Jump to content
Hundeforum Der Hund
Cemarea

Starke Probleme mit der Läufigkeit

Empfohlene Beiträge

nee sie muss jetzt erstmal regenieren, eigentlich wollte ich im Mai TW impfen weil wir ja dann in Urlaub im Sommer fahren.. gestrichen, TÄ impft in diesem Zustand nicht.. sie meinte Ösi reichen 21 Tage vorher, das heisst im Juli, ich sollte bis dahin warten.

*seufz* mein Kummerküken

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Genauso ging es der Hündin von einer Freundin auch.

Es war wirklich schrecklich mit anzusehen, mal ganz abgesehen davon das man merkte das die Hündin selbst fix und fertig war. Nach der Läufigkeit war aber alles soweit wieder ok.

Sie wurde dann auch nach der 1. Läufigkeit kastriert,allerdings mit leichten Komplikationen da die 2. Läufigkeit zu früh kam. (TA hatte die Wahl, entweder wieder zumachen oder kastrieren, er hat sich für letzteres entschieden).

Ich drücke euch die Daumen das es der Maus schnell besser geht :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir hatten auch das Problem mit Blümchen, genau so!

Ich möchte Dir Mut machen, denn bei uns ist alles sehr gut verlaufen.

Die 1. Läufigkeit hörte ewig nicht auf und Blümchen war auch sehr mitgenommen ( wir übrigens auch ) .

Sie wurde dann in der Mitte zwischen 1. und 2. Läufigkeit kastriert.

Es gab keine Zwischenfälle und heute geht es ihr blendend. =)

Wir drücken die Daumen ganz fest, dass es der Maus schnell besser geht. :kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke.. sie dropst immer noch alles voll und ist nur am schlafen. Heute hängt sie so richtig durch.. sie tut mir richtig leid. Vor allem sie hat heute ihren eingenen Haufen gefressen :wall: das hat sie noch nieeeee... das sind ja Unarten die dazu kommen *bäh*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ohja, Kyra hatte damals auch dann auf einmal eklige "Gelüste".. da muss Mensch halt durch *seufz*

Die Hündin die ich ansprach "dropste" nicht - es lief richtig aus ihr raus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

uargs

bei ist es mal so mal so, mal läuft es wie ein Rinnsal, vorhin hat es nur gedropst... aber die Hosen sind komplett nass, den ganzen Tag :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vielleicht magst du Amélie rote Beete geben? Mir wurde das empfohlen als mein Hund bei einer OP sehr viel Blut verloren hatte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

kann ich gerne mal probieren, Floradix Eisenblut hilft auch ganz gut.. aber ich glaube rote Beete frisst sie sicher lieber :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ein klein wenig hat es nachgelassen aber sie verliert immer noch Blut und schmiert alles vor. Die Hosen sind immer noch ständig eingesaut und sie ist eigentlich nur noch am schlafen.. ich habe morgen mit meinem Kummerküken Chess Termin beim TA da kläre das weitere Vorgehen ab, das gefällt mir alles gerade gar nicht mehr :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie lange ist sie jetzt schon in der Läufigkeit? Nach deinem Beitrag war das so am 30.04. wenn ich richtig gerechnet habe? Wenn sie seitdem so viel Blut verliert ist es ja kein Wunder wenn sie so extrem schlapp ist :( und es hat noch nicht nachgelassen? Kannst du nicht heute mit ihr zum TA? Nicht das ihr Kreislauf doch noch schlappmacht :( Für so einen kleinen Hund ist so ein drastischer Blutverlust schon gefährlich. Alles gute der kleinen Maus :knuddel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Appetit nach Läufigkeit

      Hallo liebes Forum,   unser Mädchen war mit 12 Monaten das erste Mal läufig. Das ist nun seit 4 Wochen vorbei. Seit Ende der Läufigkeit hat sie keinen Hunger mehr. Sie geht zum Napf, schnuppert, schaut mich Ungläubig an und geht wieder. Wenn ich Glück habe knabbert sie ein bisschen dran. Ich hab schon eine neue Sorte probiert, gebe ihr teils Banane, Katzenfutter oder Hüttenkäse dazu, damit sie überhaupt was nimmt. Sie ist sowieso recht dünn und so langsam frage ich mich, wann der Appet

      in Junghunde

    • Wann Läufigkeit?

      Hallo liebes Forum,   unser ca. 45 cm großes, 8 Monate altes Mischlingsmädchen pinkelt seit einigen Wochen gefühlt alle 10 Meter und schnüffelt ausgiebigst an jedem Pfotenabdruck.. kann man daraus schließen, wann es nun zur ersten Läufigkeit kommt?   Danke! Caro

      in Junghunde

    • Erste Läufigkeit vorbei - Rüde will Hündin immer noch besteigen

      Hallo zusammen!   Folgendes Problem: unsere 9 Monate alte Hündin hat allem Anschein nach ihre erste Läufigkeit hinter sich (es sind seit ungefährem Beginn 7-8 Wochen vergangen). Da wir einen unkastrierten Rüden haben, ist dieser über diese Zeitspanne „im Urlaub“ bei unseren Eltern gewesen. Das kannte er bereits.  Alle anderen Rüden, die wir nun getroffen haben, reagieren nicht mehr stark auf die kleine Hündin. Nur unser unkastrierter Rüde dreht noch immer durch und möchte sie best

      in Hunderudel

    • Läufigkeit

      Madame wird erwachsen und ist in ihrer ersten Läufigkeit. Dürfte jetzt der dritte oder vierte Tag sein. Gibt es Indizien anhand dessen man die einzelnen Phasen voneinander abgrenzen und/oder die "gefährlichen" Tage eingrenzen kann? 

      in Gesundheit

    • Läufigkeit - Wie lange aufnahmefähig?

      Hallo zusammen,   wir hatten heute vormittag ein Erlebnis, was mich zur oben genannten Fragen geführt hat.   Und zwar war meine Hündin vor kurzem läufig, der erste Tag, an dem wir es gemerkt haben war der 12.12.2016. Seit Heiligabend wurde der Ausfluss dünner/wässrig, wir sind nur noch an entlegenen Stellen spazieren gegangen und haben auch keinen getroffen. Erst an Silvester kam die nächste Rüdenbegegnung, da ist mein sonst so liebes Mädel völlig explodiert, als der Herr der

      in Gesundheit

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.