD als ich das zum ersten mal gesehen habe musste ich erstmal 10 minuten lachen und habe mich kaum wieder eingekriegt :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Komisch.... Der Hund macht gar nicht so viel falsch, oder :D

Schoen weiterueben ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

was mich halt wundert die vorherigen sachen wurden von ihr komplett ignoriert...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo!

Super, daß es Erfolge gibt *Glückwünsch*

Bei meiner Hündin war es ähnlich: viele Dinge haben super geklappt, und manche einfach gar nicht.

Im Laufe der Zeit habe ich festgestellt: wenn etwas so gar nicht geklappt hat, lag es immer daran, daß sie ganz einfach nicht verstanden hatte, was ich von ihr will.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Nase wird rosa

      Huhu, hab seit ein paar Wochen bei meinem weißen Schäfer gemerkt, dass seine sonst pechschwarze Nase rosa Flecken bekommt, die jetzt immer mehr werden. Ich kenn sowas von Medikamenten, da bekommt er aber nix. Könnte das vm Scalibor kommen? Und wenn nicht, warum bekommt der Knirps ne rosa Nase? LG

      in Gesundheit

    • Hundespaziergang: Hund "lauert" und springt dann in die Leine

      Hallo,  Ok, ist etwas schwer hier eine Aussagekräftige Überschrift zu finden Wir haben eine 2 Jahre alte Hündin (Strassenmischung auf Rumänien). Ist im Prinzip auch ein umgänglicher und friedlicher Hund. Allerdings hat sie auch die blöde Angewohnheit andere Hunde erstmal anzubellen oder "anzugreifen". Entweder ist sie dann auch Ängstlich und lässt sich nicht drauf ein, wenn aber erstmal das "Eis" gefallen ist, dann spielt sie auch gerne mit nahezu jedem Hund, der mitmachen möchte. 

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Erhöhte Freiheit durch eine Leine?

      Mein erster  Gedanke, wenn ein  Hund  sich durch eine  Leine  "freier"fühlt,ist  ein Unwohlsein.  Wenn  Sicherheit  physische Hilfsmittel benötigt  (gibt es) ist es  für mich  ein  vielleicht nötiger aber nicht  anzustrebender Kompromiss. 

      in Hundeerziehung & Probleme

    • 5 Monate Welpe, beißt in die Leine, Klamotten und knurrt mich an

      Hallihallo! Unser Welpe 5 Monate, Labrador/Terrier Straßen Mix (mitten im Zahnwechsel), beißt ständig in die Leine und knurrt mich dabei an und beißt.    Will man das ignorieren und dreht sich weg/erstarrt dann beißt er mir so fest in die Beine und den Po das ich es dann nicht ignorieren kann und doch ein strenges Nein sage und ihn dann mit Mühe (weil er um sich beißt) hochnehme um ihn zu beruhigen.   Zuhause ist es manchmal so das er an uns knabbern will und spielerisch

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Mein Hund zieht an der Leine

      Hallo   Ich bräuchte einmal dringend eure Hilfe. Ich habe einen ca. 9 Monate alten Puggle Rüden (Beagel-Mops Mix). Dieser zieht draussen extrem wenn er was sieht wo er hin will. Für gewöhnlich habe ich keine großen Probleme mit einen ziehenden Hund, und bishher hatte ich meine beiden vorigen Hunde dieses auch mit etwas Geduld abgewöhnen können. Waren beiden kleine Hunde, wo man nicht viel Kraft brauchte zum gegenhalten. Doch jetzt habe ich das Problem das ich meinen Balu

      in Hundeerziehung & Probleme

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.