Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Mark

Die Oldies vorgestern bei 34 Grad :-)

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

Spike wie eh und je ein vorsichtiger Wasserexperte ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das die zwei Oldies sind glaubt man nicht ,wenn man dieses Video sieht. :respekt:

Klasse wie viel Spaß die beiden haben und Gas geben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, zum Glück gehts noch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Super, wie fit die Beiden sind.

Raspu springt ins Wasser wie jemand von der Baywatch-Crew, um seinen Ball zu retten. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Gartenkonzepte - Zen, Naturgarten oder wie es grad gefällt?

      Wenn man mal "naturgartenfreude" oder "naturgarten" googelt, kommt man auf interessante Seiten, die zeigen, wie man seinen Garten naturnah gestalten könnte. Ich vermisse die Gartengestaltung aus meiner Jugendzeit doch sehr. Hat jemand von euch schon mal eine Insektennisthilfe gebaut?   Befolgt ihr ein Konzept oder eine Methode, wenn ihr euren Garten bepflanzt?

      in Plauderecke

    • Ist eigentlich grad ....

      ... großer Profilbildwechsel    ?   Finde es super, mal wieder andere Bilder von euren Süßen zu sehen. Aber ich muss im ersten Moment immer schauen, wer dass denn jetzt ist. Man gewöhnt sich total an die Profilbilder.    Muss am Herbst liegen, da wechseln ja auch die Bäume ihr Aussehen    Bin gespannt, wer noch alles nachzieht! 

      in Plauderecke

    • Das ist grad total mein Thema ;)

      https://scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xtf1/v/t1.0-9/10485013_788928071139832_3235544080240697339_n.jpg?oh=80477e9d762f50d69194466a6295c477&oe=562E8B00photo.htm

      in Der erste Hund

    • Fahrräder geklaut... ich fasse es grad nicht

      Boah... ich weiß grad garnicht wie ich mich fühle... So gegen 15 h heut nachmittag, ich saß mit Blaze auf der Terasse hinterm Haus, knurrt er plötzlich, und sagt "Da ist wer!" Ich geh ans Gartentörchen, gucke, niemand zu sehen. Blaze knurrt nochmal, aber weil ich nichts und niemanden gesehen habe, sind wir wieder hinters Haus. So. Eben komme ich vom Spazier zurück, will ihn direkt in den Garten lassen, geh am Fahrradunterstand vorbei, stutze... ??? 2 von 3 Fahrrädern WEG! Obwohl die abgeschlossen waren (der F-Schuppen nicht, ist aber von der Straße nicht einsehbar). Oh MANN!!! Hab grade bei der Polilzei angerufen, um Anzeige zu erstatten müssen wir mit den Unterlagen hin. Boah... ich hab nen Hals!!! Das eine Rad, meins, war noch fast neu, hab ich letzen Herbst bekommen und bin noch nur wenig damit gefahren. So eine Scheiße!!!

      in Plauderecke

    • Unsere Oldies

      Hallo ihr Lieben,   ich weiß gar nicht wie ich darauf komme, aber irgendwie ist mir aufgefallen, dass man, wenn man einen alten oder älteren Hund hat, ganz oft nur auf die Probleme zu sprechen kommt, die das Alter oder Älterwerden so mit sich bringt.  Wenn ein Hund kränklich ist, ist das ja auch zu verstehen.   Aber Alter ist ja nicht gleich nur gebrechlich sein. Es gibt viele Hunde, die ein stolzes Alter erreichen, ohne das sie großartig krank sind.   Fly war zwar jetzt sehr lange Zeit sehr krank, aber bis auf eine Sache sind wir damit durch. *Freu*   Fly ist nun 10 Jahre alt, ist also in ihrem letzten Lebensdrittel angelangt. Was macht sie aus? Eigentlich ist Fly ein relativ ruhiger Hund, schon mit einem Dickkopf versehen, aber den hatte sie immer schon. Ein Charakterkopp, wie unsere Tierärztin so schön sagt.   Sie ist aber im Laufe der Jahre viel anschmiegsamer geworden und Streicheleinheiten, die sie früher einfach nicht brauchte, holt sie sich heute gerne mal ab und das bestimmt. Oft steigt sie dann mit den Vorderpfoten auf meine Knie, legt ihren Kopf auf und will gekrault werden. Darüber freue ich mich, dass sie das jetzt einfordert und sich dann auch groß macht, wenn der Mino kommt.   Fly hat bei anderen Hunden einen anderen Stellenwert bekommen. Fly spielt ja nicht mit anderen Hunden (ab und zu mal mit Mino), aber wenn wir Hunde treffen, die wir regelmäßig treffen, dann wird sie begrüßt. Das ist dann wirklich nur ein kurzes "Hallo" sagen und dann geht der fremde Hund schon weiter. Wenn ich es menschlich ausdrücken sollte, wie eine Art Respekt zollen und dann ist gut.   Fly hat viel Vertrauen gefasst in den Jahren, wo sie bei uns ist. Ich kann quasi alles mit und bei ihr machen, wenn ich es ihr vorher erkläre.   Und manchmal hat sie Flügel und zwar immer dann, wenn sie sich irgendwo festgeschnüffelt hat, ihr dann auffällt, dass Minos und ich schon ein ganzes Stück weiter sind und sie mit wehenden Fahnen hinter uns herflitzt.     Allgemein kann ich sagen, man kennt sich und ist zusammen gewachsen.     Übrigens habe ich irgendwann mal gerechnet. Fly ist 10 und Minos 5. Da er mein erster eigener großer Hund ist, weiß ich noch nicht, wann er zu den älteren Hunden gehört. Da Fly alt wird, was anderes lasse ich nicht zu, habe ich irgendwann vielleicht 2 Silberschnauzen auf einmal.     Also wer mag erzählen? Wie geht es euch mit euren Oldies und was fällt euch zu euch ein?        

      in Hunde im Alter


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.