Jump to content
Hundeforum Der Hund
SarahLoe

Hundekontakte beim Welpen ab wann?

Empfohlene Beiträge

Also die Welpen haben ja schon eine Grundimmunisierung bekommen; ich würde ihn jetzt nicht unbedingt mit einem Hund zusammenlassen, der gerade irgendeinen Virus o.ä. hat, aber das kann man ja vorher abklären, oder?

Anderenfalls müsste ich ja bis Mitte Juli abwarten, bevor ich íhn an andere Hunde lasse :o

Ein bis zwei Wochen erscheint mir sehr lang... Aber das ist ja auch die Frage, die ich mir stelle. Ich denke, einen kontrollierten Kontakt kann man ja auch vorher schon gut herstellen?

Tanja :) Juhu! Donnerstag soll das Wetter toll werden, kannst du da vielleicht auch? Dann würde ich die Zeit morgen nochmal nutzen, über meiner Hausarbeit zu brüten :kaffee:

Viel cooler wäre es natürlich oben am Meer, aber da warte ich lieber, bis ich mein hundetaugliches Auto habe (in drei Wochen wird gewechselt :) )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Er ist doch dein Zweithund, oder?

Dann hat er doch sowieso Hundekontakt und wenn ein Hund einen Virus in sich trägt, kann er auch übertragen, ohne daß man ihm was anmerkt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Morgen ist leider mein letzter Urlaubstag und damit die letzte Chance in dieser Woche. Ich kann auch nicht sooo lange und die Kleinen sind vermutlich eh schnell platt ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Okay, dann nehmen wir einfach morgen :)

Ich schreib dir ne PN!

Leider ist er kein Zweithund. Die anderen Hunde leben bei meinen Eltern, 240km von hier... Sonst wäre das natürlich auch eine andere Sache.

Ja, natürlich kann jeder Hund einen Virus haben, das stimmt. Aber meistens ist der Hund ja dann auch selbst erkrankt, sodass die Krankheit auffällt und man sein Tier isoliert, oder nicht?... Es geht ja auch fast jeder mit seinem Hund in die Welpengruppe und dort sind die Kleinen doch auch alle erst grundimmunisiert. Ich hätte mir da jetzt gar nicht sooo viele Gedanken drum gemacht :???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe Emma auch früh mit so vielen Hunden wie möglich zusammen gelassen. Aber, habe mir die Hunde auch ausgesucht und wenn wir unterwegs waren, immer zuerst die Halter gefragt.

In den ersten 2-3 Wochen bin ich ja eh nur Minirunden gegangen und da begegneten uns nur die Hunde der Nachbarn...alles liebe Hundis :)

Wir hatten zu der Zeit noch 2 erwachsene, ältere Hunde. Aber ich fand es dennoch wichtig, dass sie auch andere Hunde kennenlernt.

Wünsche dir viel Spaß!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Tut mir leid, ich wollte dich nicht verunsichern.

Es hat mich nur interessiert, wie es i.d.R. gehandhabt wird.

Aber es gibt wohl keine Regel. Auch gut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Also die Welpen haben ja schon eine Grundimmunisierung bekommen; ich würde ihn jetzt nicht unbedingt mit einem Hund zusammenlassen, der gerade irgendeinen Virus o.ä. hat, aber das kann man ja vorher abklären, oder?

Anderenfalls müsste ich ja bis Mitte Juli abwarten, bevor ich íhn an andere Hunde lasse :o

1.) Wie willst du vorher abklären, ob ein fremder Hund einen Virus hat?

2. Hat ein Welpe mit 9 Wochen keine!! Grundimmunisierung. Er hat die Erstimpfung. Diese muss für eine Grundimmunisierung wiederholt werden.

Aber jeder muss selber wissen was er macht und was ihm wichtig ist.

Nur denk dran: versaut ist schnell.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Aber jeder muss selber wissen was er macht und was ihm wichtig ist.

Nur denk dran: versaut ist schnell.

Ich kann viele deiner Argumente schon gut verstehen, aber gibts dich auch in hoeflich? :Oo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So jetzt muss ich doch auch meinen Senf zu dem ganzen geben.

Ich persönlich finde, dass ein Welpe die erste Zeit (ungefähr bis zum 3 Lebensmonat) keinen bzw. sowenig wie möglich Kontakt mit fremden Hunden haben sollte (eigene 2. Hunde ausgenommen ;) ) da der Welpe zu erst einmal zu mir eine Bindung aufbauen soll. Ein Mensch kann nämlich nie einen Hundekollegen ersetzen und macht sich dadurch das Leben selbst schwer.

Meine Lilly mittlerweile 8 Monate alt, wuchs mit ihren 3 Geschwistern und 5 Althunden bis zu 8 Lebenswoche auf. Danach kam sie zu mir und die ersten 4-5 Wochen hatte sie überhaupt keinen Kontakt zu Hunden. Erst danach durfte sich mit gut sozialisierten "Althunden" laufen. Keine Welpen und keine Junghunde unter einem Jahr.

Mit gleichaltrigen Spielen stand dann erst mit gut 6 Monaten auf dem Plan.

Als Ergebnis habe ich nun einen Hund, der sich mit allem und jedem versteht, weil er gelernt hat, sich richtig gegenüber "älteren" Hunden zu verhalten aber auch eine Hündin die gerne mit ihrerer besten Freundin die 4 Monate älter ist spielt und trotzdem jederzeit von mir abrufbar ist.

Ich kann auch an jedem Hund ohne Leine vorbei gehen, ohne dass sie gleich hinrennt.

Die Hündin meiner Freundin, durfte als Welpe viel mit anderen Welpen spielen und hat dadurch nie gelernt auf die feine Körpersprache oder die Minik eines Hundes zu achten und ist dadurch oft aus Hundesicht unhöflich und wir von den "Althunden" im Rudel (gehen oft zusammen spazieren so um die 8 Hunde) stark sanktioniert.

Auf jeden Fall würde ich die Grundimmunisierung abwarten, also sprich bis die letzte Teilimpfung plus Tollwutimpfung stattgefunden hat. Denn man sieht einem Hund nicht immer an, dass er Krank ist.

Wäre mir zu gefährlich

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

--> Hund ist grundimmunisiert...

Ausschließen kann man nie, dass etwas passiert. Aber deswegen mache ich mich jetzt nicht verrückt.

Mir ging es aber auch gar nicht um diesen Aspekt, sondern darum, ob es für die Sozialisierung des Kleinen nicht sehr wichtig ist, ihm schon jetzt Kontakte herzustellen, damit er sicher wird?

Die Kommentare zu dieser Frage lese ich daher auch mit großem Interesse, Danke dafür :)

Wir hatten heute einen schönen Tag mit Jente und Gemma (Und Tanja natürlich!), Fotos folgen :) Memmen-Manni ist doch nicht so memmig wie gedacht :o

... Nun aber erstmal wacker in die Uni, später mehr :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Pavovirose bei Welpen

      Hallo zusammen,  bin erste mal in Forum und hoffe ich kann es richtig erklären,  so das ich von euch Hilfe bekommen kann. Also ich hatte mir am Samstag Nachmittag bei einen Züchter eine süße labrador dame gekauft. Sie ist 10 Wochen alt und machte einen guten Eindruck. Wie so jeder welpe spielte sie tobte rum alles ok. Eine Tag danach den Sonntag fing sie plötzlich an zu brechen und sehr starken Durchfall zu bekommen. Sie wollte nichts mehr essen und nichts trinken. Gestern Morgen brachte ic

      in Hundekrankheiten

    • Hündin hat eines ihrer Welpen erdrückt

      Unsere Hündin hatte vor 3 Tagen ihren ersten Wurf. 6 Welpen.  Und vor knapp 2 Stunden hab ich gemerkt das eines fehlte und ich fand es schließlich leblos und ihr. Konnte nix mehr machen. 😢 Kam zu spät.  Hatte schon die ganze Zeit Angst das so etwas passieren könnte. Ich höre sonst jedes fiepen der kleinen.  Werd jetzt noch besser aufpassen.   

      in Hundewelpen

    • Urlaub mit Welpen?

      Was kann man einem ca 5 Monate alten Hund urlaubsmäßig zutrauen? Allein schon weil man ja eigentlich nur 25min am Stück laufen sollte stelle ich es mir ziemlich schwer vor überhaupt etwas zu unternehmen. Soll man den dann den ganzen Tag durch die Gegend tragen um überhaupt was unternehmen zu können oder doch besser nur für den Spaziergang raus und danach rein bringen.  Kann man ihn dann in einer komplett fremden Umgebung auch schon alleine lassen? (Die Leute die meinen man darf einen Hund

      in Hundewelpen

    • Was steckt in diesen beiden Welpen

      Hallo ich bin neu hier und lese immer mal wieder mit, da mich das Thema Hund seit einer Weile beschäftigt. Ich wollte fragen, welche Hunderassen in diesen beiden Welpen stecken könnten?      (Entschuldigt die schlechte Bildqualität)     

      in Hundewelpen

    • Begleitung für schüchternen Welpen rund um Marburg gesucht

      Hallo zusammen.    Ich habe bisher nur als stille Teilnehmerin mitgelesen, mich jetzt aber angemeldet, da ich auf der Suche nach netten Leuten (und vor allem Hunden! 😁) rund um Marburg bin.    Kurz zu mir; ich habe einen kleinen Welpen, der nun etwas über 9 Wochen alt und noch ziemlich schüchtern ist. Bisher haben wir leider keine schönen Erfahrungen mit anderen Hunden auf Spaziergängen gesammelt, in der Welpengruppe sieht das zum Glück anders aus. Ich verstehe leider nicht,

      in Spaziergänge & Treffen

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.