Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Keuchhusten bei Hunden?

Empfohlene Beiträge

Hihi, vorab: Hund ist gesund, und ich weiß es noch nicht sicher, finale Diagnose bekomme ich erst am Mittwoch, Verdacht ist allerdings bei Keuchhusten (bei mir :( - total doof :(

Nun die Frage: Kann ich die Chrystal auch anstecken? Ist das übertragbar auf Hunde?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hatte ich vor 2 Jahre, ist absolut furchtbar und schrecklich langwierig :(

Gute Besserung wünsche ich Dir!

Von meinen Hunden hat´s keiner bekommen, der Mensch ist der einzige Wirt für diese Bakterien.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dann geht zumindest dieser Kelch an uns vorüber... Hauptsache, ich stecke niemanden an. Wie hast Du das gemacht? Hast Du gearbeitet in der Zeit?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bis ich mal zum Arzt gehe, das dauert... daher habe ich mich schon 6 Wochen mit den Hustenattacken rum gequält, bis ich mal einen aufgesucht habe und habe in der Zeit natürlich gearbeitet.

Als die Diagnose dann da war gab es ja sofort ABs, damit ist die Ansteckungsgefahr ja schnell gebannt.

Ich habe halt (auch schon vor der Diagnose) zu gesehen, dass ich niemandem zu nahe komme, die meisten haben ja auch einen guten Impfschutz (Wobei der eben doch nicht lebenslang anhält, sondern "nur" ca. 40 Jahre....)

Ich habe zum Glück niemanden angesteckt :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

so ein Sch... ich huste auch schon seit 4 Wochen hoffentlich habe ich niemanden angesteckt :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Drück dir die Daumen das es schnell rum geht.

Musst doch fit für Grillabend im Juli sein..... ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

bis dahin hat das Husten aufgehört. So oder so :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh je, du Arme, das ist gruselig....!

Meine Tochter hat sich letztes Jahr bei meiner Enkelin angesteckt und sich durch die Husterei 2 Rippen angebrochen.

Der Kinderarzt hatte bei Hannah Keuchhusten ausgeschlossen, denn "das Kind ist ja geimpft", so ist auch meine Tochter zu spät zum Arzt und hatte dann den Salat.

Wirksam behandeln kann man Keuchhusten nämlich nur im Anfangsstadium, nur dann greifen bestimmte Antibiotika, später verhindern die "nur" noch Folgeschäden.

Ansteckend ist Keuchhusten wohl ca. 5 Wochen lang nach Auftreten des Hustens, mit AB verkürzt sich das auf 2 Wochen.

Meine Enkelin hatte den blöden Husten übrigens lange nicht so schlimm wie ihre Mama, wahrscheinlich dank der Impfung, die bei ihr ja noch nicht so wirklich lange her war.

Es gibt Untersuchungen in den USA (wenn ich mich recht erinnere), wo festgestellt wurde, dass jeder 4 Erwachsene, der unter länger anhaltendem Husten leidet tatsächlich Keuchhusten hat.

Oft halt aber nicht so typisch und heftig, dass dies in Betracht gezogen würde.

Empfehlen kann ich dir das hier, das tut gut und lindert die Beschwerden etwas:

http://www.salzambiente.de

http://www.saline-neuhausen.de/indikation.html

In Schwabing gibt es auch so etwas, ob in Rosenheim auch, weiss ich leider nicht.

Gute Besserung!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja... die Husten-Attacken sind "traumhaft" ...

Mit Schwarz-werden vor den Augen, weil der Sauerstoff knapp wird, da man nicht mehr zum Luftholen kommt bis hin zu Erbrechen aufgrund des Husten-Krämpfe.

Ich habe nach der Verdachtsdiagnose Cortison-Spray zum Inhalieren bekommen, dadurch war´s viel erträglicher!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, diese Hustenattacken sind wirklich beängstigend und sämtliche Hustenstillervarianten helfen ja bei Keuchhusten nicht.

Cortisonspray hatte Alessia auch, aber es war trotzdem immer noch schlimm.

Und der doofe Kinderarzt wollte nicht mal in Betracht ziehen, dass die geimpfte Hannah trotzdem Keuchhusten hat, obwohl die Art des Hustens eigentlich ziemlich typisch war! :Oo

Seltsamer- und glücklicherweise habe ich mich nicht angesteckt, ich hatte echt Schiss!

Allerdings hatte ich schlimm Keuchhusten als Kind, vielleicht hat mich das ja bewahrt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden



×
×
  • Neu erstellen...