Jump to content
Hundeforum Der Hund
Susi und Balou

Gamer unter Euch? (Geschichte, Empfehlungen, usw.)

Empfohlene Beiträge

Huhu! :winken:

Das letzte Thema was ich dazu gefunden hatte, da war der letzte Eintrag von 2010, daher dachte ich mir ich mach mal ein Aktuelles dazu auf :kaffee:

Vorsicht, wird sicher lang und für Nicht-Gamer bestimmt nicht interessant sein, aber ich hoffe doch den ein oder anderen (Gamer) hier zu finden der Lust hat das zu lesen und zu antworten.. ;)

Mir ist gerade langweilig und schlafen darf ich derzeit noch nicht, daher kam mir das gerade so in den Sinn - verzeiht! :Oo

Gibt es hier bekennende Gamer und was spielt Ihr so?

Wie sieht Eure Gamergeschichte aus und wann begann sie?

Habt Ihr Empfehlungen oder wartet Ihr auf ein bestimmtes Spiel?

Meine "kleine" Gamergeschichte:

Ich stehe ja mehr so auf MMORPG´s und dergleichen.

Angefangen hatte ich damals mit Ogame.. da war ich glaube so 16 Jahre alt.. (oh gott wie die Zeit vergeht.. :o )

Oh man hab ich das gesuchtet.. die Kenner des Spiels unter Euch wissen sicher was ich meine.. Ich würde mir heute nie wieder einen Wecker wegen so einen Spiel stellen.. aber damals und heute .. :Oo

Weiter ging es mit Metin2 für ca. 2 Jahre.. (wenn ich mich recht erinnere)

Das habe ich auch gespielt wie nichts Gutes.. war damals auch im GameTeam mit drinne.. hat Spaß gemacht, aber irgendwann kam von Heute auf Morgen der Abbruch aus diversen Gründen..

Aber: ein echtes Gamerherz stirbt nie.. und so ging die Suche nach neuen Spielen weiter :D

Lange habe ich dann nach Alternativen gesucht, habe einiges angezockt..

Von Aion, GuildWars 1, Diablo2, Starcraft 1+2 über diverse NoName Games war einiges dabei.. aber das war irgendwie halbherzig und nie wirklich passend..

Dann kam Rift raus, tolles Spiel. Hat wirklich Spaß gemacht und war im ganzen Aufbau eigentlich wirklich klasse.

( In dem Spiel lernte ich übrigens meine große Liebe kennen :klatsch:=)

Morgen haben wir unseren 3. Jahrestag. Tja unverhofft kommt oft - hätte es nie gedacht mich übers Internet (dann auch noch in bzw. durch ein Spiel) zu verlieben. :Oo )

Wenn man eine gewisse Stufe und Ausrüstung erreicht hat, ging es in Rift aber eine zeit lang nicht wirklich weiter und es wurde langweilig..

Also suchten wir fortan gemeinsam wieder neue Spiele heraus (wenn Gamer auf Gamer trifft.. :D) und so landeten wir bei Diablo 3, Tera, GuildWars2 (leider war der "endcontent" lange Zeit nicht so wie erhofft), RUST, das ein oder andere EgoShooter (ist aber nicht so meine Welt, bin zu schlecht fü sowas :D ) und schließlich bei League of Legends welches wir heute noch aktiv spielen.

Aber die MMORPG´ler unter Euch wissen sicher das man nicht um ein gutes, neues Rollenspiel herum kommt und nur am Suchen ist ^^

Wir haben da auch seit sehr langer Suche nun endlich was wirklich interessantes gefunden: ArcheAge

Das solltet Ihr euch auf jeden Fall mal ansehen.. es ist zwar momentan noch in der Alpha und bedarf sicher noch der ein oder anderen Verbesserung, aber es sieht jetzt schon wirklich vielversprechend aus!

Ich habe mir (weil ich es nicht erwarten konnte ^^') eines der Gründerpakete gekauft um es jetzt schon zocken zu können.

Leider kann ich das erst heute im Laufe des Tages da ich noch auf Arbeit bin, aber der Client lud während meiner Abwesenheit das Spiel schon mal runter :D

Bin schon sehr gespannt wie es wird!

Gerne kann ich auch mal einen kleinen Zwischenbericht abliefern, für Diejenigen unter Euch die es interessiert ;)

Die Beta soll wohl auch schon bald starten und gegen Ende des Jahres als finished rauskommen.

Für die Nicht-Gamer unter Euch die tatsächlich bis hier hin gelesen haben: :respekt:

Ich kann mir nun vorstellen, dass Ihr nicht so recht versteht wie man so "Spieleverrückt" sein kann und den Kopf darüber schüttelt wie jemand seine Freizeit mit Spielen "vergeuden" kann.. das kenn ich nur zu gut von meiner Mutter früher.. :Oo

Nun.. andere lesen, schauen Fern, gehen auf Party.. wir spielen eben und sind auch noch meistens friedlich dabei :D

So genug zu meiner Geschichte, Ihr seid dran :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu :winken:

Danke erstmal für Deinen Tipp wegen ArcheAge....

Ich bin durch meinen Mann an MMORPG`s rangekommen.

Ich hatte ihn auch durch`s Internet kennen gelernt :D ...allerdings auf einer Singleseite ;)

Aber er hatte schon immer Interesse an MMORPG oder auch an Egoshootern,

wir haben dann immer Spiele gesucht die wir zusammen zocken konnten.

Zusammen hatten wir gespielt:

Diablo 1/2 (gezockt bis morgens halb 4 Uhr, um 8 Uhr weiter spielen zu können, da hatten wir allerdings noch keine Hunde ;) ),

GuildWars 1/2 (da hatte uns dann irgendwann der reizt gefehlt das man weiter aufsteigen konnte, also nur bis Stufe 20 und tollster Ausrüstung),

Dungeon Siege,

Dragon Age 1-3,

Sacred 1/2.

(Hoffe ich habe jetzt keins vergessen ;) )

An Aion hatte ich mich dann alleine ran gewagt (als mein Mann mal in Egoshooter Laune war).

Dann haben mein Mann und ich zwischendurch mal Silent Hunter, Battlefield und so gezockt.

Da Diablo 3 solange brauchte hatten wir auf Hellgate London gewartet gehabt,

was sich für uns als totaler Reinfall entpuppte. :Oo

Dann sind wir auf Herr der Ringe Online gekommen,

bis auf das letzte Addon haben wir alles mit gemacht,

aber wir hatten jetzt langsam das Gefühl als würde das Spiel nur noch unnötig in die Länge gezogen werden und so verließ uns da auch die Lust.

Sind dann als Diablo 3 raus kam direkt darauf, aber es war nicht mehr so wie das alte Diablo und deswegen,

liegt auch dieses Spiel mal gerade wieder rum.

Und jetzt waren wir schon länger am suchen....(deswegen der Dank am Anfang :) )

Ich habe mir jetzt Darksoul2 runtergeladen, aber noch nicht angefangen,

also weiß ich noch nicht wie das so ist. :so

Aber ich wäre echt über Deine Meinung/Fazit zu dem Spiel ArcheAge gespannt,

wäre echt mal wieder klasse ein MMRPG zufinden wo man Mann und ich mal wieder länger dran Spaß hätten. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Na dann will ich auch mal....

Ich bin seit knapp 8 Jahren World of Warcraft Anhänger und bereue bist heute nicht eine Minute (von uuuuuuuunheimlich vielen ;) )

Angefangen hats schon mit 15 oder 16 mit Diablo 1 und dann 2 dann kamen Egoshooter bis ich auf einer Party meinen Freund kennen gelernt habe und dieser eben besagtes Wow zockte.

Nachdem ich schon immer auf so was abgefahren bin war klar das ich nicht lang wiederstehen konnte.

Bis ende 2es Addon (burning crusade) waren wir jeden Tag mehrere Stunden mit dabei und auch im Ranking auf unserem Server auf dem 2en Platz.

Dann kam der Wunsch Hund auf und ich beendete es von heut auf morgen.

Naja lang haben wir es nicht durchgehalten ;) 4-5 Monate hats gedauert dann war die Sucht wieder in den Fingern.

Und seitdem haben wir immer mal Ersatz gesucht (Aion, Rift, Diablo 3, Guild Wars 1 und 2) aber nie, nie hats das selbe freudige Gefühl in den Fingern und das kribbeln im Bauch gegeben ;)

Jetzt kommt im Herbst das nächste Addon und ich überlege schon zu Releas Urlaub zu machen weil ich total heiß auf die Erweiterung bin!!

Momentan bereiten wir uns schon fleißig darauf vor.

Viele Freunde und Bekannte sind gekommen und gegangen und ich hoffe doch dass der enge Kreis zum Addon wieder die Accounts reanimiert und es im TS hoch und runter geht ;)

Und ich hoffe doch das wir als Hordler den Chopper bekommen! :D

So viel zu meiner Geschichte, die aufgrund einer großen Liebe zu einem Spiel recht eintönig ist :D

Hm Empfehlungen? Euch ist sicher klar welches Spiel ich empfehlen würde ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo :D

Ich bin auch hin und wieder mal am suchten :)

Angefangen habe ich, als ich meinen ersten PC bekommen habe, also vor rund 8 Jahren.

Die ersten Spiele, die ich wirklich Tag und Nacht gespielt habe waren GTA und Need4speed (Spiele ich heute noch ab und an auf der Konsole)

Als wir dann Internet bekamen (Natürlich für die Schule :D) hat es mich auch in die MMORPG Welt gezogen und so war ich seit wotlk bei wow, ich muss sagen, das Spiel war mal wirklich toll, aber als der content von Kataklysm leer war und Pandaria anstand habe ich das Interesse an dem Spiel verloren und es ist wirklich auf dauer sehr Zeitraubend, wenn man unter den besten spielen will.

Nach der wow Zeit hatte ich auch die schnauze voll von mmo und habe angefangen Starcraft 2 zu spielen, kam aber nicht über Platin, weil ich einfach nicht koordiniert genug bin um die Befehle so schnell zu geben.. :wall:

Dann kam Diablo 3 raus, ich habs mir natürlich geholt und genau 2 Wochen gespielt, dann wars auch langweilig -.-

Im moment Spiele ich ab und an League of Legends. Ich muss gestehen, das Spiel ist super, aber es hat mich nicht so gepackt um das wirklich zu suchten.

Seit Samstag ist übrigens ein neues Spiel online es ist ein MMORPG und bissher das beste MMORPG aller zeiten (für mich zumindest) Es ist auch glaube ich ein ernstzunehmender Konkurent für Blizzard

Vielleicht kennt ihr das ja schon, das Spiel heisst Wildstar und hat mich ziemlich gepackt :)

Ansonsten bin ich auch ein heimlicher Verehrer der Sims :D Ich baue für mein Leben gern Häuser und freue mich schon riesig auf September, wenn das Sims 4 rauskommt. Da kann man noch realistischer bauen z.B. runde Zimmer erstellen und die Höhe der Wände anpassen *_*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Schönes Thema! Juhu, Nerds! :winken:

Ich bin auch ein ziemlicher Nerd und zocke im Moment (seit fast 9 Jahren... ) WoW, warte darauf das Starbound endlich fertig wird und wenns erste gescheite Berichte gibt, werd ich mir mal Wildstars anschauen. Meinen Mann hab ich auch in WoW kennen gelernt und auch der nerdet rum, ist aber mittlerweile eher wieder Konsolenkind, außer Minecraft und Hearthstone.

Früher hab ich auch Guildwars 2, HdR Online, Counterstrike, Halflife und Co gespielt, aber seit Kind, Hund und Studium bin ich froh, wenn ich ab und an nach Azeroth kommen kann :D

Außerdem haben wir vor einiger Zeit Youtube für uns entdeckt, LeFloid, Spacefrogs, Lets Plays und Co.

Aber nicht nur virtuell sind wir in anderen Welten unterwegs. Pen & Paper, Fantasybücher lesen , authentisches Mittelalterreenactment (war nun vier Jahre mein Job,durch Umzug leider nicht mehr möglich *schnief*) und früher auch mal Larp.

Und ich freu mich n Keks grad, das hier noch jemand WoW suchtet :D Viele haben ja so ihr Problem mit Zockern und den nett von B*ld und R*L verbreiteten Klishees und schweigen, wenns um das Thema geht.

Und ich hab für den Hordechopper gestimmt! Der ist soviel cooler als das Allianzteil :klatsch:

Über Erfahrungsberichte von anderen Games freu ich mich auch, so zufrieden ich immer noch mit WoW bin (und an meinen Chars hänge...), ich schnupper gern mal in was neues!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bärchen auf welchem Server wart ihr denn?

Edit: schon gut es war vor meiner Zeit in WOW :D habe ich dann auch gecheckt, ich dachte vllt. kennt man sich von da :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:winken:

Ich oute mich auch !

Bin allerdings kein PC- oder Online-Zocker, sondern nur daheim vor der X-Box 360.

Zeit dazu nehm ich mir, wenn andere fernsehen, lesen oder im Garten rumwurschteln. Meistens abends, so zum Tagesabschluss.

Gab aber auch schon die Naechte-durch-Varianten mit viel Kaffee und Schokolade :D

Angefangen hat es in den 90ern, innerhalb unserer Jugendclique, wo wir uns die WE beim Zocken im Campingwagen eines Kumpels die Tage um die Ohren gehauen haben.

Ich hatte immerschon seitdem das Talent, Zockerfreaks kennenzulernen, deshalb ging es von der PS1 zur 2 dann auf die XBox und jetzt seit 6 Jahren die XBox 360.

Mein Ex war Oberzocker auf der XBox und so nahm das Drama seinen Lauf :so

Ich steh total auf Assassins Creed, bin grad im 3.Teil. Weil man da so herrlich viel Bloedsinn ausserhalb der story anstellen kann, hab ich am ersten Teil fast 1 Jahr gespielt. :D Die Hauptstory vergess ich manchmal auch einfach vor Lauter-Lauter. :kaffee:

Ansonsten liebe ich Egoshooter in allen Varianten und Abenteuerspiele.

Alles von Tom Clancy, so Spiele wie Viking, Kameo, alle Halo-Teile, ab und an auch mal Bloedsinn wie GTA und Flat Out.

Es gibt uebrigens nichst besseres, als Rennspiele oder die Minispiele von Flat Out abends bei ner Flasche Wein.... :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Arina wir "sind" auf Blackmoore haben aber schon einige Server hinter uns^^

Angefangen auf Agwynn (Classic) dann auf Teldrassil (Burning Crusade) dann wieder Agwynn, wegen Warteschleife beim Einloggen zur Festung der Stürme (Wotlk) den nächsten Server weis ich nicht mehr war aber dann Cataclysm und von da nach Blackmoore zu Pandaria.

Bis dort hin alles als Allianzler und seit nem halben Jahr ca als stolze Mitglieder der Horde ;)

Nachdem das transen mit einigen Chars immer recht teuer ist denk ich dass wir WOD auch auf Blackmoore bestehen werden!

Wir zocker sind schon ein bisschen krank ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ist ja lustig.

Ich spiele auch seit vielen Jahren WoW und bin auch auf Blackmoore ;)

Aber Allianz. Und war vorher 8 Jahre stolze Hordlerin.

Inzwischen merke ich aber stark, dass mein Drang zu spielen weniger wird und andere Dinge in den Vordergrund rücken.

Mal schauen, wie lange sich das noch mit meinem Progress-Raider-Dasein verträgt.

Nebenbei spiele ich übrigens noch Guild Wars 2, welches ich unfassbar schön und toll spielbar finde. Würd ich nicht schon seit so vielen Jahren WoW spielen, würd ich Guild Wars absolut vorziehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hab auf Forscherliga angefangen und nach sechs Jahren wegen Freunden auf Dethecus gewechselt, nachdem die dann auch aufgehört haben dieses Jahr ein neues Zuhause gesucht und auf Nachtwache gelandet (Allianz) und auf KdV stehen meine vernachläßigten Hordler.

Guildwars2 fand ich auch sehr schön, aber irgendwie wars irgendwann einfach durch gespielt.... fand ich schade, aber gerade juckts nur den Thread in den Fingern nochmal reinzuschauen :)

Und Bärchen, sind wir nicht alle ein bisschen bluna? :D Hundebesitzer, Zocker, eigentlich jeder der ein Hobby pflegt...? :D

Ich kann überhaupt nicht an Konsolen daddeln, bin zu doof für Controller... wenn wir bei den Schwiegereltern sind, darf meine Tochter mit der Wii oder PS4? spielen... und zockt mich in jedem Spiel gandenlos ab... letztens hab ich Zelda aufm Nintendo 3DS versucht...soviele kleine Knöpfe, gnaaah, mich überfordert sowas total :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.