Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
gast

Mit dem Partner gemeinsam im Bad?

Empfohlene Beiträge

ich bin so uffgeregt! Meine neue Wohnung macht Fortschritte. So, nun geht's an's Bad. Die Wohnung wird ja vermietet (natürlich vorzugsweise an Hundehalter), daher kann ich nicht von mir ausgehen. Daher eine Umfrage: Seid ihr mit eurem Partner im Bad, d.h. macht ein Doppelwaschbecken Sinn? Ja/Nein/Habe keines, hätte es aber gerne.

Ich bin gerne mit meinem Partner im Bad und wir haben ein Doppelwaschbecken und lieben diese gemeinsame Zeit. Aber ich kann bei einem Mietobjekt halt nicht nur von mir ausgehen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

50000 Gründe vielen mir ein aber der wichtigste :Ich möchte verheiratet bleiben :)

LgBJ

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Für mich ist es nix- ich hab da gern meine Privatsphäre.. Ich find da nix

schönes dran jemand beim Waschen/Zähneputzen/Rasieren etc zuzusehen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Im Bad will ich meine Privatsphäre! Wir haben 2 Badezimmer, ein kleineres und ein größeres.

Mein Mann hat das kleinere bekommen :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

... ne größere Badewanne?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Isch 'abe gar keinen Partner! :D

Und Joey darf nicht ins Bad (rasiert sich aber auhc nicht)!

Kenne einige, die das haben und gut finden, vor allem, wenn man gleichzeitig morgens los muss - oder die Kinder zur Schule!

Ich hätte lieber eine Gästetoilette, da kann man zur Not auch eben die Zähne putzen, rasieren, etc.! Oder gar noch eine kleine Dusche dazu!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Im Bad muss ich alleine sein und benötige unbedingt meine Privatsphäre.

Mit meinem vorherigen Partner waren zwei Waschbecken im Bad - trotzdem sind wir nacheinander ins Bad gegangen. Und jetzt haben wir zwei Bäder - das ist auch gut so!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Partnerlos.

Jedoch fände ich zwei Waschbecken eher unpraktisch. Muss man zwei putzen. Lieber Badewanne und Dusche ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Badewanne und Dusche gibt es auch. Wenn ich geschickt plane, passt beides rein. Vllt. sogar eine Badewanne für 2, wenn ich ganz geschickt plane. Ich meine mit gemeinsamer Benutzung auch nicht den Toilettengang - soll ja Menschen geben, denen das nichts ausmacht - ich dachte eher an Zähneputzen, duschen, baden, meinetwegen noch rasieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

2 Waschbecken im Bad zu haben scheint ja total modern zu sein.

Aber: wie oft würde man denn 2 Waschbecken gleichzeitig nutzen? Für mich wäre das eh nix, bin bei der Körperpflege lieber allein. Naja, ganz allein nicht, Fricco muss ja immer und überall dabei sein (hat außerdem einen Schlafkorb im Bad).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Welpe unsicher gegenüber Partner

      Hallo zusammen, Mein freund und ich haben uns vor ca 4 Wochen einen Mudi-Jack-Russell-Terrier Mix geholt. Der kleine heißt Sammy und ist jetzt knapp 3 1/2 Monate alt. Als wir ihn gekauft haben wussten wir schon das er ein unsicheres Kerlchen ist. Mir vertraut er bedingungslos. Bei freunden und leuten die er erst ein paar mal gesehen hat ist er unsicher aber auch neugierig. Bei meinem Freund ist es ganz eigenartig. Er frisst aus seiner Hand, abends aufm Sofa kuschelt er auch zwischen uns beiden aber sobald er ihn am Tage mal streicheln will huscht er zurück.  Legt er sich auf den Boden geht Sammy auch zu ihm oder wenn er nach Hause kommt freut er sich und wedelt mit dem Schwanz aber anfassen lässt er sich nicht. Seit ca 1 Woche füttert nur er ihn auch Leckerlis alles bekommt er von ihm.  Jedoch ist mal ein Tag wo es etwas besser klappt am nächsten Tag ist es so als wenn er ihn nicht erkennt. Problematisch an der Sache ist das mein Freund unter der Woche nicht zuhaus ist da er momentan von Montag bis freitag auf Montage ist. Wir sind etwas ratlos, uns ist klar das er wahrscheinlich noch zeit benötigt, haben aber auch Angst das es wenn er nächste Woche wieder arbeiten geht schlimmer wird.  Wenn wir mit ihm zusammen Gassi gehen ist auch alles gut.  Geht er mit ihm allein ist die Rute eingezogen und er scheint ängstlich zu sein. Laut Angabe der züchterin ist nie etwas vorgefallen (das ein Mann ihn geschlagen hat oder ähnlichen). Sie meinte nur er hat nich viele Männer kennengelernt.  Wir möchten natürlichdas der kleine sich bei uns beiden rundum sicher fühlt und uns beiden vertraut.   Habt ihr Vielleicht Tipps für uns?  Vielen dank schonmal

      in Hundewelpen

    • Hund dreht bei meinem Partner durch

      Hallo zusammen Ich hoffe ihr könnt uns helfen. Unser Mischlingsrüde ist jetzt ca 7 Monate alt. Er ist seit ende August bei uns und ist aus dem Tierschutz. Er ist ein absolut liebenswerter Junghhund. Sehr verspielt und aufgeweckt. Und auch schon ab der 1. Woche Stubenrein.  Jetzt aber zu unserem Problem. Wenn ich mit dem Hund alleine bin ist er immer total ruhig schläft viel und ist unkompliziert. Wenn mein Partner manchmal mit ihm alleine ist ist er ruhig und irgendwann dreht er völlig durch steht auf zieht den Schwanz ein und uriniert sich selber ein entweder auf dem Sofa oder auf dem Boden danach setzt er direkt noch Kot ab und wirkt verängstigt. Mein Partner weiss dann nie wirklich was er machen soll. Er lässt ihn dann immer in ruhe da er ihn nicht noch mehr stressen will. Sobald ich wieder nachhause komme freut er sich riesig mich zu sehen und ist wieder völlig normal auch zu meinem Partner ist er dann nach ein paar Minuten wieder normal, heisst er leckt ihn ab und sucht wieder seine nähe. Wir können uns nicht erklären wieso. Denn generell Angst vor Männer hat er nie wirklich gezeigt und verändert hat mein Partner sich auch nicht. Das hat so ca. Ende September angefangen und passiert immer wieder. Er beschäftigt sich immer viel mit ihm geht lange Spatzieren und Spielt sehr viel mit ihm. Aber irgendwann dreht er plötzlich durch.  Habt Ihr irgendwelche Erfahrungen oder Tipps?

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Gassi und Wanderungen im Raum Frankfurt- Partner gesucht!

      Hallo! Bonnie (Bolonkamädchen, 10 Monate alt) und ihr Frauchen suchen nette Leute, die gern mal mit neuen Hunden wandern gehen.  Bonnie ist klein und etwas vorsichtig mit größeren Hunden aber fit und munter und kann locker 10-15 Kilometer laufen. Hat jemand Lust und Interesse?

      in Spaziergänge & Treffen

    • Schäferhündin pinkelt bei meinem Partner i.d.Wohnung

      Hallo , meine 3Jahre alte Schäferhündin pinkelt immer in die Wohnung wenn sie mit meinem Freund alleine ist , er ruft sie und sie hockt sich vor ihn hin und pinkelt drauf los aus Angst vlt? Oder ist sie eifersüchtig? Heute hatte sie sogar beim gassi gehen nach ihm geschnappt..

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Gemeinsam spazieren Kreis Böblingen

      Hallo,ich bin auf der Suche nach jemanden der mit meinem Ace ( weißer Schäferhund 9 Monate ) und mir im Kreis Böblingen spazieren geht.Vielleicht findet sich ja jemand.Wir würden uns riesig freuen

      in Spaziergänge & Treffen


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.