Jump to content
Hundeforum Der Hund
Loki89

Mein Welpe mag mich nicht! :/

Empfohlene Beiträge

Er trinkt sehr viel, und das war auch unser Plan das wir morgen zum Arzt gehen wenn es nicht besser werden sollte. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Moin,

Ich glaube nicht dass dein Welpe dich nicht mag

Eher nehme ich an, dass du ihn verunsicherst - durch Nuancen in deiner Stimme, durch Körperhaltung, durch unbeabsichtigtes Bedrängen, durch widersprüchliches Verhalten. Solltest du Hundeerfahren sein, beobachte dich selbstkritisch. Und/oder lass dich von jemandem reflektieren der es kann. Meiner Meinung nach liegt da sehr oft der Schlüssel zum Erfolg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich denke nicht das der Welpe Dich nicht mag. Aber: er ist gerade erst bei Euch eingezogen, er muss sich ein komplett neues Umfeld erschließen, hat womöglich seine Geschwister verloren und dann hat er auch noch Durchfall.

Lass ihn erstmal ankommen und gesund werden, übrigens gehört ein Welpe mit Durchfall immer zum Tierarzt, weil er sehr schnell dehydrieren kann. Nach ein oder zwei Wochen kann die Welt schon ganz anders aussehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Der Hund schliesst sich dem an den er am meisten sieht,der sich am meisten um ihn kümmert:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn du nicht willst das er im Bett schläft, dann würde ich ihn auch jetzt nicht ins Bett lassen. Das er bei euch im Zimmer schlafen kann ist i. O. Ich persönlich bereue es heute, meinen kleinen nicht mit ins Bett genommen zu haben, denn mittlerweile schläft er ohnehin dort. Aber ich finde es durchaus legetim wenn man nicht möchte das der Hund mit im Bett schläft, solang der Hund nicht aus dem Zimmer ausgesperrt wird.

Ich denke das sich das legen wird und er noch ein bißchen Zeit braucht. Aber an der Körpersprache und dem Lernverhalten von Hunden würde ich zusätzlich arbeiten, denn das hilft ungemein. Hunde sind grade was körpersprache betrifft mehr sensibel als auf das gesprochene Wort ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wurde ja schon alles gesagt - weniger ist mehr. :D

Männe ist tagsüber auch mit Jacki zusammen (er arbeitet auf einem Pferdehof und Hund kann daher mit), ich arbeite Vollzeit.

Wir waren aber beide mit Jacki in der Hundeschule - Männe mittwochs, ich samstags. Am Wochenende gehe ich mit dem Hund auf die Piste - zu Fuß oder am Pferd. Außerdem fahre ich viel mit Jacki auf Treffen, Spaziergänge etc. - das stärkt auch die Bindung. Und Jacki mag uns beide.

Anfangs hatte Jacki auch mehr Schiss vor Männe - weil groß und zu hastig an sie rangegangen. Hat sich alles gelegt.

Und wegen des Durchfalls - TA wäre in der Tat gut, wenn das morgen nicht besser wird/ist.

Und: Wo ist ein Foto vom Hund? :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hey, es wurde ja schon ganz viel gesagt. Nur vllt ein Schwung aus meiner Erfahrung ;) Hatte mir meine Hündin damals mit meinem (Ex)Freund angeschafft und bei uns war es ähnlich. Sie hat mich geliebt und vor meinem Ex hatte sie Angst. Sie hat sich nicht einmal anfassen lassen von ihm. Ist ihm immer ausgewichen.

Er war auch tagsüber arbeiten u ich hatte in den ersten Wochen Urlaub und war immer da. Warum sie so viel Angst vor ihm hatte wissen wir nicht. Wir wissen, dass ihre Mutter Angst vor Menschen hatte u besonders vor Männern u dachten, unsere Nala hätte das übernommen. Tatsächlich hat sie nur mich akzeptiert, sonst niemanden. Aber nach 1 bis 2 Wochen hat sie meinen Ex vergöttert. Schon sehnsüchtig gewartet bis er von der Arbeit kam, sich riesig gefreut ihn zu sehen........lass deinem Welpen Zeit. Deine Freundin ist seine Hauptbezugsperson aber er wird schnell lernen, dass du auch dazu gehörst und dich sehnsüchtig erwarten. Denke in 1 bis 2 Wochen sieht die Welt schon ganz anders aus :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Guten Morgen!!!!

Die Nacht ist überstanden und wir 3 haben dank einer Stoff-Ente

und einem Kauknochen alle geschlafen. Er hat schon seit über 24std. nicht mehr in die Wohnung gemacht. =):klatsch:

Und vor ca.1 Std. hat er sich bei mir gemeldet und gezeigt das er mal raus müsste!!! Er ist sofort mit mir mit gegangen und hat sein Geschäft verrichtet. Daraufhin gab es von mir ein wahres Feuerwerk an Lob. Ich wollte die Situation auch gleich ausnützen und mit ihm eine kleine Rund gehen. Das wollte er aber nicht, also habe ich ein bisschen gewartet und bin dann wieder mit ihm rein gegangen.

Dabei ist etwas enorm tolles passiert. Als wir vor der Tür standen sagte ich "sitz". Er setzte sich wirklich hin und ich konnte ihn ableinen bevor ich die Tür öffnete. Natürlich gab es grooooßes Lob.

Jetzt werde ich ihm dann seine Mahlzeit geben und versuchen mit ihm Spazieren zu gehen.

Foto kommt bald, ich habe schon so viele, sind aber zu groß um sie zu Posten.

Danke für euer Feedback, heute wird bestimmt ein toller Tag.

vlg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das ist toll das er sich Dir annähert =) =) =) =) =) Ich kann Deine Freude darüber sehr gut verstehen, nur mit langen Spaziergängen wäre ich jetzt noch vorsichtig. Orientiere Dich an ihm, wenn er nicht weit von zu Hause weg will, ist es besser Du lässt es noch sein.

Er muss erstmal die Erfahrung machen, dass Eure Wohnung sein sicherer Hafen ist, der jederzeit noch da ist, wenn er wieder kommt :yes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Halle Freunde,

der Tag gestern war wirklich nicht so schlecht. Er hat neue Spielkameraden kennengelernt und neu Gesichter. Er war dann aber auch ordentlich müde. Als es zu heiß wurde fuhr ich mit ihm wieder nach Hause.

Zuhause angekommen schlief er wieder weiter. Um 18:00 legte er dann wieder sein merkwürdiges Verhalten an den Tag.

Er sah mich wieder sehr misstrauisch an, ließ sich wieder ungern von mir berühren und als ich ein paar Meter mit ihm gehen wollte zierte er sich wieder enorm. Und leider leider Gottes hat er seit Heute morgen wieder Durchfall...

Im 9:00Uhr geht's ab zum Tierarzt. Ich hoffe es ist soweit alles ok mit ihm.

Hier könnt ihr euch FOTOS ansehen

https://www.dropbox.com/s/gjmx5apxsupn3eq/20140706_170916.jpg,

https://www.dropbox.com/s/3f1iol9aqsw6hur/20140706_170922.jpg

https://www.dropbox.com/s/v6makqjn4vzgr4p/20140706_170927.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Welpe schnappt. Und das nicht aus Spaß

      Guten Abend zusammen, wir haben eine 10 Wochen alte Rottweilerhündin übernommen. Sie kennt Pferde, Hühner, Menschen in groß und klein, Katzen usw. Bei unseren Besuchen, dem gegenseitigen Kennenlernen, war sie immer interessiert, ruhig, zugänglich.  Sie ist seit zwei Tagen bei uns und eine kleine tickende Zeitbombe. Natürlich sind zwei Tage keine Zeit und trotzdem möchte ich eure Meinung wissen. Sie liebt uns Erwachsenen und unsere 14 jährige Tochter. Nach unserem Sohn wollt

      in Hundewelpen

    • Warum kein Welpe zu Junghund

      Hallo ihr Lieben. Ich bin seit heute Mitglied hier im Forum, vorher habe ich hier immer fleißig mitgelesen.   So nun zu meiner Frage.  warum wird immer in vielen Foren abgeraten sich einen Welpen zu einem Junghund zu holen? Was spricht dagegen wenn der Junghund gut hört? Hat jemand von euch selbst so eine Erfahrung gemacht?   Wir haben einen 10 Monate alten Schäferhund Rüden, der theoretisch (wenn er alt genug wäre) die Begleithunde Prüfung bestehen würde. Eigentlich haben

      in Hundewelpen

    • 9 Wochen Welpe fiepst viel

      Hallo ihr Lieben,   ich bin irgendwie überfragt. Ich habe einen 9-Wochen Welpen (Neufundländer) seit einer Woche bei mir. Seit vorgestern macht er immer etwas Komisches. Wenn er müde wird, legt er sich hin. Steht ein paar Sekunden später wieder auf und läuft fiepsend durchs Haus, dann legt er sich woanders wieder hin. Das macht er dann noch 3-4 mal, bis er an einem Platz liegen bleibt und einschläft.   Weiß jemand warum er das macht?    

      in Körpersprache & Kommunikation

    • Welpe alleine lassen

      Hallo😊 also wir würden uns sehr gerne einen welpen (golden Retriever) holen aber da wir beide arbeiten und meine Tochter in der Schule ist müsste der Welpe 4 Tage in der Woche 5 Stunden alleine bleiben. Geht es trotzdem oder sollen wir uns lieber keinen Hund holen? Schon mal danke im Voraus😉

      in Der erste Hund

    • Erster Hund - ZwergPinscher Dame Welpe

      Guten Tag.    Erstmals zu meiner Person:  Ich will mir einen Hund zulegen. Ich bin 27 und arbeite täglich 8 stunden mit 1stunde30 mittagspause wo ich nach Hause gehe. Meine arbeit ist 5 min von meinem zu Hause entfernt. Ich arbeite im Communications-Bereich. Ich habe mich 3 Jahre lang um den Zwergpinscher meiner Freundin gekümmert. Nach unserer trennung hat sie ihn ihrer Mutter zurück gegeben. Ich habe diesen Hund geliebt.   Mein Problem Ich finde man soll kein

      in Der erste Hund

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.