Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Renate

Hilfe! Hund fängt an Wohnung "umzudekorieren"!

Empfohlene Beiträge

Seit einer Woche meint Shelly, 17 Monate, morgens, wenn ich arbeiten bin, die Wohnung etwas neu zu gestalten!

Gestern Mittag, als ich nach Hause kam, war der gesamte Inhalt des Mülleimers, Gott sei Dank der für Plastik und Papier, gleichmässig im Wohnzimmer verteilt!

Heute hatte sie sich eine Zeitung aus dem Ständer genommen, und versucht, sich selbst ein Puzzle zu basteln!

Selbstverständlich auch wieder schön gleichmässig verteilt!

Das hat sie noch nie gemacht, warum jetzt auf einmal?

Wie stelle ich das ab?

LG Renate mit Shelly und Boomer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Renate,

das hört sich ja munter am, was deine junge Deern da so veranstaltet - sieh's positiv - sie hat immer eine Überraschung für dich parat - sie ist bestimmt schwer am überlegen, womit sie dir eine Freude machen kann, wenn du weg bist.

Nee - Spaß bei Seite - ist wirklich nicht schön.

Kannst du sie in einem Raum lassen, wo sie nicht soviel Unsinn machen kann?

Ansonsten - Kamera installieren - Guckloch in eine Tür oder so und du musst sie "erwischen"

Ist Sie mal allein und hat nichts gemacht - freudig begrüßen und Leckerli - Hund merkt: Ich mache nichts, dann gibts Leckerli. So hatten wir Tessa ja mit Ausdauer das "sich etwas nehmen" vom Couchtisch, wenn wir weg waren abgewöhnen können.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sie kommt auf diesen Unsinn nur morgens, wenn ich zur Arbeit bin.

Da sind die beiden rund 5 Stunden alleine, hat bisher immer super geklappt.

In einen extra Raum ist schwierig, da ich ja noch Boomer habe und die beiden immer zusammen sind, Shelly war noch nie ohne Boomer und uns alleine in der Wohnung.

Wenn ich nachmittags mal für ein oder zwei Stunden die beiden alleine lasse, passiert nix.

Dann haben wir auch immer unsere grosse "Mittagstour" hinter uns, die beiden sind also ausgelastet und evtl. müde.

Aber ich lauf morgens ja auch schon ne dreiviertel Stunde!

Aber ich bin mittags immer wieder aufs neue überrascht, was man doch so alles dekoratives in der Wohnung verändern kann!:(

Vielleicht ist ja ein Innenarchitekt an meinem Hund verloren gegangen!:o

Ich werde die nächsten Tage alles, was man irgendwie zerkleinern kann, wegräumen.

Ich hab auch schon mal daran gedacht, in der Wohnung ihr Spielzeug zu verteilen, vielleicht findet sie daran Gefallen!

LG Renate mit Shelly und Boomer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi renate,

hmmm was man immer von hundetrainern und so hört ist das sich die tiere einfach total langweilen! klar 5 std. alleine ist ja auch langweilich und so ein alter boomer ist da bestimmt auch nicht immer ne hilfe. wie wärs den wenn du morgens 30 min. gehst und 15 min. mit ihr was wirfst oder ihr kopf arbeit gibst! danach brauch sie vielleicht ach ruhe weil kopf arbeit ja anstrengender ist als nur laufen oder toben!

oder kauf ihr so ein hunde spielzeug wo sie selbst überlegen muss wie sie ans leckerlie kommt!

sag dann mal obs geklappt hat

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Ich musste gerade herzhaft lachen! Das ist aber keine Schadenfreude, Renate! Du kennst ja mein Dienstag-Problem. Leider hat sich in Sachen Betreuung und Tagesplatz nichts ergeben.

Hunde haben ja angeblich kein Zeitgefühl, das ich nicht lache! Ich bezweifel das, weil meine Süßen 2-3 Stunden ohne Probleme alleine bleiben. Trixi stellt nichts an, dafür aber Rex umso mehr! Er langweilt sich und zeigt seinen Protest!

Wir haben inzwischen zum Glück eine Lösung gefunden, die das Problem zwar nicht an der Wurzel packt, aber sehr nervenschonend ist:

Rexl darf mit Oli zur Arbeit, und Trixi bleibt mit Beschäftigungsmöglichkeiten daheim. Das klappt wunderbar!

Trixi hat sich sowieso ganz prima gemacht, sie ist ganz brav geworden (wenn man von ihrem Verhalten Fremden gegenüber absieht)!

Hier das Resultat vom Dienstag vor 3 Wochen:

(Rex was here! Alles, was auf dem Tisch liegt, war im Zimmer auch noch auf dem Boden verteilt!)

post-159-1406410970,3_thumb.jpg

post-159-1406410970,35_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Na dann leg ich mal nach mit Jules Hobbyarbeiten:

ganzearbeitcols2.jpg

ganzearbeit2_462.jpg

pict0306cols2.jpg

Ein kleiner Ausschnitt ihrer bisherigen Werke....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hei,

das beruhigt mich ja, das ich nicht alleine einen "kreativen" Hund habe!:P

Komischerweise waren die letzten Tage "dekorationsfrei".

Was mir noch in den Sinn gekommen ist: Wenn es klingelt, hält Boomer ja einen sogenannten "Staatsakt" ab und kläfft die Wohnung zusammen, bis der jenige endlich drin ist.

Vielleicht hat es ja morgens, als ich zur Arbeit war, geklingelt, Boomer hat Theater gemacht, und Shelly war vielleicht so "aufgeweckt", dass ihr dann wirklich langweilig wurde, und sie sich halt selbst ne Beschäftigung gesucht hat.

Bin mal auf die nächsten Tage gespannt!:(

LG Renate mit Shelly und Boomer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hihihi, die Bilder sind echt klasse! Zumindest solange es bei mir nicht so aussieht:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, wie son Messie?!?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Hihihi, die Bilder sind echt klasse! Zumindest solange es bei mir nicht so aussieht:D

Klar, kann ich mir gut vorstellen!:klatsch::klatsch:

Aber ist schon interessant, wie "kreativ" die Hunde die Wohnung umgestalten können!

Mancher Künstler wäre vielleicht froh über solche Anregungen!:D

Bei uns ist im Moment jeden Tag wie Weihnachten: Welche Überraschung gibt`s denn heute?:holy:

LG Renate mit Shelly und Boomer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.