Jump to content
Hundeforum Der Hund
chiwa

Habe meinen Chihuahua Welpen getötet

Empfohlene Beiträge

Oh je Du Arme....ich bin schon 10000 Mal irgendwie über Jala gestolpert....und sie ist ein Labbi Mix und entsprechend groß....

Das kann wirklich jedem passieren...

Ich wünsche Dir alles alles Gute!!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das ist wirklich sehr schrecklich und tragisch! Aber "nur" ein Unfall und sagt gar nichts über Deinen Charakter oder Deine Fähigkeit für jemanden sorgen zu können.

Das Leid, was Du nun hast, ist fast noch schlimmer als der Tod Deines Hundes. Ich wünsche Dir, dass Du dieses schreckliche Erlebnis mit der Zeit gut bewältigst; dafür Hilfe zu holen, ist sicherlich nicht verkehrt.

Dein kleiner Hund hat keine Schmerzen mehr und ist wohlbehalten im Regenbogenland, wo er mit so vielen unserer Lieblinge herumtollen kann...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ganz ganz schrecklich, tut mir total leid :(:( aber es war wirklich ein tragischer Unfall auch wenn dich das jetzt nicht wirklich tröstet :( wenn ich hier einen Chi Welpen sehe oder was ähnlich kleines denke ich auch immer was da alles passieren kann....die sind soo winzig!

Als ich ca. 13 Jahre alt war habe ich meinen Teddyhamster in der Tür eingeklemmt und getötet, es war schrecklich, habe ich mir nie wirklich verziehen aber es war auch "nur" ein Unfall welcher passieren kann, gerade mit so kleinen Lebewesen.

:knuddel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich wünsche keinem von euch sowas es ist echt das schlimmste was man sich vorstellen kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ich möchts mir nicht mal vorstellen und hoff nur dass du das Bild irgendwann aus dem Kopf kriegst. :kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

ich möchts mir nicht mal vorstellen und hoff nur dass du das Bild irgendwann aus dem Kopf kriegst. :kuss:

Danke dir vielmals

Das wird sicherlich zeit kosten.. mal schauen was ich in der ersten nacht für alpträume über den fall habe ich freu mich schon. hätte ich sie einfach nicht angeschaut wär es viel einfacher

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn Dich die Bilder sehr quälen, wende Dich an einen Traumatherapeuten. schildere Deine Situation. Eventuell reichen schon ein paar Sitzungen um Dir sehr zu helfen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Wenn Dich die Bilder sehr quälen, wende Dich an einen Traumatherapeuten. schildere Deine Situation. Eventuell reichen schon ein paar Sitzungen um Dir sehr zu helfen.

Danke ich werde mich mal informieren wo es so einen therapeuten gibt in meiner nähe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ach Gott! :(

Das tut mir unendlich leid, aber bedenke: Es war ein Unfall und riesengroßes Pech! Du hast dem kleinen Tier niemals absichtlich etwas getan, du bist kein schlechter Mensch :knuddel

Ich habe Manni gestern auch ordentlich erwischt, das kann einfach passieren. Nur wiegt er eben viel mehr als ein Chihuaua und hat es gut verkraftet.

Das hätte jedem passieren können!

Alles Gute, mach dich nicht so runter.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Nach diesem fall werde ich nie wieder einen welpen anfassen und selbst eine familie werd ich nicht gründen.

Jemand der nichtmal auf einen welpen aufpassen kann der verdient kein kind .

....ich werde einen termin beim psychater vereinbaren aber nichts wird helfen

Hi,

Gott, ich kann verstehen, wie geschockt Du gerade bist...

DAS ist mit das Schlimmste, was passieren kann...

ABER...sowas passiert...eine Sekunde nicht aufgepasst, einen falschen Schritt im Leben gegangen...

Liebe Chiwa,

Du wirst in deinem jungen Leben sicherlich noch viele falsche Schritte gehen...

Es gehört zum Leben dazu...

Diesen einen, den Du grad gegangen bist...der gehört wohl zu den schlimmsten überhaupt...Und ja...Du wirst es niemals vergessen, und es wird Dir jedesmal einen schlimmen Schmerz bereiten, wenn Du daran denkst... :(

ABER bitte glaube mir., ich kenne diesen Schmerz..

Auch ich habe einen meiner Hunde selbst in den sicheren Tot gerufen...

Er hat auf's Wort gehört und mir völlig vertraut... :(

DAS ist etwas, was man niemals vergisst...die Trauer bleibt und die Tränen laufen grad auch hier nach 16 Jahren...

ABER...Du wirst daraus lernen und um ein Vielfaches vorsichtiger werden...

Uns bitte, lass diese Vorsicht walten..Beim nächsten, geliebten Hund...

Beim eigenen, geliebten Kind, Deiner zukünftigen Familie...

Alle, die nun kommen werden, werden von Deiner erlernten Vorsicht profitieren...

Und bitte ...SCHULD hat immer was mit Vorsatz zu tun...

Du bist nicht "schuldig"...

Aber Du hast im wahrsten Sinne des Wortes einen falschen schritt im Leben gemacht...

Die Kleine ist in Deinen Armen gestorben...

Hunde fragen nicht nach dem Warum...Sie war nicht allein und wurde von Dir gehalten...

:knuddel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Hündin akzeptiert Welpen nicht 😫

      Guten Morgen ihr Lieben, ich bin langsam am Ende mit meinem Latein und hoffe auf eure Tipps. Wir haben zwei Chihuahua Damen, Lilly wird jetzt 10 Jahre alt und Emma ist 17 Wochen.  Bis vor 2 Jahren war Lilly in Gesellschaft unseres Katers der leider verstorben ist. Lilly ist ein recht zurückhaltender Hund, sehr freundlich aber recht scheu bei anderen Hunden. Emma ist vor 7 Wochen zu uns gezogen und eigentlich funktioniert es ganz „ok“ mit den beiden. Zumindest dann, wenn wir draußen sind und Ga

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Tierheim Gießen: JERRY, 3 Jahre, Chihuahua - sehr unsicher

      Chihuahua Jerry (geb. 21.05.2016) wurde aus Überforderung im Tierheim abgegeben bzw. hauptsächlich deshalb, weil er zu viel bellt… Jerry hat in seinem bisherigen Leben nie lernen dürfen, dass man sich auf seine Menschen verlassen kann. Bis er bei uns ankam hatte der arme Zwerg nicht nur vier Vorbesitzer, es hat auch keiner seiner bisherigen Halter geschafft, ihm seine Angst zu nehmen. Jerry ist ein ängstlicher Hundebub, dem man noch behutsam zeigen muss, dass er sich nicht verteidigen

      in Hunde suchen ein Zuhause

    • Urtyp Chihuahua?

      Hallo Zusammen, meine Mutter erzählte mir kürzlich, dass sie einen Doppelgänger meines Hundes traf. Sie kam mit der Dame ins Gespräch und meiner Mutter wurde gesagt, dass dies ein Chihuahua sei. Aber ein Urtyp. Nun bin ich schon das ganze Internet am Durchwühlen finde aber so gar keinen Chihuahua der so groß ist. Zur Erinnerung hier sind ein paar Bilder - sind zwar schon ein paar Jährchen alt - aber vom Aussehen hat sich nicht viel verändert. http://www.polar-chat.de/topic_58836_2.html Ke

      in Gesellschafts- & Begleithunde

    • Pavovirose bei Welpen

      Hallo zusammen,  bin erste mal in Forum und hoffe ich kann es richtig erklären,  so das ich von euch Hilfe bekommen kann. Also ich hatte mir am Samstag Nachmittag bei einen Züchter eine süße labrador dame gekauft. Sie ist 10 Wochen alt und machte einen guten Eindruck. Wie so jeder welpe spielte sie tobte rum alles ok. Eine Tag danach den Sonntag fing sie plötzlich an zu brechen und sehr starken Durchfall zu bekommen. Sie wollte nichts mehr essen und nichts trinken. Gestern Morgen brachte ic

      in Hundekrankheiten

    • Hündin hat eines ihrer Welpen erdrückt

      Unsere Hündin hatte vor 3 Tagen ihren ersten Wurf. 6 Welpen.  Und vor knapp 2 Stunden hab ich gemerkt das eines fehlte und ich fand es schließlich leblos und ihr. Konnte nix mehr machen. 😢 Kam zu spät.  Hatte schon die ganze Zeit Angst das so etwas passieren könnte. Ich höre sonst jedes fiepen der kleinen.  Werd jetzt noch besser aufpassen.   

      in Hundewelpen

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.