Jump to content
Hundeforum Der Hund
Fiona01

"Bauernschläue", oder was will euch euer Hund sagen?

Empfohlene Beiträge

Hallo ihr Lieben!

Mittlerweile habe ich seit vielen Jahren Hunde und was mich immer noch am meisten fasziniert ist, wie sich unsere Hunde versuchen mitzuteilen.

Oft ist es ja so, dass wir versuchen unsere Hunde zu verstehen und sie zu lesen, aber wie sieht es umgekehrt aus?

Worauf ich hinaus will sind die vielen Kleinigkeiten, wo unser Hund/unsere Hunde uns zeigen, wie sie was verknüpft haben.

Beispiel 1:

Bei uns im Flur befindet sich sowohl die Leinen-, als auch die Menschengarderobe.

Eben - es hatte vorher geregnet - gehe ich mit den Hunden in den Flur und leine Fly an. Als ich dann Minos anleinen wollte, tickt der mit der Nase meine Jacke an und schaut mich an.

Das hat ihm niemals jemand gezeigt, aber er scheint ja wohl verknüpft zu haben, Frauchen geht bei dem Wetter ohne Jacke nicht raus.

Sowas finde ich einfach faszinierend.

Beispiel 2:

Fly bekommt Dosen-Schonkost und serviert wird im Esszimmer. Das Futter ansich befindet sich bei uns in der Küche. Jetzt hat Fly durch das Cortison natürlich immer Hunger und nachdem sie ihren Napf leer hat, geht sie in die Küche und setzt sich genau vor die Futtertonne.

Nichts weltbewegendes, aber doch schon interessant, oder?

Das dritte Beispiel

und für mich eigentlich das Schönste, was ich erleben durfte.

Als Fly einzog, kannte sie nichts, nicht mal einen Napf. Der war ihr dann anfangs auch unheimlich. Seinerzeit lebte unser Rüde Lucky noch.

Lucky ging dann an den Futternapf, nahm das Trockenfutter in die Schnauze und spuckte es vor Fly aus, die daraufhin fraß.

Da kommen mir heute noch die Tränen, wenn ich daran denke, wieviel Feingefühl dieser Hund hatte. :)

Habt ihr Beispiele in der Art, wo ihr sagt, das gibts ja gar nicht, oder wo euch euer Hund auf etwas hinweist?

Ich finde es auf jeden Fall immer wieder spannend, was Hunde so drauf haben. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn Mirza beim Gassigehen ein bedrohliches Geräusch hört setzt sie sich vor mich, notfalls immer und immer wieder, denn bei so bösen Geräuschen muss man natürlich direkt ins sichere Zuhause ;)

Wenn sie Zuhause bedrohliche Geräusche hört, dann ruft sie mich, indem sie zu mir rennt und mich anstupst, damit ich nachsehen gehe was da los ist.

Sie weiß, dass sie in meiner Anwesenheit kein Essen klauen darf, ich hatte ein paar Mal versucht mich zu verstecken und sie auf frischer Tat zu ertappen, tja, inzwischen geht sie nachschauen, ob Frauchen auch wirklich ganz weg ist ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nyra kann meine Gassi-Schuhe (Wanderstiefel, Gummistiefel oder ausgelatschte Laufschuhe) von den Alltagsschuhen (Sneaker, Sandalen, Halbschuhe, neue Laufschuhe) unterscheiden.

Sobald ich Gassischuhe anziehe, steht sie da und wartet schwanzwedelnd, dass sie ihr Geschirr angezogen bekommt.

Ziehe ich allerdings Alltagsschuhe an, legt sie sich auf den Teppich im Flur und schaut mich ganz vorwurfsvoll an. :D

Und ihre innere Uhr ist verdammt genau.

Als ich eines Morgens nach dem Ausstellen des Weckers wieder einschlief, wachte ich keine zehn Minuten später davon auf, dass sie an mein Bett gekommen war. Den Wecker kann sie zuvor nicht gehört haben, das ist eine wahnsinnig leise Handymelodie und ich habe auch sonst keine Aifwachensgeräusche gemacht.

Jedenfalls hat sie mich davon abgehalten, viel zu spät zur Arbeit zu kommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich weiß nicht so recht, ob das hier rein passt.... Aber Fin hat uns Vorallem ein ganz besonderes mal fasziniert. Richtig klar ist uns die Situation erst hinterher geworden.

Es war 2012. Meine Oma Mütterlicherseits ist am 18.12.12 verstorben. (Krebs)

Genau einen Monat davor waren wir bei ihr zu Besuch, (man sollte erwähnen, das Fin sie sehr gemocht hat und immer gebettelt hat, indem er sie aufdringlich angestupst hat. Er hat sich immer riesig gefreut bei ihr und hat sich streicheln lassen)

Allerdings ist er an diesem Tag nicht zu ihr hingegangen. Nicht von sich selbst aus und auch nicht auf rufen und mit leckerlie locken. An dem Tag haben wir das gar nicht groß registriert. Es hab wichtigeres. Sie hatte starke Schmerzen und naja... Das war ihr letzter Tag zuhause.

Bereits am nächsten Tag musste Oma ins Krankenhaus, den Rest muss ich hier, glaub ich, nicht erwähnen :(

Erst hinter her ist uns bewusst geworden, das es mit Omas Krankheit zusammen hängen kann/muss. Letztlich weiß man natürlich nicht, ob er nicht zu ihr ist, weil sie vielleicht anders roch, oder er ihre Schmerzen in irgendeinerweise gespürt hat... Wer weiß.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das mit dem Schuheunterscheiden macht Joey auch! Manchmal ziehe ich auch erst die Jacke an, bevor ich die Schuhe rausnehme, auch bei der Jacke weiß er, ob es die "Hunde"jacke ist oder die Frauchen-geht-ohne-mich-Jacke! :D

Und wenn er dann mit darf, auch wenn ich die F-g-o-m-Jacke anziehe (Frage an ihn: "Willst Du mit?"), ist die Freude groß und dann rennt er zum Garderobenschrank starrt ihn und dann mich abwechselnd an und wenn ich die Tür öffne, tippt er mit der Schnauze an den Korb, wo sein Geschirr drin liegt und wenn er das anhat, geht er zum Haken, wo die Leine hängt!

Seine coolste Aktion war, als er im Wohnzimmer bei mir auf der Couch lag, dann aufstand und zur geschlossenen Tür lief! Wenn er die nicht aufstoßen kann, guckt er schon mal vorwurfsvoll zu mir: Los, Tür auf! :D :D Ich also Tür auf und er latscht langsam in die Küche! Ah, er will was trinken!

Ich hab mich wieder auf die Couch gelegt, da höre ich ihn zurück galloppieren(!!!) und er kommt an, stellt sich vor mich, hechelt wie bekloppt und geht wieder zur Tür!

Naaaa? Ich geh mal mit in die Küche und der Wassernapf war leer (und trocken, also schon länger kein Wasser mehr drin)!

Das war bald deutlicher als wenn er geredet hätte! :D :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Unsere Tapsy war Spezialist in Zeichensprache ^^ wenn sie Autofahrn wollte, marschierte sie schnurstracks zur Garage und rührte sich keinen Zentimeter mehr weg.

Sie kannte genau den Unterschied meiner Bekleidung, gings nur zum Fluß oder sonstige Spaziergänge war ich meist mit Jogginghose unterwegs, zuhaus sowieso. Wehe wenn ich mein *Ausgehgewand* anzog, egal ob Jeans, Caprihose oder was anderes, dann saß sie neben mir und schupste mich so lang an bis ich sagte, ja darfst eh mit....wenn ich allerdings zum Arzt mußte und es zu warm im Auto war sagte ich, du bleibst bei Herrchen, ich komm gleich wieder und schon machte sie das todunglücklichste Gesicht dass man sich vorstelln konnte.

Wenn ich mal länger garnix gsagt hab und mich einfach nur umgezogen hab, lief sie zu Herrchen und seufzte und schupste ihn bis er ins Schlafzimmer gesehn hat was ich denn machen *gg* dann meinte er: Tapsy hat schon gepetzt dass sich Frauchen anzieht und noch nix gsagt hatte ob sie denn jetzt mit darf.

*Seufz* meine Süsse feht mir so unsagbar

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn ich Morgens nach dem Wecker weiterschlafe, starrt mich Karamela entweder wach oder sie trampelt auf meinem Bauch rum. Alternativ fiept sie solange, bis ich wach bin.

:D

EDIT: In Gedanken hab ich mir Mal gesagt "Jetzt kannst' ja langsam Mal mit dem Karamelchen Gassi Gehen."

Ca. 5Sekunden Später bringt mit Karamela ein paar Socken, wirft sie vor mich hin und grinst mich an.

Vor dem Laufen zieh ich mir nämlich meistens ein paar Socken an, da ich in der Wohnung gerne ohne bin.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hmm, bei den Schuhen macht keiner unserer Hunde einen Unterschied :think:

Eine nette Aktion von Lemmy war, dass er mir mitteilte dass gleich aus der Ausfahrt ein Auto kommt (indem er stehen blieb und mich anschaute, also keine Lassie-Aktion :D )

Ansonsten... nicht so wirklich spannend.

Subtil liegt ihnen nicht sonderlich - wenn Lemmy irgendwo durch will, und die Tür ist zu, dann kratzt er laut und deutlich. Das versteht dann wirklich jeder :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

vorweg: Die Geschichte ist echt so passiert!

Chrystal und ihre Schwester waren zusammen im Büro. Beide hatten eine Kaustange. Chrystal hat sie wie immer schneller gefressen als Clarissa. Chrystal überlegte eine Weile, lief dann zum Fenster und bellte, so als ob draußen etwas wäre. Das tut sie nie! Vorher nie und nachher nie mehr! Da war auch nichts. Das war eine List, denn Clarissa, die kleine Kläffer-Maus sprang sofort auf, lies ihre Kaustange liegen, lief zum Fenster und Chrystal spazierte zur Kaustange und weg war sie. Clarissa guckte doof, Chrystal triumphierend.

Das war echt strategisch gedacht und listig.

Eure Geschichten machen mir zum Teil Gänsehaut!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

An Emma fasziniert mich u.a. , dass sie mir so viel zeigt.

Morgens glotzt sie mich wach und wenn ich mich schlafend stelle, liegt sie ganz ruhig neben mir und leckt immer ganz ganz kurz über meine Wange. Das sieht so bescheuert aus, weil sie dann ganz starr bleibt und weiterhin vorsichtig ihre Weckaktion verfolgt.

Schuhe kann sie auch auseinander halten und bringt mir auch meine Wanderschuhe wenn sie meint, es müsse doch nu mal losgehen.

Wenn ich im Büro sitze und jemand kommt, steht also vorm Gartentor, dann kommt sie zu mir und stupst mich an, rennt dann zur Haustüre.

Möchte sie einen Kauknochen oder ähnliches, geht sie zur Schublade, in der die Leckerlis liegen. Davor bleibt sie dann stehen, guckt mich an und stupst die Schublade an.

Sie bringt mir auch den Kong, wenn sie den gerne gefüllt haben möchte :D und den schleppt sie auch zu meinem Mann, wenn er abends Chips oder so was isst. Er soll ihr dann etwas in den Kong stopfen.

Ist draußen im Garten irgendwas anders, bellt sie einen bestimmten Bellton, holt mich und ich muss dann gucken gehen.

Ja und wenn die Hühner aufgeregt gackern und ich das nicht mitbekomme, werde ich heftig angestupst und sie rennt dann zur Türe. Dann ist auch meistens was - Streuner der die Húhner entdeckt oder so was.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...