Jump to content
Hundeforum Der Hund
Kräuterhexe

Schnittwunde zwischen den Pfotenballen durch rücksichtslose Menschen

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

eigentlich hätte der Tag so toll sein können, gäbe es nicht Menschen, die rücksichtslos ihre Glasflaschen überall und dann auch noch ins Wasser werfen( natürlich so, dass dort dann Glasscherben und keine ganzen Flaschen liegen).

Beim toben mit seiner neuen Hundefreundin, ist Sam heute in Scherben getreten und hat nun einen tiefen Schnitt in der Vorderpfote. Erst dachte ich es könnte reichen, das ganze zu desinfizieren und zu verbinden, aber als ich dann alles in der Apotheke geholt hatte, wollte ich den Hund aus dem Auto lassen und er hatte schon eine recht dicke Pfote ( ca. 45 Minuten nach dem reintreten in die Scherben). Seine Hundefreundin hat sich übrigens auch verletzt, aber nicht ganz so schlimm.

Da die Pfote also recht dick war, sind wir direkt zum Tierarzt gefahren ( logisch war es schon im Notdienst, aber egal... wichtig ist dass alles gut wird.

Der Tierarzt hat sich die Verletzungen angeschaut und zu der Hauptverletzung an der Hinterpfote meinte er, er müsse operieren, bzw nähen. Da Sam nicht allzu lange davor gefressen hatte, meinte der TA man müsse es auf morgen verschieben, und hat die Wunde erstmal so versorgt, wobei ich gefragt habe, ob man es nicht mit örtlicher Betäubung machen könne und dafür direkt. Er meinte das ginge, aber dennoch erst morgen. das wäre kein Problem.

Ok, nun sind wir also daheim, zwei Pfoten verbunden, die eine davon ziemlich dick. Aber genau da ist jetzt der Verband fast durchgeblutet, wir sollen aber erst morgen um 10 Uhr wieder kommen. der Schnitt liegt zwischen den Ballen und ist ca 1cm lang... und ich schätze ca 3-5mm tief.

Was würdet Ihr machen? Warten wie mit dem Arzt besprochen, oder doch noch jetzt ne KLinik aufsuchen, oder selbst eine Art Druckverband anlegen.

Bin grade ziemlich durch den Wind.

Liebe Grüße

Katharina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es ist ja normal nicht meine Art ungeduldig auf eine Antwort zu warten, aber heute bin ich irgendwie hibbelig und unruhig. Also es wäre wirklich schön, wenn jemand einen Rat hätte :??? danke :kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also wenn es weiter stark blutet, wuerde ich in die Klinik fahren.

Allemal besser, als womöglich später ordentlich ärger mit Entzündungen oder so zu haben.

Gute Besserung fuer den aermsten!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hmm, schwierig.

Ich würd es mit nem Druckverband versuchen bzw. sieht man da ja wie stark es blutet.

Elmo hatte auch einen Schnitt im Ballen von so Scheiß Scherben im Bach, doofe Menschheit.

War nicht weit von zu Hause und mit Auto unterwegs, gleich zur Freundin (TÄ).

Die hat gesäubert und Verband drauf, da wurde nicht genäht oder geklammert. Am Ballen wird das selten gemacht, auch wegen der ständigen Belastung (wenn ich mich nicht täusche). Hat auch erst richtig heftig geblutet.

Gute Besserung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Guten Morgen. ;)

Als Ollie mal so eine Schnittwunde hatte, wurde sie in Kurznarkose gelegt und genäht. Erst danach erfuhr ich von der Möglichkeit, dass solche Wunden unter Umständen auch geklebt werden können. Vielleicht geht das ja bei deinem Hund. .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Cartolina: Meinst Du da besteht Gefahr trotz antibiotischer Abdeckung und Wundgaze und Verband? Ich frag mich halt, ob wenn genäht werden muss, nicht sowieso direkt genäht werden sollte( habe das eigentlich so in der Erinnerung, ist aber was her)

@Katja: War es bei Elmo am Balle oder auch wie bei Sam dazwischen ( sind ja die vier Zehenballen und der große Ballen) Bei Sam ist es zwischen Zehen und großem Ballen.

Sam ist auf jeden Fall ziemlich fertig und ich auch.

Danke für Eure Antworten :kuss::kuss: und sorry fürs Drängeln... bin grad echt irgendwie durch :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei Elmo war es direkt der Ballen, ca 2 cm lang, wie tief genau weiß ich nicht...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dota hat sich vor Wochen auch ganz übel durch eine Scherbe an der Pfote verletzt. Die Pfote wurde getackert und Antibiotika verabreicht. Alles geschah erst Stunden später, weil spätabends. Im nachhinein würde ich ich das nicht noch einmal so machen sondern zum Notarzt gehen. Trotzdem ist alles gut und relativ schnell verheilt.

Die Pfote war allerdings auch nicht geschwollen, zu keinem Zeitpunkt. Hast Du nicht wenigstens Antibiotika für Deinen Hund bekommen?

Wenn sie geschwollen ist, ist sie offenbar entzündet. Auch ohne Entzündung hatte mein Hund starke Schmerzen. Zum Glück hatte ich ein geeignetes Schmerzmittel im Haus, das auch entzündungshemmend wirkte.

Ohne das, würde ich an Deiner Stelle vermutlich einen Notarzt aufsuchen, jedenfalls dann, wenn der Hund offensichtlich Schmerzen zeigt.

Es ist schwer aus der Ferne zu beurteilen. Dotas Verletzung war ziemlich tief, da sah man mehr als einen lieb ist von dem Innenleben einer Pfote. Ich bin nicht empfindlich, aber es war ziemlich übel. Selbst die Tierärztin hat geschluckt.

Edit: Mir fiel gerade auf, die Wunde ist 3-5 mm tief. Dotas Wunde war zwischen 2 und 3 cm tief.

3 - 5 mm da wäre ich eher chillig und würde es auch gar nicht unbedingt nähen lassen. Mein vorheriger Hund hat sich oft die Pfote aufgeschnitten, da bin ich i.d.R. gar nicht zum Tierarzt damit gegangen, weil ich schon genau wusste, wie das behandelt wird.

Allerdings hat sich bei Deinem Hund etwas entzündet, da die Pfote geschwollen ist. Deshalb sollte er m.E. antibiotisch behandelt werden. Nähen würde ich die doch verhältnismäßig kleine Wunde nicht lassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sam hatte das schon mal so ähnlich, aber eben kleiner. Wobei 1cm jetzt auch nicht sooo wahnsinnig groß ist, beim Menschen an der Kippe zum Nähen, wie ich mich erinnern kann. Dachte ja auch erst, es ginge ohne Nähen. Auftreten tut er von sich aus nicht auf diese Pfote ( ist die linke Hinterpfote und er hält sie in der Luft und humpelt dann auf drei Beinen)

Katja, ich werde denke ich erstmal dann den Druckverband machen. Bzw schauen, ob es jetzt noch schlimmer wird.

Der komplette Mülltag heute... Ich hänge mit einem üblen Sonnebrand total platt und jetzt noch das mit Sam, mir fallen hier einerseits die Augen fast zu, andererseits kann ich vor Sorge nicht wirklich schlafen, bzw trau mich auch nicht :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe nochmal editiert, denke so schlimm ist es nicht.

Ist die Pfote sehr angeschwollen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Menschen wählen ihren Hund ähnlich wie ihren Partner aus

      https://www.welt.de/kmpkt/article196413793/Menschen-waehlen-ihren-Hund-aehnlich-wie-ihren-Partner-aus.html   Hätte ich sein können, als wir wieder auf der Suche nach einem Hund waren, sollte ein Hund einziehen, der etwa kniehoch war, zwischen 2 und 3 Jahren, er sollte wuschelig sein und noch so ein paar Sachen. Dann kam Minos, 5 Monate alt, kurzhaarig und mit der Aussicht, eher die Hüfthöhe zu erreichen, also quasi mehr so der Typ Pony.   Wie ist es euch ergangen, kamt ihr au

      in Plauderecke

    • Tierheim Gießen: LOKI, 4 Jahre, Husky-Schäferhund-Mix - sucht Menschen mit Hundeerfahrung

      Der hübsche Husky-Schäferhund-Mix Loki (*08.02.15) wurde im Tierheim abgegeben, da es in seiner alten Familie leider ein Mitglied gab, welches auf den hübschen Rüden allergisch reagierte. Solange Loki Freude an etwas hat, ist er ein wahrhaft toller Hund: Dann befolgt er gerne Kommandos wie Sitz, Platz oder auch gib Laut, freut sich dabei zu sein oder sein Bällchen zu holen und ist dann auch eher etwas zu überschwänglich in seiner Freude… Aber es gibt eben auch Dinge, welche Loki nicht

      in Hunde suchen ein Zuhause

    • Tierheim Gießen: SUNNY, 2 Jahre, Französische Bulldogge-Jack Russel-Mix - sucht hundeerfahrene Menschen -

      Französische Bulldogge-Jack Russel-Mix Sunny verlor kurz vor Weihnachten ihr Zuhause. Ihr neuer Besitzer gab sie nach nicht einmal einer Stunde in Pension ab, da die Anschaffung unüberlegt war. Aus dieser wurde sie nie wieder abgeholt. In Ihrem vergangenen Leben hat sie leider wohl nicht viel kennen gelernt . Sie braucht hundeerfahrene Menschen die ihr zeigen das die Welt ganz und gar nicht so gruselig ist wie sie es sich vorstellt . Wo sie beschäftigt wird und mit ihrem Menschen durch dick

      in Hunde suchen ein Zuhause

    • Tierheim Manresa: DURAN, 1 Jahr, Griffon-Sabueso-Mix - sehr freundlich zu Menschen

      DURAN : Griffon-Sabueso-Mix-Rüde, Geb.: März 2018 , Gewicht: 17 kg , Höhe: 56 cm   Vor einiger Zeit erschien DURAN mit seiner Mutter und seinen fünf Geschwistern, an einem Haus mitten im Wald. Auf Grund ihres schlechten Zustandes und der geografischen Lage des Ortes gehen wir davon aus, dass es sich bei den Hunden um das “Abfallprodukt” eines Jägers handelt, der sie dort im Wald wohl ausgesetzt hat. Aber DURAN´s Mutter LLUNA hat es geschafft, sich und ihre Welpen zu diesem Haus und in

      in Hunde suchen ein Zuhause

    • Körpersprache des Menschen

      Sich breitbeinig groß zu machen und frontal auf einen Hund zuzulaufen und dann über ihn zu beugen ist sehr uncool. Was noch? Welche Körperhaltungen/Bewegungen sollte man vermeiden und stattdessen einnehmen/machen?

      in Körpersprache & Kommunikation

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.