Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Es hörte einfach nicht auf, aber jetzt ist alles wieder gut!

Empfohlene Beiträge

Vielleicht doch was allergisches ?

Mit den Symptomen von Sonntag und dem Ohr ?

Bei Gondi fing es auch mit einer einseitigen Entzündung an.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Schmerzempfinden ist ja auch von Hund zu Hund verschieden.

Und gerade, weil Dein Sammy ja schon einiges durch hat, reagiert er evtl. extremer?

Benny hatte auch ne richtig fiese Ohrenentzündung, als er bei uns einzog.

Im linken Ohr waren sogar kleine Löcher im Trommelfell :o

Haste dem nicht angemerkt...

Kleiner harter Mann :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das, was Tina da schreibt, ging mir vorhin beim Kochen auch durch den Kopf:

Vielleicht ist Sammy inzwischen von Schmerzen so angenervt, dass ihn schon der kleinste Schmerz aus dem Tritt bringt und er so extrem drauf reagiert!

Hoffen wir das Beste, dass die Ohrenentzündung schnell weggeht! :knuddel :knuddel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Heute Vormittag waren wir uns alle sicher ..... es sind die Ohren.

Jetzt weiß ich gar nix mehr ...

Sammy war heute 3 Stunden am Stück wieder so nervös,

hat stark gehechelt,

hat ständig aufgejault bzw gewinselt,

ist ohne Pause hin und her gerannt ...

Wir waren dann schon auf dem Sprung in die Klinik,

dann hat er sich aber beruhigt ... wir wollten ihn jetzt nicht wieder aufschrecken und lassen ihm erstmal seine Ruhe ...

In der Klinik haben wir uns aber vorsichtshalber mal für heute Nacht "angemeldet" ... der zuständige TA ist also auf dem "Sprung" , wenn was sein sollte....

Sein Verhalten zeigt uns, dass er große Schmerzen hat ....( trotz Spritzen heute)

Astrid hatte ich ca. eine Stunde am Telefon, sie hat Sammy durch die Leitung gehört...und sieht es wie wir ...... dem Hund muss dringend geholfen werden....

Danke für die Ansätze Astrid, ich habe diese beim "vorsichtshalber anmelden" in der Klinik schon angesprochen ;)

Mir bleibt im Moment nichts anderes, als Sammy jetzt schlafen zu lassen,

und dann zu reagieren, wenn es wieder "los" geht.

Ich weiß, dass ihr schon alle Knorpel an den Daumen habt, so oft wie wir die schon gebraucht haben, und ihr sie auch für uns gedrückt habt ...aber wenn ein paar Daumen noch funktionieren, dann bitte..... drückt nochmal ..

Danke :)

PS: Eigentlich wäre es ein Tag, wo man vor Glück tanzen sollte.... Sammy tritt perfekt auf, er rennt hin und her, und vergisst ganz zu humpeln ;);););)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich drücke weiter - menno das kann doch nicht war sein - ihr müsst doch mal zur Ruhe kommen dürfen :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir drücken weiterhin feste die Daumen für euch!

Das muss doch mal gut werden....

:kuss::kuss::kuss::kuss::knuddel :knuddel :knuddel :knuddel :knuddel :knuddel :knuddel :knuddel :knuddel:knutsch :knutsch :knutsch :knutsch

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Irgendwie kann ich mir nicht vorstellen, dass die TÄ so gar keine Ahnung haben sollen von dem was sie tun.

In welcher TK warst du denn?

Eine Ohrenentzündung muss doch erkannt werden, wenn eine da ist.

Dem Buben drück ich natürlich die Daumen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Schön, dass wenigstens die Baustelle mit der Pfote voran kommt...

Aber das andere... :(

Wenn die Daumen abgewetzt sind, dann drücke ich euch die großen Zehen.

Gibt es eigentlich Tierärzte, die nach dem "Dr. House Prinzip" arbeiten? Für die Humanmedizin gibt's das ja...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das tut mir total Leid für euch :( und natürlich wird hier auch alles verfügbare gedrückt :kuss:

Könnte es evtl eine entzündete Zahnwurzel sein? Da hab ich ja ständig Spass mit, selbst bei äußerlich intakten Zähnen hatte ich schon das Vergnügen. Die Schmerzen können einen rasend machen und strahlen auch oft extrem in die Ohren aus.

Wie auch immer, ich hoffe der Alptraum ist für euren Bub und euch bald vorbei :knuddel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Irgendwie kann ich mir nicht vorstellen, dass die TÄ so gar keine Ahnung haben sollen von dem was sie tun.

Ich habe nie gesagt, dass die TÄ keine Ahnung haben. Wir haben ja selber bis heute an eine (nur) Ohrenentzündung geglaubt... bzw ist diese ja sichtbar ...

Eine Ohrenentzündung muss doch erkannt werden, wenn eine da ist.

Sie ist ja da, und ist erkannt .... nur sind Sammy`s heftige Reaktionen schon eine Sorge wert. Frag doch bitte mal Astrid, sie hat ihn gehört ... das ist krass, lässt sich schwer "aufschreiben"

Sammy hatte schon mal eine Entzündung, aber sein Verhalten nicht so extrem wie jetzt. Sollte das wirklich "nur" an der Entzündung liegen..... wenn ich das sicher wüsste, dann würde ich mich hier nicht so fertig machen.... weil sowas bekommt ja wieder in den Griff. Ich habe nur Angst, dass noch war im argen liegt ... und lieber bohre ich tausendmal zu viel nach, als einmal zu wenig ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.