Jump to content
Hundeforum Der Hund
Bine66

Meine Hunde ärgern mich

Empfohlene Beiträge

Hallo :winken:

Da ich ich ja flach liege und das schon was länger und es wird auch noch was dauern, haben das meine Hunde Mädchen spitz bekommen und nutzen das schamlos aus...

Wir wohnen im mehr Generationen Haus, heißt Sohn, Tochter meine Eltern und wir, die Hunde haben Zugang zu großen Garten mit Wald, ich habe in der Woche einen spaziergeh sitter und sie gehen auch mit meiner Tochter in den stall.

Am Wochenende kümmert sich die Familie um die zwei...

Nur auf mich hören sie zur Zeit über haupt nicht, es wird geschmust mit mir und wenn sie bei mir sind ist alles gut..also sie sind lieb...

Aber in habe den Eindruck, sie nutzen meine Krankheit zur Zeit aus....kennt ihr das auch, ich hoffe das sich das schnell wieder regelt....wir haben noch was vor.... :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich kenn das nicht von meinen. Die waren immer ganz lieb wenn sie gemerkt haben Frauchen gehts nicht gut.

Bring ihnen doch ein paar Tricks bei. Quasie aus der Not eine Tugend machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das mache ich schon...aber ich kann schlecht sitzen, zur Zeit verarschen mich die zwei ein bisschen....

Sie können auf Kommando Tod, schämen, drehen, spanischer schritt und pfötchen auf beiden seiten....die große kann noch rechnen....

Aber sie sind immer nur halb dabei....die kleine sucht gerne ihre Sachen, die schick ich dann schon mal...

Es hat irgendwann ein Ende...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Aber sie sind immer nur halb dabei....

Du ja auch - in den Augen der Hunde- das ist nicht böse gemeint :)

Versuch dich doch mal in sie hinein zu versetzen, was du zur Zeit für sie bist, was du ihnen gibst, was du darstellst. Krankheitsbedingt sicher nicht das tolle Frauchen, das sie gewohnt waren.

Ich finde es ein wenig traurig, ihnen jetzt böse Absichten zu unterstellen.

Vielleicht sind sie einfach nur verunsichert.

http://www.polar-chat.de/topic_103652.html

:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja da hast du vollkommen recht....so war das eigentlich auch nicht gemeint, bzw sollte so nicht rüber kommen.

Ich wollte eigentlich nur von euch hören, ob ihr so was auch von euren Hunden kennt....

Und ev tips bekommen was ich alternativ noch machen kann...

Danke. :klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hund können ganz schön lustig werden, wenn sie merken, dass du grad nich so kannst, wie sonst :D Merk ich bei meinem sofort, wenn ich aufm Pferd sitze :D Da sind die Ohren auf Durchzug, ich bin ja eh nich sooo schnell unten :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die spüren nur, dass du im Moment nicht im vollen Besitz deiner Kräfte bist und reagieren darauf. Hunde tun nichts um irgendwas oder irgendwen zu ärgern. Das tun nur Menschen :)

Gute Besserung :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Habe mittlerweile einige clownereien gefunden, die ich mit den beiden machen kann.....hilft uns dreien sehr... danke euch allen.. :klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn die Hunde nicht gelernt haben, auch auf Kommandos die im Liegen gegeben werden zu hören, ist das keine Verarsche, sondern eine große Leistung, wenn sie überhaupt was machen. :D

Ich weiß, dass das Thema hier schon älter ist, wollte es aber trotzdem noch gesagt haben ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@montefix doch sie haben es gelernt, sogar sehr gut...aber sie sind auch nicht blöd..... geht mittlerweile aber alles gut, trotzdem hatte ich den Eindruck das sie ( besonders meine jüngere ) mich manchmal verarscht hat....kennt ihr das bei kleinen Kindern.... so Ähnlich :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Dinge, die mich ärgern

      Ich habe keine Ahnung ob es so einen Thread schon gibt, wenn würde ich dann bitten den Beitrag dort hin zu kopieren. Aber ich muss jetzt echt Dampf ablassen. Der Beitrag ist aus seinem Tierheim, wo der Hund, Ronja, ein 1 1/2 Jahre alte Labrador-Weimaraner Mix vorgestellt wird:   "Ronja…was sagt man zu Ronja…sie steht immer da wie eine getretene Seele, wedelt schüchtern, guckt lieb und sieht traurig und geschunden aus. Und dann lernt man sie kennen und stellt fest: Was für ein Miststück! Ronja

      in Tierschutz- & Pflegehunde

    • Könnte mich dusselig ärgern ...

      Hallo erstmal, Im Moment könnte ich mich wirklich dusselig ärgern über manche Leute ... Folgende Situation: Die Freundin meines Vaters lebt zusammen mit ihren beiden Töchtern in einer zwei Zimmer-Wohnung. Eine der beiden Töchter hat ein einjähriges Kind und ihr Mann lebt auch mit in dieser Wohnung. Sind also fünf Leute in dieser kleinen Wohnung und gelegentlich der Freund der jüngsten. Vor einigen Monaten flog die Katze raus da sie (ich zitiere) zu wenig Zeit für das Tier hatten. ABER je

      in Kummerkasten

    • Des Wahnsinns fette Beute.... nur mal um euch zu ärgern ;)

      War eben auf einem sensationellen Beutezug: Bücherflohmarkt folgendes habe ich erbeutet DVD Fremdsprache Hündisch Teil 1 bis 3 Zimen Der Wolf Udo Gansloßer etc Wilde Hunde Fennell Mit Hunden leben, Mit Hunden spechen Maria Hense etc SPiele für die Hundenase Pryor Positiv bestärken -sanft erziehen Adison Mach mehr aus deinem hund, von der Seele des Hundes Feddersen Hundpsychologie, Hund und ihre Menschen Hermann Stachnau etc Hunde die Erben der Wölfe Atlas der Hunde-Anatomie Hills V

      in Plauderecke

    • Manchmal könnte ich mich einfach nur schwarz ärgern

      über andere HH...und mich! Hatte wieder ne tolle Nachtpippirunde gerade. Finja war im Freilauf. Auf dem Weg kamen mir 2 Leutchens mit mittelgroßen Hund entgegen, Hund an Flexi. Die blödeste Erfindung meiner Meinung nach, die es gibt, und wahrscheinlich kann sich schon jeder denken, wie es weitergeht, nur ich war wieder zu blöd. Ich Finja zu mir gerufen, wollte sie anleinen, da drehten die um, gingen um die Ecke, ich gedacht, ok, Finja ist im Moment eh nicht besonders interessiert nach ihrer

      in Kummerkasten

    • Ich könnte mich schwarz ärgern - über MICH!!!

      Hallo, mir ist gestern etwas passiert, wo ich mich VOLLKOMMEN FALSCH verhalten habe und das hätte übel augsgehen können. Folgende Situation. Ich laufe mit Felix (unangeleint) bei uns am See lang. In ca. 30 Meter Entfernung sehe ich einen Halter mit einem zotteligen Hund (Shi Tzu). Rüde. Als sie näher kamen habe ich Felix angeleint, der schon in HAB ACHT Stellung war. Ich bat den Mann gleiches zu tun oder zumindest dafür zu sorgen, dass er nicht zu Felix läuft. Sein Kommentar: "Laufen sie doch

      in Körpersprache & Kommunikation

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.