Jump to content

Schön, dass Du hier bist! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Zombina

Merkwürdiger Fragebogen für eine Reha

Empfohlene Beiträge

Hi zusammen,

ich bin grad dabei meinem Vater zu helfen, einen 18 Seitigen Onlinefragebogen für seine Reha auszufüllen....und irgendwie ist mir etwas unwohl dabei.

Da werden Sachen gefragt, ich weiss ja nicht....

Mal so als Beispiel: Extrem viele Fragen zu den bisherigen Beziehungen meines Vaters, über seine Ehe usw. Außerdem auch über seine Kinder, ob diese schonmal Straffällig geworden sind?!

Achja, und seine Finanziellen Verhältnisse.

Mh, also irgendwie sträubt sich grad alles in mir, dieses Zeug auszufüllen.

Oder ist das "normal" das sowas abgefragt wird?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

es kommt immer drauf an wofür die Reha ist. Aber diese Fragen sind mir bisher auch noch nicht untergekommen.

Ist der Fragebogen allgemein oder schon von einem auserwählten Reha-Zentrum?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Der Fragebogen ist von dem Reha Zentrum.

Mein Vater hat eine Post Zoster Neuralgie

http://de.wikipedia.org/wiki/Post-Zoster-Neuralgie

Ich bin wahrscheinlich wieder zu kritisch, aber ich bin erst auf seite 4 von 18 und mag jetzt schon 30% der Fragen nicht beantworten, weil ich das irgendwie nicht einsehe...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ist der zur Beantragung der Reha oder von der Klinik, wo er hinmuss?

Wenns fuer die Beantragung ist: Vor Ort gibts immer ne Niederlassung von der Rentenversicherung. Da koennt ihr so nen Antrag zusammen mit Beratung ausfuellen.

Ist es die Klinik: Ruf an und sag, dass es dir so Unbehagen verursacht und ob du den Bogen auch ausdrucken und per Einschreiben zusenden kannst.

So persoenliche Dinge wuerde ich niemalsnicht online zusenden!

Je nachdem, was dein Vater fuer ne Reha macht (psychotherapeutisch/psychosomatisch) sind so Fragen daebei. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Hmm.. :???

Also mein letzter Fragebogen ist nun schon knapp 2 Jahre her aber solche Fragen waren zumindest in der Form meine ich nicht drin.

An deiner Stelle würde ich einfach mal da anrufen und nachfragen.

Die müssen ja wissen warum sie solche Fragen stellen.

Edit:

Selbst wenn es eine "Psycho"-Reha wäre (was es nicht ist) fände ich solche Fragen in einem "Vorab"-Fragebogen im Netz mehr als seltsam.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Er ist von der Klinik, in 4 Wochen fängt sein Aufenthalt schon an.

Er hat also schon mehrere Fragebögen bisher ausgefüllt...dieser jetzt kam ein wenig überraschend noch dazu.

Ihr habt recht, ich sollt da mal anrufen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erscheint mir auch sehr seltsam und würde ich nicht ausfüllen wollen. Und online schon mal gar nicht.

SOLLTEN dieses Sachen tatsächlich medizinisch relevant sein, so wäre das vor Ort vom Therapeuten zu erfragen.

Vielleicht bei der Krankenkasse nachfragen oder direkt im Reha-Zentrum anrufen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke für die Rückmeldungen, dann bin ich nicht zu kritisch :D

Ich muss mal Montag weiterschauen wie ich damit umgehe, jetzt ruft die Arbeit. :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Hi zusammen,

ich bin grad dabei meinem Vater zu helfen, einen 18 Seitigen Onlinefragebogen für seine Reha auszufüllen....und irgendwie ist mir etwas unwohl dabei.

lass dir von der Verbraucherzentrale einen Termin geben, kostetzwar etwas, aber sicher ist sicher. Damit wärest du auf der sicheren Site

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Der psychische Zustand (der ja auch aus dem persoenlichen Umfeld beeinflusst wird) hat Einfluss auf die (unbewusst erhoehte ) Wahrnehmung der Schmerzen.

Kann also durch Stress/Persoenlichkeit deines Vaters sein, dass er Schmerzen anders wahrnimmt, als sie rein koerperlich ausgestrahlt werden.

Deshalb fragen die das nach. ;)

Aber mal ganz im Ernst. Ich find das unter aller Kanone sowas online zu fragen, weil es erstens unsicher ist und dein Vater schon von vornerein in eine Schublade (nervlich belastet) gesteckt werden koennte, ohne dass man ihn ueberhaupt persoenlich erlebt hat.

Ein absolutes No-Go fuer mich, gerade wenn es um Therapie geht. Nein, so etwas gehoert persoenlich gemacht. :motz:

Wuerd ich nicht ausfuellen, hoechstens per Einschreiben schicken, aber besser noch dort vor Ort erst NACH den Aufnahme-Gespraech machen.

Noch was, streck mal online die Fuehler aus, wie die Bewertung der Klinik ist. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Suche Reha-Klinik mit Hund

      Hallo zusammen! Benötige dringend euer Schwarmwissen. Ich google schon seit Tagen.....und vielleicht war ja jemand von euch schon mal auf "Reha mit Hund". Ich muss nämlich demnächst und suche eine Klinik wo ich mein Bärchen mitnehmen kann. Bereich Psychosomatik & Neurologie und am besten in Bayern. Baden-Württemberg, Hessen und Thüringen ist natürlich auch möglich und wenn's nicht anders geht auch deutschlandweit - Hauptsache mein Hund darf mit, denn wenn ich so lang von ihr getrennt bin bringt die ganze Reha nix.  Danke Euch schon mal für die Hilfe!   LG Steffi und die Pelznase Amy  

      in Plauderecke

    • Reha oder Kur mit Hund

      Nicht ganz passend in der Rubrik, aber ich wusste nicht, wohin sonst damit. Reha-Kliniken, in denen die Mitnahme von Hunden möglich ist: Heinrich Mann Klinik Neurologie, Orthopädie, Onkologie, Früh-/Rehabilitation, Diagnostik, Prävention Heinrich-Mann-Straße 34 36448 Bad Liebenstein Tel.: 036961 / 37 - 0 Fax: 036961 / 37 - 250 www.dbkg.de info@heinrich-mann-klinik.de SANATA Schmerztherapiezentrum Fachklinik zur Behandlung chronischer Schmerzen Schönbornstr. 10 97980 Bad Mergentheim Tel.: 07931 / 5493 - 44 Fax: 07931 / 5493 50 www.schmerzklinik.com stz-info@t-online.de Reha-Klinik Glotterbad Fachklinik für Psychosomatik, Psychotherapeutische und Innere Medizin Gehrenstr. 10 79286 Glottertal Tel.: 07684 / 809 - 0 Fax: 07684 / 809 - 250 www.rehaklinik-glotterbad.de info@rehaklinik-glotterbad.de http://www.winkelwaldklinik.de/index.php * Tumornachsorge (AR, AHB, Reha) * Stoffwechselstörungen * Atemwegserkrankungen * Herz-Kreislauf-Krankheiten * Rheumatische Erkrankungen, Rücken- und Gelenkschäden * Verzögerte Heilung nach Operationen * Geriatrie * Chronische Schmerzen Winkelwald 2-4 77787 Nordrach Telefon: 07838/83-0 info@winkelwaldklinik.de http://www.fachklinik-aukrug.de/ Orthopädische Erkrankungen Atemwegserkrankungen Psychsomatische Erkrankungen 24613 Aukrug-Tönsheide, Tel.: (04873) 90 97-0

      in Medizin & Gesundheit für Menschen

    • Babyblues Fragebogen

      Hallo ihr Lieben! Das Thema Babyblues bei/ nach Anschaffung eines Tieres beschäftigt mich immer mal wieder. Ich bin neugierig und hab einen Fragebogen erstellt, um mir ein genaueres Bild machen zu können. Ich würde mich freuen, wenn möglichst viele den Bogen ausfüllen könnten - auch diejenigen, die keinen Babyblues bei einer Tieranschaffung hatten! Es ist natürlich absolut anonym. Wie könnt ihr mir helfen? Link: http://maq-online.de/evaluation/users/access.php User: EFd13qTvWP Pass: Ywb7d5XW Einfach oben einloggen und ausfüllen. Ich danke euch! Anna

      in Plauderecke

    • Fragebogen Vorkontrolle

      Hallo, ich habe eben einen Anruf von einer Tierschutzorganisation bekommen und darum gebeten, bei einer Familie eine Vorkontrolle zu machen. Jetzt ist es so, dass das meine erste wäre, die ich selbst mache. Gibt es bestimmte Fragen die ich stellen sollte, bzw. bestimmte Sachen, die ich beachten sollte. Habt ihr evtl. sogar direkt Fragebögen, die ihr mir evtl. zur Verfügung stellen könntet? Und wie teilt ihr dem Verein dann euer Resultat mit? Kurz und knapp "Das könnte wirklich passen, bin sehr zufrieden." oder schreibt ihr einen Bericht über euren Besuch? Klar ist, dass mich stark auf mein Bauchgefühl "Würde ich den Leuten meinen Hund anvertrauen?" verlassen werde. Aber was ist noch zu beachten? Da es meine erste ist, hab ich natürlich etwas Angst, irgendwas falsch zu machen. Vorteil ist, ich werde diese VK am Montag machen, am Freitag zuvor wird aber bei mir selbst eine VK gemacht, da ich mich für einen Hund aus dem Tierschutz entschieden habe, somit kann ich mir auch da etwas abschauen. Aber für eure Hilfe wäre ich trotzdem sehr dankbar.

      in Tierschutz- & Pflegehunde


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.