Jump to content
Hundeforum Der Hund
asti

Tierheim Aixopluc: BIBO, 2 Jahre, Zwergpudel - schon in Deutschland - Besitzer schwer erkrankt

Empfohlene Beiträge

[w][ALIGN=center]Neues Zuhause gesucht[/ALIGN][/w][lh]

Eintrag vom: 02.05.2014

Geschlecht: Rüde

Rasse: Zwergpudel

Alter: geb. 09/2011

Kastriert: ja

Größe: 35 cm

Farbe: schwarz

E-Mail / Telefon: Ilona Fischer , Tel.: 02991 2379897 , Handy: 0151 22632537 , Mail: iloaixopluc@googlemail.com

[/lh]Besondere Merkmale / Wesen:

PODDLE, jetzt BIBO: Zwergpudel-Rüde , Geb.: 09.2011 , Gewicht: ca. 6 kg , Höhe: 35 cm

Unser POODLE, der nun BIBO heißt, hatte das Glück, eine liebe Familie zu finden, die ihn sehr liebt. Aber das Leben ist manchmal grausam und ungerecht...Sein Frauchen ist an einer schlimmen Krankheit erkrankt und es ist unumgänglich, das BIBO sie verlassen muss. Daher suchen wir wirklich ganz dringend eine neue, liebevolle Familie, für diesen aufgeweckten Hundemann.Die Familie und auch wir sind sehr traurig, das alles so gekommen ist.

Wer könnte BIBO besser beschreiben, als sein jetziges Frauchen, daher sehen Sie hier, was sie zu ihm geschrieben hat:

Hallo, liebe Ilona,

anbei einige Fotos vom kleinen "Frechdachs". Leider erst heute, aber es ging mir sehr schlecht und ich mußte den ganzen Tag im Bett liegen.

Nun aber zu Bibo:

Bibo ist jetzt stubenrein, er meldet sich aber nicht, man muss mit ihm 4 mal pro Tag raus. Ganz besonders gerne legt er sein "Köttelchen" mitten auf den Bürgersteig oder in Eingänge. Also: Tütchen nie vergessen. Außerdem ist er eine Nachteule, d.h. man muss morgens nicht so früh raus mit ihm. Abends dreht er dann meist voll auf. Andere Hunde mag er fast gar nicht, es gibt nur ganz wenige, mit denen er sich versteht. Bibo ist ein sehr dominanter, kleiner Dickkopf. Wenn er den ständig bellenden Nachbarhund anbellt, ist dieser sofort ruhig. Bibo ordnet sich selbst großen Hunden wie Doggen oder Schäferhunden nicht unter. Wie gesagt: Er ist der Boss und was er nicht will, das will er nicht. An der Leine zieht er ein wenig und bellt, wenn er andere Hunde sieht.

Sein Mißtrauen, seine Scheu und Aggressivität hat er abgelegt. Auch fremden Besuchern gegenüber. Dadurch, dass er jetzt aber erst 1 1/2 Jahre alt ist, nach Schätzung unserer Tierärztin, ist er halt total im Spielalter. Davon kann er gar nicht genug bekommen. Dabei ist er auch sehr wild und "zwickt" ein wenig (aber nicht schlimm). Daher sollte er vielleicht nicht zu kleinen Kindern. Er zerrupft mit Begeisterung sein Spielzeug und schmeißt es selbst rum. Es macht riesig Spaß mit ihm.

Ein richtiger "Schmusehund" ist er nicht. Dann muss er wirklich Lust dazu haben und kommt von alleine auf uns zu.

Morgens kommt er mich wecken, hopst ins Bett, dann allerdings kuschelt er ein halbes Stündchen bis ich aufstehe. Danach ist er immer neben mir, beim Waschen, Kaffeekochen. Wenn wir morgens auf die Terrasse gehen mit unserem Kaffee geht er mit, sitzt mit uns auf der Bank und erwartet dann "seine Zahnpflege-Stange", die er über alles liebt.

Spaß macht es ihm, auf seinen zwei Hinterbeinen zu hopsen, zu tanzen - wie ein Zirkushund. Das haben wir ihm aber nicht beigebracht, das machte er von ganz alleine. Wenn man die Hand flach hoch hält "gibt er fünf", natürlich stehend auf seinen Hinterbeinen. "Sitz" funktioniert auch.

Bibo braucht ganz viel Aufmerksamkeit und man muss sich viel mit ihm beschäftigen. Autofahren ist auch kein Problem, das scheint ihm zu gefallen. Alleine lassen geht nur immer kurze Zeit (reicht gerade zum Flur putzen), das muss man noch üben mit ihm. Auch das Bürsten/Kämmen mag er absolut nicht. Da muss man konsequent sein.

Was ganz toll ist, dass er kaum bellt. Ärger mit Nachbarn bekommt man deshalb bestimmt nicht. Bibo ist eine richtige, kleine Persönlichkeit, die man einfach lieben muss.

Wenn ich ihn so ansehe, muss ich immer weinen, wenn ich daran denke, dass wir uns von ihm trennen müssen. Wir hoffen nur von ganzem Herzen, dass er eine liebe Familie findet, die ihn genauso sehr liebt wie wir.

BIBO ist kastriert, gechipt, geimpft und neg auf MMK getestet

Kontakt:

Ilona Fischer , Tel.: 02991 2379897 , Handy: 0151 22632537 , Mail: iloaixopluc@googlemail.com

Rebecca Brock , Tel.: 0212 22629619 , Handy: 0172 3290732 , Mail: beccyaixopluc@googlemail.com

Sven Frey, Handy: 0177/7885949, Mail: svenaixopluc@gmail.com

Eddie Gonzales, Tel.: 08678 7477184, Mail: office@natural-dog-training.de

Homepage: www.hunde-aus-manresa.cms4people.de

post-2475-1406422247,85_thumb.jpg

post-2475-1406422247,92_thumb.jpg

post-2475-1406422247,98_thumb.jpg

post-2475-1406422248,04_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Morgens halb zehn in Deutschland

      Was die sich wohl zu erzählen haben ?     und wie sieht das bei Euch so aus, morgens , halb Zehn , wo auch immer?

      in Hundefotos & Videos

    • "Immer weniger Vögel in Deutschland"

      Klick mich!   Die Nabu macht schon seit längerer Zeit darauf aufmerksam, dass die Zahl der Vögel un Deutschland zurückgeht.    Ich finde das mehr als besorgniserregend.    Nun hat jeder von uns vielleicht auch nur geringe Möglichkeiten, dem entgegen zu wirken. Nicht jeder besitzt einen Garten, den er insekten- oder vogelfreundlich einrichten kann. Aber die, die einen haben, könnten darüber nachdenken.   Was ich neuerdings in unserer Region, dem Münste

      in Andere Tiere

    • Einführung Kampfhund nach Deutschland

      Hallo Zusammen. Ich hoffe jemand hat Erfahrung in diesem Bereich und kann mit ein paar nützlichen Tipps weiterhelfen.  Folgende Situation: Mein Bruder möchte mit seinem Kampfhund (Rottweiler) nach Deutschland ziehen. Ich habe bereits Kontakt zum zuständigen Veterinäramt aufgenommen. Man zählte mir unendlich viele Punkte auf, die man erfüllen muss, denn grundsätzlich herrscht das Einführungsverbot. Mir scheint es allerdings nicht so, dass die Dame am Telefon wirklich bescheid weiß.

      in Rechtliche Fragen & Hundeversicherungen

    • Tibet Terrier- Besitzer gesucht

      Haiii, Ich hab jetzt nur ältere Beiträge zum Thema Tibet Terrier gefunden. Wer hat einen? Würde mich freuen wenn Ihr schreibt wie Ihr zu der doch seltenen Rasse gekommen seit und vielleicht auch ein Bild von euren Hunden :-) Gibt ja doch sehr unterschiedliche aussehen. Zu mir ich habe einen 8 Monate alten Tibi der etwas zu klein geraten ist 38 cm klein. Vielleicht wächst er ja noch. Er ist ein ganz lieber und überraschender Weise nicht stur. Sagt man der Rasse ja nach. Ich freue mich auf

      in Hüte- & Treibhunde

    • Tierheim Aixopluc: FOC, 4 Jahre, Epagneul Breton - hatte bisher nicht viel Glück im Leben

      FOC: Epagneul Breton, Rüde, geb.: Dezember 2013, Gewicht: 25 kg, Höhe: 56 cm   FOC wurde ursprünglich im Tierheim geboren, nachdem seine Mutter tragend abgegeben wurde. Nur drei Tage später gebar sie dort ihre Welpen, die auch bald ein Zuhause fanden. Nun aber kam FOC zurück. Seine Familie ist in eine Wohnung gezogen, in der keine Hunde erlaubt sind. Und scheinbar hatte er es dort auch nicht wirklich gut. Zunächst zeigte sich der hübsche Rüde ängstlich, bellte alle Menschen a

      in Erfolgreiche Vermittlungen

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.