Jump to content
Hundeforum Der Hund
Rolandine

Mischlingswelpe Deutscher Schäferhund/Deutsch-Langhaar aus Tierschutz

Empfohlene Beiträge

Foto!!!!!!!!????

"Fiete" find ich gut [emoji1]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Schön! Fotos möchte ich auch bitte, und ich wünsch euch viel Freude aneinander.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gibt doch viele DSH die noch als Hütehunde arbeiten und einige SV Ortsgruppen bieten auch Leistungshüten an. In deinem Fall scheinen es aber nur Spekulationen zu sein welche Elterntiere die Welpen haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hier isser...  :)

Ja, die Eltern; hundertprozentig weiß ich's natürlich nicht, aber die Pflegestelle weiß es bzw. kennt zumindest die Mutter sicher, und die hätte mich dann schon stumpf anlügen müssen... Also, die Mutter ist DSH - wie reinrassig, weiß ich allerdings natürlich nicht...

Muß aber sagen, mittlerweile ist's mir wurscht  :P

Der macht sich so gut, der Lütte... :)

post-29915-0-43003500-1411022940_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Schicker Kerl. Den DSH kann man auch schlecht verleugnen, alles andere - wüsste ich jetzt nicht :D Aber wirklich ein hübscher Bursche, der würde mir auch gefallen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kriegste aber nicht  :P

 

;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Hund aus dem Tierschutz

      Hallo,   wir stehen kurz davor einen Hund aus dem Tierschutz zu adoptieren. Die ursprüngliche Wunschkandidatin wurde schon adoptiert, uns wurden aber zwei Tiere stattdessen ans Herz gelegt.    Einmal handelt es sich um einen 5 Monate alten Rüden (Mischling), der ursprünglich aus Kreta stammt und ziemlich genau eine Woche in Deutschland ist. Grundgehorsam kennt er noch nicht, kennt aber andere Tiere (Hunde, Katzen, Kaninchen, Hühner und Kühe) und ist laut Pflegestelle sehr auf

      in Der erste Hund

    • Tierheim Manresa: DUNA, 5 Jahre, Deutscher Schäferhund - ist sehr gestresst im Tierheim

      DUNA: Deutscher Schäferhund, Hündin, geb.: November 2013, Gewicht: 31 kg, Höhe: 62 cm   DUNA kam zusammen mit Dam ins Tierheim. Beide hatten bisher ein tolles Leben in einer Familie mit großem Haus mit Terasse. Doch nun musste ihre Familie in eine kleine Wohnung umziehen und konnte die Beiden nicht mitnehmen. DUNA zeigt sich im Tierheim sehr gestresst. Sie neigt dazu, die dort freilaufenden Katzen jagen zu wollen. Zudem ist sie auf dem Tierheimgelände wenig ansprechbar und sucht k

      in Hunde suchen ein Zuhause

    • Deutscher Pinscher erster Hund?

      Hi, wollte wissen ob es ` Perse` den perfekten Anfängerhund gibt, habe viele Rassen angeschaut und bin beim Deutschen Pinscher hängengeblieben. Habe null Erfahrung mit Hunden, ab und zu war ich mit einem Staffordshire Terrier Gassi aber mehr auch nicht. Gibt es hier evtl. jemanden der einen Deutschen Pinscher als ersten Hund hatte? Oder auch als zweiten, und mir seine Erfahrungen zu dieser Rasse geben könnte? Zeit hab ich definitiv genug, bin maximal 4 Stunden am Tag weg, und habe ja noch meine

      in Der erste Hund

    • Tierheim Gießen: PURZEL, 9 Jahre, Deutscher Spitz - fröhlich und aufgeschlossen

      Purzel (Deutscher Spitz, geb. 2010) verlor von einer Minute auf die andere sein Zuhause, als sein Frauchen auf einer Trage vom Rettungswagen mitgenommen wurde. Richtig verstehen konnte er das nicht, und so zeigte er uns aus Angst die ersten zwei Wochen erst einmal seine Zähne. Inzwischen haben wir seine Freundschaft gewonnen und er begrüßt uns freudig wenn er in seinem Zimmer besucht wird. Dennoch neigt er in bestimmten Situationen zu Unsicherheit, z.B. wenn man ihm direkt am Halsband g

      in Hunde suchen ein Zuhause

    • Epilepsie bei junger deutscher Dogge

      Hallo zusammen,   ich bin mittlerweile relativ verzweifelt und hoffe hier Erfahrungen zu finden.   Hier die Fakten:   Jaro, Deutsche Dogge (geb. 30.01.2018), vom Züchter, männlich, getreidefreies Trockenfutter (Wolfsblut), ganz lieber ausgeglichener Hund der mit jedem zurecht kommt.   01.10. hatte er seinen ersten Anfall - also im Alter von grade mal 8 Monaten - er hat sehr stark gekrampft, gekotet und uriniert, war nach dem Anfall kompett unorientiert, is

      in Hundekrankheiten

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.