Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Es hörte einfach nicht auf, aber jetzt ist alles wieder gut!

Empfohlene Beiträge

Hier war auch vor kurzem ein Hund der Mulch verspeist hat, dem ging es auch nicht gut danach - Sylke fühl Dich mal umarmt... alles wird gut (Daumen drück)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

oh ich dachte schon Entwarnung, mmmmh mir fällt auch gerade nichts ein, ausser wie schon geschrieben eine allergische Reaktion, aber auf was????

Hier ist alles gedrückt was man drücken kann :kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich kann leider auch nichts Hilfreiches beitragen aber ich denke an euch und drücke alle Daumen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Hier war auch vor kurzem ein Hund der Mulch verspeist hat, dem ging es auch nicht gut danach -

jep, dass war Poldi, aber er hatte andere Symptome

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ach du Schitt! Mein Gott, das nimmt ja gar kein Ende bei euch!!! :(

Kann leider auch nix Produktives beisteuern, außer Daumen und Pfoten drücken, dass es bald endlich vorbei ist! Und alles wieder gut wird bei euch!! :kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Och Sylke, das ist so heftig was bei euch los ist, was der arme Sammy-Bub durchmacht und ihr natürlich mit ihm! Scheiße, echt! :(

Leider kann ich nicht helfen, ausser meine Daumen ganz fest zu drücken! Aller Gute!!! :knuddel

LG Elke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kann außer Daumendrücken leider nichts beitragen.SAMMY WERDE DOCH ENDLICH GESUND!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Hmmm... hier war doch letztens ein Hund der im Kompost Kaffeesatz mit gefressen hat....

Die Symptome könnten stimmen.

Sylke, so plötzlich treten keine Nebenwirkungen der ganzen Medikamente der langen Krankengeschichte auf. Mach Dir da keine Sorgen :kuss:

Denke ich auch...

Es scheint eher was Akutes zu sein...

Aber selbst, wenn er was Blödes gefressen hat...(Schokie wäre da auch mein Favorit gewesen, unser Yorkie wäre fast dran verreckt und drehte damals ebenso am Rad),

warum tritt die Symptomatik nachdem sie doch schon abgeklungen war wieder auf???

Der Auslöser ist wo auch immer noch vorhanden...

Oh Mann, was ein Horrortrip...!!!!

Hier sind ALLE verfügbaren Pfoten und Daumen gedrückt... :kuss:

Halt uns bitte auf dem Laufenden, wir fiebern alle mit ihm mit...

Fieber...

Du hast geschrieben, daß er Fieber hatte...Das passt nicht in's bisher gemalte Bild...

Wie waren denn die Blutwerte...??

Hat die Senkung eine Entzündung angezeigt?

Der Körper fiebert nicht einfach nur so wegen eines querliegenden Pupses oder was falsch Gefressenem ...

(vor Schmerzen wahnsinnig werden kann man hingegen dadurch allerdings schon, aber dann hätte er einen aufgetrieben Bauch gehabt, gekotzt, geschissen...irgendwas davon zumindest).

Ich steh' auch auf'm Schlauch, würd' ich Euch doch so gerne DEN Tip geben... :(

Unsere Una hat solch ein Verhalten während ihrer Herzattacken gezeigt. Aber ohne Fieber ...

Doch ...vielleicht eines noch, was mich irgendwie daran erinnert...

Wir hatten mal einen Diabetikerhund zur Pflege...Der hat während Unterzuckerungen auch sehr, sehr ähnlich reagiert, ging manchmal bishin zu Krämpfen...Und da könnte tatsächlich auch ein einhergehendes, zentralnervöses Fieber mit auftreten...

Wurde der Blutzucker gemessen?

Och Mensch...

Ich hab das Alles ja gar nicht mitbekommen mit dem Sammy, aber eben beim Stöbern in seiner Geschichte blutet mir das Herz...

Gib ihm bitte mal einen Kuss von mir auf seine heisse Stirn :kuss: .

LG petra

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Sylke, so plötzlich treten keine Nebenwirkungen der ganzen Medikamente der langen Krankengeschichte auf. Mach Dir da keine Sorgen :kuss:

Da bin ich ja schon mal beruhigt. Danke Maike für die Info :kuss:

Man überlegt ja in alle Richtungen....

Sein Hecheln und seine Unruhe heute Mittag, war schnell wieder vorbei ...( ging so ungefähr eine halbe Stunde)

Er schüttelt ab und an den Kopf ... das deutet wieder auf die Ohren...

Vorhin hat er bißchen was zu fressen bekommen, jetzt schläft er wieder.

Seine Geschäftchen hat erledigt....war alles normal.

lt. TA müsste morgen alles vorbei sein ...mal sehen was die Nacht so bringt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ihr seid wahrscheinlich beim TA ....ich hoff die helfen Euch !!!!

LgBJ

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Er bellte und hörte nicht auf - vom bellenden "Ungetüm" zum ruhigen Besuchermelder

      Hallo Ich brauche mal den ein oder anderen Tipp von euch: mein Schäfermix Samy bellt sobald er jemanden hört (egal ob bekannt oder nicht) und lässt sich erst nach 10 - 20 sekunden zur ruhe bringen Und wenn ihm der Besuch nicht passt dann bellt er auch länger Jetzt weiß ich nicht ob das ein Dominanzproblem ist oder ob es Unsicherheit ist..... Angefangen hat es mit ca 8 Monaten( Er ist jetzt fast 2 Jahre) Es hat mich zwar immer schon gestört, aber ich wusste nicht so ganz wie ich mir helfe

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Jogger hörte die Fahrradglocke und das Anrufen nicht und erschreckte sich dann

      Ein Jogger hörte die Fahrradglocke und das Ihm geltende Anrufen nicht und erschreckte sich dann so heftig und stieß Sie an und dabei stürzte die gerade überholen wollende Radfahrerin auf Ihren am Rad nebenher laufenden Hund. Der Jogger hörte offenbar seine Lieblingsmusik und trug Ohrhöhrer, und hat "den Satz zur falschen Seite gemacht" als er sich erschreckte. Schuldfrage ? Die Radfahrerin überholte von Hinten kommend, den Jogger auf seiner rechten Seite, weil Sie den Hund an der re

      in Rechtliche Fragen & Hundeversicherungen

    • Massive Kehlkopfentzündung und plötzlich hörte Mimi auf zu atmen

      Hallo zusammen, ich hab ja gestern geschrieben, dass Mimi eine komische Maulstellung hat bzw. das Maul nicht mehr schliessen konnte. Gestern war es dann so schlimm, das sie beim Wasser trinken nicht mehr schlucken konnte und das Wasser nur noch aus dem Maul gelaufen ist. Ich hatte GsD schon einen Termin beim TA. Erste Diagnose vom Tierarzt einen Fremdkörper im Maul da die Symptomen so waren: konnte Maul nicht mehr schliessen, kein Schluckakt mehr vorhanden, Niessattacken. Mimi wurde dann m

      in Hundekrankheiten

    • Bei Begrüßung hörte er nicht auf zu bellen

      HI leute, ich schon wieder Und zwar ist mir und meinem Partner was passiert das muss ich euch erzählen.... Wir waren im Hundefreilaufgebiet und da trafen wir eine HH die wir gut kennen und auch ihre 2 Hunde. Ein Pointer und ein Dalmatiner. Beide kennen mich und haben sich auch gefreut mich zu sehen und mein Freund kennen sie auch. Mein Freund sprach den Dalmatiner an (sein Name is Flash) und auf einmal fing Flash an ihn die ganze Zeit anzubellen. Er machte keinerlei Aggressive Geste ist a

      in Körpersprache & Kommunikation

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.