Jump to content
Hundeforum Der Hund
KattaDeluxe

Wie kann man die Hunde noch retten?

Empfohlene Beiträge

Hallo ihr lieben. Hoffe ich mach das mit dem Beitrag so richtig, habe mich eben erst hier angemeldet.

Es geht um 2 Hunde meiner Mutter sie sind beide schwer Krank und haben nur noch wenige Monate laut tierarzt zu leben.

Einmal ein westie im alter von 10 Jahren, bei ihm ist es so das die Lunge voll Wasser läuft. Er muss jeden Tag entwässerungstabletten bekommen und regelmäßig zum Tierarzt.

Und dann um eine Calier King Charles Hündin von 8 Jahren. Bei ihr ist es so wie ich verstanden habe das, dass Herz voll laufen tut.

Sie sind beide in behandlung. Gibt es nicht noch eine Chance sie zu retten? spezialisten etc? Der Vater von dem Westi ist vor 1 Jahr an das gleiche verstorben. Man muss doch was machen können? egal was es kostet.

Wir sind so verzweifelt.

Kann mir jemand helfen?

Liebe Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde mir auf jeden Fall noch ne zweite Meinung eines anderen Tierarztes einholen.

Auch für Hunde gibt es Spezialisten.. Dafür vll mal Google anschmeißen.

hier schonmal eine kleine Liste: http://www.dogs-magazin.de/gesundheit/kardiologen-fuer-hunde-in-deutschland-75071.html

"Retten" kann man eh nicht, Hunde haben nunmal eine begrenzte Lebenszeit, aber vll kann man es ihnen noch etwas erleichtern

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

erst mal tief Luft holen, so wie du schreibst hört es sich nicht nach etwas an, was man heilen kann - du schreibst es als "retten"

Und: ja - Hunde haben einekürzere Lebenserwartung als Menschen, deshalb müssen wir Hundehalter uns auch mit Tod und Sterben beschäftigen. Vor allem mit würdevollem Sterben und lebenswertem Leben.

Ich finde es schön, daß du dir Gedanken um die Zwei machst, sie gehören nach Rasse und Alter ja noch wirklich nicht zum Alten Eisen.

Ich kann dir auf die Entfernung zwei Dinge ans Herz legen:

Zweitmeinung, wie hier schon geschreiben, vom Herz-Spezialisten

Begleitend dazu eine klassische Homöopathische Behandlung, damit können viele Chronische Erkrankungen verbessert werden

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo, ich bedanke mich schon einmal für euren rat. Ich werde mich informieren. Ja wir wollen ja auch nicht das sie leiden. Bin so in der hoffnung das es ein anderen weg geben könnte das die lunge keine chance mehr hat voll zu laufen. Oder die Ursache behandeln kann. Ich bin mir nicht sicher aber ich glaube meine Mutter war noch beim anderen Arzt und der hatte nur das gleiche gesagt :,(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Na Ja - Wasser in der Lunge hat üblicherweise was mit dem Herz zu tun.

Wenn das Herz entsprechend behandelt wird (da gibt's das eine oder andere was mit Tabletten geht) wird sich auch nicht so viel Wasser in der Lunge ansammeln.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.