Jump to content
Hundeforum Der Hund
Cony

Windhund Galgo in 88079 Kressbronn/Bodensee gesichtet

Empfohlene Beiträge

Hallo!

Meine Tierärztin wurde gestern benachrichtigt, dass 1 Windhund vermutlich ein Galgo, braun gestromt (es könnte eine Hündin oder ein kastrierter Rüde sein) streunend im ländlichen Bereich nahe eines Waldes gesichtet wurde.

Ich bin auf Bitte der Tierärztin hingefahren und habe den Hund auch gesehen. Der Hund hatte kein Halsband an, liess sich nicht anlocken und hat panisch das Weite gesucht.

Wir haben Futter und Wasser für den Hund hingestellt und auch den Landwirt, dem das Grundstück gehört informiert, dass man sich um den Hund kümmert.

Ich habe Polizei und Tierheime abtelefoniert, dort wurde der Hund nicht als vermisst gemeldet.

Sollte jemand wissen, wo der Hund vermisst wird, meldet Euch bitte bei mir:

Tel. 07543/5332 bitte auf dem AB die Rückrufnummer hinterlassen.

Heute morgen war das Futter leider unberührt und der Hund wurde nicht mehr gesehen. :(

Liebe Grüße

Cony

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Evtl. bei Tasso melden?

http://www.tasso.net/Vermisst-Gefunden/Gefunden

Und mehrere Futterstellen einrichten und mit einer Wildkamera überwachen (in dem Gebiet, wo er sich zuletzt aufgehalten hat). Evtl. auch Jäger/Förster/Jagdpächter informieren, oft haben die schon Kameras installiert, und man könnte die Futterstellen dort anbringen.

Viel Glück! Hoffentlich kann er eingesammelt werden!

Gruß Gaby

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo!

Danke für Eure Tipps - leider wurde der Hund an der Stelle nicht mehr gesehen, was es schwierig macht und es macht dann auch wenig Sinn an dem Ort noch Kameras aufzustellen.

Mit dem Jäger informieren, das sehe ich zwiegespalten. Es gibt wirklich Jäger, die Verständnis für diese Situation hätten aber leider auch Jäger, die dann eventuell gezielt nach dem Hund Ausschau halten würden und ich hätte Angst, dass das dann "nach hinten" losgehen würde.

Bei Facebook bin ich nicht angemeldet - jedoch schaut die Tierärztin da nach Suchmeldungen.

Es sind erstaunlich viele nette Tierfreunde, die sich in diesem Fall schon engagieren und Zeit investieren. :)

Perfekt wäre es, den Besitzer/die Besitzerin zu finden, da dies die Chance erhöhen würde, dass der Hund herangerufen bzw. eingefangen werden könnte.

Ich persönlich verstehe es nicht, dass man seinen vermissten Hund nicht bei der Polizei oder bei den Tierheimen als vermisst meldet :???

Liebe Grüße

Cony

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vielleicht wurde er auch ausgesetzt, dann sucht natürlich niemand.

Bei uns in der Tageszeitung gibts eine Rubrik "zugelaufen, entlaufen", vielleicht wäre das nocheine Möglichkeit.

Hier wurde ein Hund kürzlich dank des Inserats nach 3 Wochen wieder gefunden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo!

Die Besitzerin des Hundes wurde ausfindig gemacht. Sie hat noch einen zweiten Windhund und hatte beide Hunde Mittwoch nachts nochmal in den nicht eingezäunten Garten zum pieseln rausgelassen, soweit man mir das berichtet hat.

1 Hund kam zurück - der andere Hund nicht! :(

Sie war gestern mit ihrem Hund da - leider hat sich ihr entlaufener Hund nicht blicken lassen. Die Suche geht also weiter.

Hoffen wir mal auf ein baldiges Happy End.

Liebe Grüße

Cony

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Cony,

der Hund lief bzw. rannte gestern 15:45 Uhr von Gattnau Richtung Poppis.

Gruß Gilmore

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das ist schön,dass die Besitzerin gefunden wurde :klatsch:

Ich drück die Daumen,dass sie ihren Hund bald wieder unversehrt zurück bekommt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Gilmore,

danke für Deine Sichtung! Gestern Abend habe ich gehört, dass die Hündin in Weissensberg bei Lindau gesehen wurde - also nicht mehr so weit weg von ihrem Heimatort.

Hoffentlich wird sie bald eingefangen. Übrigens handelt es sich um eine Greyhound-Hündin - keine Galgo. Sorry, für Laien ist das nicht so gut zu unterscheiden! ;)

Sollte ich noch was hören, gebe ich hier Bescheid.

Liebe Grüße

Cony

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Am Freitag gab es eine erneute Sichtung der Hündin in einer Obstanlage im Ortsteil Arensweiler bei Gattnau.

Wir wären gerne mit Verstärkung des hiesigen Tierheimes zum Suchen aufgebrochen.

Leider hatten die Tierheime in der Nähe keine Leute, die Zeit hatten mitzukommen :(

So sind wir zu dritt nach Arensweiler gefahren, haben uns die Stelle zeigen lassen, wo die Hündin zuletzt gesehen wurde.

Terrassierte Obstbaumgärten, an den Hängen teilweise meterhoher Gras und Büsche, die die Einsicht erschwerten.

Wir sind systematisch die Obstreihen (jeder nahm sich eine Reihe vor) abgelaufen und haben ca. 1,5 Stunden gesucht.

Ausser 2 Rehen, die ihren Standort wechselten haben wir leider keine Hündin zu Gesicht bekommen. :motz:

Langsam rennt die Zeit davon, der Zustand der Hündin ist wohl auch nicht mehr so toll, sie hat Hasen gerissen (wurde uns berichtet) und ich hoffe nicht, dass sie versucht über die nahe Bundesstrasse zu laufen oder das sie die örtlichen Jäger sehen und abschiessen.

Die Hundebesitzerin will die Hündin nicht mehr zurück - macht ja nur Ärger :???

Natürlich werden wir an der Stelle nochmals schauen - es gibt einen Bach in der Nähe, einzelne Gehöfte und Pferdehaltung, also durchaus die Möglichkeit an was Fressbares zu kommen.

Liebe Grüße

Cony

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Galgo Español

      Ursprung: Spanien Verwendung: Hetzhund für die Hasenjagd im Gelände, schnell verfolgend und auf Sicht jagend. Er ist früher auch zur Jagd auf andere Tiere wie Kaninchen, Füchse und sogar Wildschweine verwendet worden, jedoch war und grundsätzlich ist die Verwendung dieser Rasse die Hasenjagd im Gelände. Klassifikation FCI: Gruppe 10 Windhunde, Sektion 3 Kurzhaarige Windhunde, Ohne Arbeitsprüfung Kurzer geschichtlicher Abriss: Der Galgo Español war den Römern schon in der Antike bekannt; es is

      in Windhunde

    • Windhund als Rettungshund?

      Hallo RHler, hat mal jemand von einem Windhund in der Rettungshundearbeit gehört? Interessiert mich einfach mal! LG Ian

      in Rettungshunde, Assistenz- & Blindenführhunde

    • Tierheim aixopluc: BUPI, 1 Jahr, Galgo-Mix - wie ihre Schwester Ina eineAngsthündin

      BUPI: Galgo-Mix, Hündin , Geb.: 01.2016, Gewicht: 22,4 kg , Höhe: 65 cm   BUPI ist wie ihre Schwester INA einer unserer Sorgenfelle. Die hübsche Hündin wurde in Südspanien in einem Zwinger geboren und hat diesen bis zu dem Tag, an dem sie ins Tierheim umgezogen ist, nie verlassen. Sie lebte in dem Zwinger mit weiteren 26 Hunden. Kontakt zu Menschen hatte sie so gut wie keine. All das hat BUPI zu einem Angsthund werden lassen. Neue Umgebungen, fremde Menschen, Trubel – all das ängs

      in Hunde suchen ein Zuhause

    • Tierheim Gießen: ALEKOS, 4 Jahre, Windhund-Mix - freundlich und aufmerksam

      Windhund-Mix Alekos (geb. 01.01.2015) kommt ursprünglich aus Griechenland. Leider kam es in seinem neuen Zuhause in Deutschland zu Unverträglichkeiten mit einer der vorhandenen Hündinnen und so muss der elegante Rüde auf die Suche nach einem neuen Zuhause gehen. Er ist ein freundlicher, aufmerksamer und sehr gelehriger Rüde, bei dem am Grundgehorsam kaum noch gearbeitet werden muss. Rassebedingt hat Alekos Jagdtrieb. Der schnittige Vierbeiner wünscht sich ein Zuhause als Einzelhund. Ki

      in Hunde suchen ein Zuhause

    • Tierheim aixopluc: INA, 1 Jahr, Galgo-Mix - Angsthündin

      INA: Galgo-Mix, Hündin , Geb.: 01.2016, Gewicht: 29,8 kg , Höhe: 64 cm   INA ist einer unserer Sorgenfelle. Die hübsche Hündin wurde in Südspanien in einem Zwinger geboren und hat diesen bis zu dem Tag, an dem sie ins Tierheim umgezogen ist, nie verlassen. Sie lebte in dem Zwinger mit weiteren 26 Hunden. Kontakt zu Menschen hatte sie so gut wie keine. All das hat INA zu einem Angsthund werden lassen. Neue Umgebungen, fremde Menschen, Trubel – all das ängstigt sie. Fremden Men

      in Hunde suchen ein Zuhause

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.