Jump to content
Hundeforum Hundeforum
Fiona01

Und es geht doch? "Precycling"! - Upcycling!

Empfohlene Beiträge

also unser Hochbeet versorgt uns von April bis November mit Salat, von Mai bis November mit Kohlrabi, von Juni bis weit in den Herbst mit Möhrchen, ab April gibt es Rettich, die Tomaten brauchen noch ein Weilchen. Hätte ich mehr Zeit, könnte ich noch mehr anbauen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Milch zum selber zapfen kenne ich auch noch. Wir haben nur die gekauft.

Schade dass es das nicht mehr gibt.

Im Übrigen (ich habe jetzt nicht alles gelesen,verzeiht also falls es schon geschrieben wurde) gibt es doch so einen Supermarkt schon. :???

Den Hohn schlechthin finde ich wenn z.B. gerade die Bio-Produkte nochmal in Plastik verschweisst sind.. :Oo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Bedenken bei der Hygiene habe nicht ich persönlich, sondern "die da oben" werden da bestimmt ihre Finger drauflegen! Ich bin da auch nicht so pingelig, wird ja eh abgewaschen oder geschält oder gekocht!

Aber bei der Milch zum Zapfen z. B. ist es nicht ein "normales" Hygieneproblem, finde ich, sondern eher dass die Milchreste im Schlauch, die nicht richtig entfernt werden (und die Fettablagerungen sind bestimmt sehr hartnäckig), sauer werden und dann .........iiiiiih!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Zapfanlage, an der wir die Milch zapfen spült nach dem benutzen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hole dieses alte Thema noch mal hoch. Ich nehme mir ja öfters was vor, wiederzuverwenden, dann fehlen mir aber die Ideen. Dank Pinterest habe ich heute aber mal eine audgediente Clementine Kiste zweckentfremdet. Sie habe ich mit Sprühfarbe besprüht und mit ein paar Bändern aufgehübscht. Dann habe ich ein paar alte Gemüsedosen ausgespült, die Banderole entfernt und auch angesprüht. Verziert habe ich dann wieder mit Bändern, habe mit einem Nagel kleine Löcher in die Dosen gehauen und habe für ein bisschen "Blink Blink" uralte, von mir nicht mehr getragene Ohrringe eingesetzt. Etwas Höhe habe ich mit Schaumstoff bekommen, der auch als Polster dient.

 

Hier mal ein paar Bilder im fertig gebastelten Zustand und dann auch, wie man alles bestücken könnte. 

 

Bastelt ihr auch schon mal was aus alten Sachen und wenn ja, was? 

 

IMG-20190111-WA0000.jpeg

IMG-20190111-WA0002.jpeg

IMG-20190111-WA0004.jpeg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Diese Kistchensind wirklich praktisch, bei mir in zum Teil in hellblau.

Ich brauche sie in der Küche, um Früchte und Gemüse, die keine Kälte vertragen zu lagern. Sehr praktisch, da gut belüftet und stapelbar.

Unterste Kiste Zwiebeln und Knoblauch, darüber Tomaten, darüber je nach Saison Früchte, im Moment Mandarinen, Äpfel, Orangen und Bananen.

 

Auch wegen der guten Stapelbarkeit habe ich Marmeladengläser so gelagert.

 

 

inCollage_20190111_194846861.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Aha, dann warst du ja auch schon Fuchs, hast dir die Kistchen etwas aufgehübscht und benutzt sie, Nebelfrei. ;)  :) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich glaube ich werde mich der Kistenfraktion anschließen. Für unseren neuen Abstellraum. Aber ich werd dann noch ein kleines Türchen einbauen, vielleicht mit Schanier, damit man einfach reingreifen kann, ohne dass man ständig wieder alles runterstabeln muss.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mit Türchen wär mir schon wieder zu kompliziert, du könntest auch einfach eine Wand rausnehmen.

 

Weiss gefällt mir besser als blau, ich werde für die Küche wohl einige weiss anmalen und die blauen für die Marmeladengläser  nehmen.

Das hellblau hätte eigentlich so Vintage-mässig werden sollen, naja, fast.

Ich habe übrigens einfach mit normaler Bastelacrylfarbe gemalt, was halt noch so rum war

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich mache aus Konservendosen Blumentöpfe, meistens für Kräuter. Auch ansprühen und ein Loch unten rein. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.