Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Hund im "Backofen"

Empfohlene Beiträge

Originalbeitrag

Zur OT Disskussion...

lasst es doch gut sein, das Ding spiralisiert sich doch sonst in die Unendlichkeit...

Ich für meinen Teil bin öfters mal in Mainz und warte einfach mal drauf, die schöne Mira im heissen Auto vorzufinden. Und wenn sie wie immer unter ständiger Beobachtung steht, werde ich die Besitzerin ja ziemlich schnell kennenlernen. Wenn nicht habe ich einen sehr schönen Hund an meiner seite ;-))

Schon allein deswegen würde ich meine Hunde egal bei welchem Wetter nicht im Auto lassen. Hätte viel zu viel Angst, daß die geklaut werden!

Sag mal wieso fängst du denn schon wieder an?

Keiner hat mehr was geschrieben und es blieb einfach so stehen!

Jetzt musst du natürlich wieder damit Anfangen zu stänkern.

Zur Info ich Wohne nicht in Mainz sonst würde ich nicht 15km zum nächsten Geschäft brauchen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich persönlich finde es nun auch nicht wirklich schlimm den Hund bei diesen Temperaturen mal für 1-2 Min. im Auto zu lassen.

Allerdings muss Vorsorge getroffen werden. Entweder/Und Auto ist schon per Klima runtergekühlt/nasse Handtücher usw. usw.

Dazu darf der Hund nicht schon am Schwitzen/Hecheln sein.

Fenster komplett offen? Hmmmm.... halte ich für absoluten Blödsinn. Nicht nur, dass noch mehr Wärme ins Auto kommt (selbst wenn Wind geht ist der ja meist warm), ich sehe auch die grosse Gefahr, dass fremde Personen Zugriff IN mein Auto haben.

Wenn die nur was klauen... ok.... aber es gab schon Fälle, da hat der Hund anschliessend gefehlt oder hat Giftköder zugesteckt bekommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Langsam wirds lächerlich...als wenn massenweise Hunde aus Autos geklaut werden.

Mag ja sein das man paranoid ist aber das muss man ja nicht auf andere übertragen.

Ich sehe doch wie meine Hunde drauf sind...wenn die eh schon am japsen sind bleiben die keine Sekunde im Auto. Wenns aber zwanzig Grad im Auto hat, wir gerade los sind dann halten die das locker 5 Minuten aus...

Wir standen am Samstag genau 5 Minuten in der prallen Sonne und haben beim Bäcker auf Frauchen gewartet. Das war locker auszuhalten.

Es kommt doch immer auf die Situation an...wie gesagt es gibt andere Situationen da würde ich die keine Sekunde im Auto lassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Langsam wirds lächerlich...als wenn massenweise Hunde aus Autos geklaut werden.

Na dann lass dein Auto mal in gewissen Großstädten mit offenen Fenstern stehen :D :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag
Originalbeitrag

Langsam wirds lächerlich...als wenn massenweise Hunde aus Autos geklaut werden.

Na dann lass dein Auto mal in gewissen Großstädten mit offenen Fenstern stehen :D :D

Bin mir sehr sicher da würde keiner reinlangen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Schön für dich... doch sollte man vllt. nicht immer von sich und seiner Situation auf andere schliessen :think:

Und da nun einmal die Möglichkeit von Diebstahl oder das Verletzen des Hundes bei herabgelassener Scheibe besteht... ist es MIR persönlich zu riskant.

Ich spreche auch lediglich von der MÖGLICHKEIT, nicht davon dass dies dann auch tatsächlich eintritt ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

nun MÖGLICHKEITEN gibt es viele, da ist es vielleicht besser man bleibt gleich zuhause,

Hund oder Mensch könnte vom Auto überfahren werden, vom Blitz getroffen,

überfallen, entführt usw. usw. :Oo:Oo:Oo

Diese Panikmache hier, vor allem und jedem, ist schön langsam wirklich lächerlich und unerträglich!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Öhm davinia.... was soll das jetzt? Nur weil ich schreibe, dass es MIR zu riskant ist die Scheiben offen zu lassen?

Trink deinen Beruhigungstee und geh ne Runde Joggen... soll angeblich helfen. :D :D :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Passieren kann immer was...wenns danach geht...

Es könnte ja auch sein das das Auto verschlossen ist, die Fenster zu sind und trotzdem der Hund geklaut wird.

Nimmst du deine Hunde im Auto mit? Es könnte ein Unfall passieren...

Lässt du deine Hunde frei laufen? Was da alles passieren kann...

.....

Man solte einfach mal die Kirche im Dorf lassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das mit der nasssen Decke ist wirklich ein guter Tipp.

Auch die Rettungsdecken sind im Notfall geeignet. Silberne Seite nach außen.

Abwegig ist es keinesfalls das ein Hund aus dem offenen Auto geklaut wird.

Wenn Leute einen angebundenen (offensichtlich vor einem Geschäft wartend) -

warum dann nicht auch aus dem Auto?

Der Hund eines Freundes wurde vor einem Geschäft geklaut und ist bis heute nicht wieder aufgetaucht.

Ein anderer Freund konnte seinen Hund nur mit körperlicher Gewalt im letzten Augenblick zurück holen.

Kyra wäre auch fast weg gewesen, wir sind gerade rechtzeitig wieder gekommen als 2 Leute sich schon an der Leine zuschaffen gemacht haben.

Und ich wohnte nicht einmal in einer wirklich großen Stadt!

In diesem Sinne halte ich nichts in der Richtung für paranoid!

Und würde mich auch nicht darauf verlassen das der Hund sich im zweifelsfall wehrt o.Ä.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.