Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Hund im "Backofen"

Empfohlene Beiträge

Ach Du grüne Neune, dass einem das Auto wegen sowas abbrennt, damit rechnet ja auch niemand! Was es alles gibt ... !!!

Naja, wie auch immer, ich denke, viele Sachen hängen eben doch mit den eigenen Lebensumständen, dem Hund und dem Besitzer ab ... wenn man nun einen Hund hat, der nicht alleine bleiben kann, dazu Nachbarn, die Terror machen, wenn der Hund bellt ... Hmmm, dann bleibt ja nur mitnehmen, entweder im Auto lassen oder an einem kühlen Platz anbinden (was bei so einem Hund aber vielleicht auch wiederum nicht geht).

Also, allein lebend mit einem "schwierigen" Hund, das stelle ich mir schon nicht einfach vor, noch dazu, wenn man sich keinen Sitter leisten kann oder in der Verwandtschaft hat. Nun schafft man sich vielleicht den Hund in anderen Verhältnissen an und dann kommt eine Scheidung oder sonstwas dazwischen und alles ändert sich ... aber man MUSS eine Lösung finden, bei welcher gewährleistet ist, dass der Hund nicht sein Leben riskiert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es kann alles mögliche passieren. Ich hab als 4jähriger auch die Handbremse von unsrem Mercedes gelöst, der rollte dann - mit mir - den Hang runter und knallte dann gegen einen VW.

Ich fands lustig - so die Erzählungen. (Ich erinnere mich nicht daran.)

Meine Eltern waren nur für 3min mal kurz im Lebensmittelladen, btw... :respekt:

so weit

Maico

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vom Hund im Backofen nach 19 Seiten zu den Gefahren des Lebens allgemein :D

Ist das etwa das SOMMERLOCH?

LG Gudrun

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meico... Gab's schon Airbags????

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

1976? Nö. :D

so robust

Maico

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Ist das etwa das SOMMERLOCH?

LG Gudrun

:so

Gröhl... :klatsch:

....könnte was dran sein.

Aber vielleicht meinte Mike damit, daß eben auch ein Hund die Handbremse lösen könnte...???

Da könnten wir den Kreis über's Oval doch wieder schliessen :so .

Ne, ernsthaft...

Ich finde schon, daß es neben der (weitesgehend :wall: ) unbestrittenen Gefahr bei großer Hitze, auch noch weitere nicht unbedingt unerheblichere gibt, wenn Hund unbeaufsichtigt im Auto ist...

LG petra

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mein Leonid hat als Junghund jedenfalls mal den Handbremsgriff als Knochen mißbraucht und ihn in ein paar Minuten neu gestaltet. Er war....

....griffiger, irgendwie...

...aber gelöst hat er ihn nicht. Jedenfalls wurde es ihm aber langweilig und er hat dann noch den Schaltknauf...

:so

so weit

Maico

PS: das war im Winter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das Video finde ich ganz interessant:

Der Versuch fand bei 24° C Außentemperatur statt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das Video kenne ich und finde es immer wieder erschreckend.

Weil man sich einfach nicht bewusst ist, wie schnell sich so ein Auto aufheizt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Auch sehr eindrucksvoll:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

×
×
  • Neu erstellen...