Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
MaramitJule

Nasenschleimhaut massiv geschwollen, Daumen gesucht

Empfohlene Beiträge

Wir sind gerade zurück aus der Tierklinik.

Heute morgen kam mir Jule komisch vor.

Sie wollte gar nicht aufstehen, was schon sehr ungewöhnlich ist.

Als wir dann unterwegs waren, war sie lustlos, wirkte schlapp.

Im Bus begann sie zu weinen, wollte sich nicht anfassen lassen, vor allem am Kopf nicht.

Also auf zum Tierarzt, man kennt uns dort ja.

Die meinten auch, sie hat definitiv Schmerzen, irgendwo im Nasenbereich.

Genaueres lässt sich nur mit Endoskop sagen, haben sie aber nicht.

Wir dann weiter, in die Tierklinik.

Jule wurde unter Narkose gelegt, in die Nase geschaut.

Die Schleimhäute sind aber so sehr angeschwollen und entzündet, dass man nichts sehen kann.

Sie hat nun Antibiotika, Cortison und Schmerzmittel bekommen.

Morgen dürfen wir noch mal hin, um hoffentlich mehr zu sehen.

Es kann von einer Granne, über einen Infekt alles sein, man weiß es nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hier ist alles gedrückt! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meine Daumen hast du.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh je! Armes Tierchen :(

Gute und schnelle Besserung!

Und natürlich *Daumen drück*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ihr geht es wirklich dreckig, wenn sie schon nicht mehr raus will.

Morgen muss sie noch mal in Narkose gelegt werden, hoffentlich finden die dann den Grund.

Momentan röchelt sie immer mal wieder, rotzt und schnäuzt sich.

Ich werde mich nun mal zu ihr legen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Herrje!! Was macht Ihr nur für Sachen...?!

Ich drück mit für´s Julchen, dass die Medikombi schon das Richtige erwischt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Natürlich werden hier auch alle Daumen und Pfoten gedrückt.

Kann es sein, dass sie letztens nicht nur Grannen im Fell hatte sondern eine auch in die Nase bekommen hat?

So ein Mist! Gute Besserung für die Süße!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Daumen, Pfoten und Hufe sind hier auch gedrückt. :kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Renate, das haben wir auch gedacht.

Aber dann hätte sie wohl versucht, es raus zu bekommen, wäre mit der Nase über den Teppich oder so.

Morgen wird noch mal geschaut.

Ich mache mir gerade einfach Sorgen, weil gestern noch gar nichts war.

Nichts zu sehen, normales Verhalten, alles gut.

Und heute dann das...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir drücken gaaaaaanz fest die Daumen :kuss:

Gute und schnelle Besserung für Jule :kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Einfacher Schneeschieber gesucht - aber bitte mit Überlebenschance länger als 2 Winter

      Ich suche einen neuen Schneeschieber bzw. eine Schneeschaufel. Jetzt bei den letzten Schneebergen ist meiner zerbrochen. Leider schon der zweite innerhalb von zwei Wintern! Gibt es denn keine "deutsche Wertarbeit" mehr? Ich will doch einfach nur einen haben, der nicht gleich bei etwas mehr Schnee als nur sanften Schneeflöckchen schon den Geist aufgibt. Habt ihr einen Tipp?

      in Plauderecke

    • Gute Mariendistel (Artischocke ? ) Tabletten gesucht!

      Hallo, ich bin auf der Suche nach guten Tabletten mit Mariendistel und evtl. noch Artischocke. Der Hund meiner Tante hatte vor kurzem akut hohe Leberwerte mit Fieber etc. Durch die Therapie der TÄ sind die Werte wieder im Rahmen, aber da er auch mit der Baucspeicheldrüse schwächelt, möchte meine Tante ihm unterstützend noch etwas für die Leber geben. Er bekommt von einer THP etwas für die Bauchspeicheldrüse, für die Leber sind aber erst einmal Kapseln gesucht, da er nichts frißt wo irgend etwas rein gemischt ist. Eine Selbstherrstellung kommt nicht in Frage. Die TÄ hatte ihr als letztes die PlantaHepar von PlantaVet verschrieben, die sind jetzt alle und irgendwie scheinen die nicht so doll zu sein, oder wären die okay? PlantaVet GmbH PlantaHepar - mit Kräutern (u.a. Mariendistel, Artischocke, Enzian) und Hefen für Hunde, Katzen, Kaninchen und Meerschweinchen zur Unterstützung des Leberstoffwechsels. Pflanzliche und mineralische Bio-Stimulatoren regen die Verdauung und die Stoffwechselfunktion der Leber und damit ihre Regeneration an. Sie können so ergänzend zu therapeutischen Maßnahmen bei gestörter Funktion der Leber und der Rekonvaleszenz eingesetzt werden - PlantaHepar . Fütterung Hunde, Katzen 1x täglich 1 Tablette/5kg KGW Kaninchen, Meerschweinchen 0,5-1 Tablette pro Tag Fütterungsdauer von PlantaHepar bis zur Rekonvaleszenz Zusammensetzung Molkepulver teilentzuckert, Kartoffelstärke, Rindergelatine, Traubenzucker, Schafgarbenblüten, Dicalciumphosphat, Hefe, Magnesiumstearat Inhaltsstoffe Rohprotein 18,1%, Rohasche 13,6%, salzsäureunlösliche Asche 4%, Rohfaser 11,3%, Rohfett 1,1% Zusatzstoffe je kg Artischockenextrakt 20.000mg, Enzianextrakt 20.000mg, Mariendistelextrakt 2.000mg Meine Hündin hat damals irgendwelche Einzelkapseln nur mit Mariendistel/Slimarin bekommen, aber ich weiß den Namen leider nicht mehr. Kann mich nur noch erinnern, daß unsere THP mal meinte, PlantaVet tauge nicht so sehr.. Vielen Dank für eine Info!! Liebe Grüße Nicky

      in Hundekrankheiten

    • Wurfgeschwister gesucht

      Hallo an alle, wer kann mir helfen die Wurf Geschwister meines Hundes ( geb.22.02.2010) zu finden? Er ist Schwarz mit kleinem weißem Latz und kurzhaar. Ich weis leider nicht viel von Ihm da ich Ihn von jemanden bekommen habe der Ihn nicht mehr wollte.... Ich glaube er ist ein Mix aus Jack Russel und Deut. Pinscher 🤔 vielleicht steckt noch etwas anderes mit drinnen. Wer kann mir sagen woher mein Hund kommt und Welche Rassen Tatsächlich  in Ihm stecken oder hoffe hier wenigstens einen Der Wurfgeschwister zu finden. Ich kenne auch die Eltern meines Hundes nicht. Bin dankbar für jede Info 😉 

      in Wurfgeschwister

    • Neues Geschirr gesucht

      Hallo, der Tierarzt hat mir gesagt, Femo sollte wegen der HD jetzt möglichst gar nicht mehr am Halsband gehen. Vor allem, da er ja doch ab und zu noch in die Leine springt, wenn auch nicht mehr so oft wie früher. Aktuell geht er viel am Halsband. Wir nutzen auch sein Safety von Uwe Radant, z.B. zum Autofahren oder an der Schleppleine. Ich nutze das nicht so gern als reines Führgeschirr, da es dann am Rücken zur Seite rutscht und weil die Aufhängung für die Leine sehr weit hinten ist und ich ihn dann nicht gut händeln kann, wenn er so weit vor mir ist.   Ich suche also ein Geschirr mit nicht so schmalen Gurten und einem Ring, der nicht zu weit hinten ist.   Gefunden habe ich bisher das Ruffwear Hi and Light https://www.hund-unterwegs.de/ruffwear-hi-light-harness-hundegeschirr-sockeye-red?XTCsid=vbfmloajsjtlmloit7adfli9j4   Und das Belka Comfort. https://www.mycurli.com/belka-comfort   Habt ihr Erfahrungen dazu bzw. könnt andere Geschirre empfehlen?  

      in Hundezubehör

    • Mo, 10.12. Daumen für Krümel

      Huhu,   die Hündin meiner Schwester, Krümel, bräuchte am Montag mal ein paar Forendaumen. Ein Tumor auf der Milz drückt auf den Magen. Der behandelnde TA schätzt die Ausgangslage für so gut ein, das er eine OP wagen möchte. Sollte er am Montag bei der OP sehen, daß nix mehr zu retten ist, wird Krümel nicht mehr aufgeweckt. Da alle Vitalfunktionen bei Krümel im grünen Bereich sind und sie ansonsten eben ungemein aktiv und bester Dinge ist, gehen sie den Versuch ein. Krümel wird ja erst 21, das ist ja kein Alter für einen Hund.    so weit Maico

      in Hundekrankheiten


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.