Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Badezusatz gefressen

Empfohlene Beiträge

Fragt mich bitte nicht wie sie da dran gekommen ist, auf jeden Fall hat Mirza einen Riegel Badezusatz gefressen, der auf einem eigentlich für sie unerreichbaren Regal stand.

Der Badezusatz bestand aus Natron und Shea Butter und sie hat ihn wohl vollständig wieder erbrochen, das ganze muss vor mindestens 6 Stunden passiert sein, denn ich hatte heute sehr, sehr früh Uni und meine Mutter hatte da nach ihr geschaut, aber aus unerfindlichen Gründen nichts unternommen und mich auch nicht informiert.

Da hatte sie sich schon erbrochen. Sie hat sehr viel Wasser getrunken und Mama hat sie auch noch reichlich gefüttert, anscheinend hat sie das alles drin behalten.

Aktuell geht es ihr gut, sie war auch mit Mama gassi und benimmt sich ganz normal.

Trotzdem mache ich mir natürlich Gedanken, so viel Natron ist nun alles andere als gesund und jeder ihrer Essensdiebstäle ärgert mich, weil ich weiß, dass sie sich mal vergiften könnte :( Ich passe so gut auf, aber wie gesagt, keine Ahnung wie sie da dran kommen konnte, der Badezusatz stand da seit Wochen unangetastet!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hast Du beim TA angerufen? Was sagt der dazu?

Ich wäre sofort hin gefahren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Wie gesagt, der Badezusatz besteht nur aus Sheabutter und Natron plus ein paar Blüten als Deko, nichts was giftig für einen Hund ist, plus sie hat ihn erbrochen und es waren ca 30-40g.

Das Ganze ist höchstwahrscheinlich um 5:30Uhr passiert als ich gegangen bin und Mama hat den Vormittag über nicht mal was bemerkt, sie dachte sie hätte den Wassernapf umgeleert. Bin selbst erst kurz vor 14 Uhr heim gekommen...

Ich sehe da keine Veranlassung zum Tierarzt zu gehen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Du siehst keine Veranlassung den Tierarzt zu Rate zu ziehen? Was möchtest du denn dann mit dem Post?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wegen des Natrons würde ich mir erhebliche Sorgen machen und sofort zum Tierarzt fahren. Wenn der Doc dann sagt, es ist alles nicht so schlimm wie es scheint kann man sich immer noch beruhigen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das ist sechs Stunden her, ja?

Ich würde zur Sicherheit telefonisch beim TA nachfragen, ob Behandlungsbedarf besteht.

Falls es ihr seit dem Erbrechen gut geht, seid ihr vermutlich! halbwegs glimpflich davongekommen.

Anruf beim TA wäre allerdings sehr sinnvoll!

Nicht, das da noch irgendwelche langfristigen Auswirkungen entstehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Der stand nicht umsonst im Kummerkasten, es geht mir nahe, dass sie sich übergeben musste. Es geht mir nahe, dass ich weg war als es ihr nicht gut ging und Mama leider nicht erkannt hat, was passiert ist.

Es ärgert mich selbst, dass sie es jetzt schon mehrfach geschafft hat an etwas Fressbares ran zu kommen, obwohl es meine Aufgabe ist es aus ihrer Reichweite zu räumen. Dass sie es bekommen konnte war definitiv mein Fehler, auch wenn ich nicht weiß wie sie dran kam.

Allerdings hat sie etwas Ungiftiges (!) zu sich genommen und Natron führt zu Erbrechen. Deshalb kein Anlass zum Tierarzt zu gehen. Alles was hätte passieren können ist schon lange passiert (Erbrechen, Durchfall, Übelkeit sind mögliche Nebenwirkungen). Wie gesagt, es ist ein Badezusatz aus natürlichen Stoffen der auch für Kleinkinde gedacht ist, beide Zutaten kann man theoretisch essen, klar soll man ihn nicht verzehren weil einem übel wird, aber es hat keine weiteren Folgen.

Glaub mir, würde es ihr schlecht gehen oder hätte sie etwas weniger harmloses gefressen - DANN hätte ich anders gehandelt. Aber das ist zum Glück nicht der Fall.

Ich rufe zur Sicherheit beim Tierarzt an ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Unsere Sophie hat mal ein riesiges Stück Seife gefressen, wir haben nach Rücksprache mit dem TA gar nix gemacht, sie hat nicht gekotzt, aber dann alles auf einmal ausgek....., schön duftend, leicht schaumig und von ungewöhnlicher Farbe.

Ich weiss z.B. von Kindern, dass man denen nix zu trinken geben soll, wenn sie etwas gefressen haben, was schäumen könnte, nur mal so nebenbei.

Ich denke nicht, dass Mirza dieser Snack schaden wird, noch dazu hat sie das meiste ja sowieso wieder rausbefördert, allerdings würde ich bei solchen Sachen einfach immer meinen TA schnell mal anrufen, um auf der sicheren Seite zu sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Tierarzt sagt es sollte ok sein, aber wir fahren schnell vorbei ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hoffe, dass außer Bläschen hinten raus (wenn's ein Schaumbad war), nix schlimmes ist…

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.