Jump to content
Hundeforum Der Hund
Gast

Kennt sich jemand im Mietrecht aus?

Empfohlene Beiträge

Puh Muck, das geht wirklich ans Nervenkostüm. Auch wenn man will, ganz kann man die lmaA Karte nicht ausspielen.

 

Ich wünsch dir viel Glück und das es jetzt mal gut ist ... man will doch einfach nur in Ruhe leben. :knuddel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gut, dass du mit der Anwältin gesprochen hast. So eine Kompetenz im Rücken tut schon mal gut. Dass die Wohnungsbaugesellschaft bekannt ist für solche Sachen, lässt ja auch tief blicken.

Wenn dich Nachbarn anschwärzen, müssen die dich zumindest ja auch anhören. Aber das scheint da ja nicht üblich zu sein. Das mit den Blumenkästen kannst du jetzt erst mal wirklich aussitzen. Wenn noch was kommt, weißt du ja, wo du Hilfe bekommst.

 

Für die Zukunft wünsche ich dir Ruhe und Frieden. Dass das nicht so einfach zu haben ist, hängt einem ja doch immer wie ein Klotz im Nacken. :knutsch

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sei stolz auf dich, dass du dir bei einer Rechtsanwaeltin Hilfe geholt hast und auch jederzeit wieder Unterstuetzung einfordern kannst.  :knutsch

Nimm dir ein Herz und lass die Mahnungen an dir abprallen. Auch wenn es schwerfaellt, aber es ist nicht an dich persoenlich gerichtet, sondern hat auch einen allgemeinen Hintergrund in der Firmenszene, wie die mit ihren Mietern umgehen. :knuddel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gut, dass du dir kompetente Hilfe geholt hast!

 

Wünsche dir viel Kraft und viele Dinge, die dir Energie geben, dann lassen sich solche XXX besser verkraften.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke für euren Zuspruch. Ja, sowas geht mit leider sehr an die Substanz. Ich hoffe nun, das erstmal Ruhe einkehrt, oder wenn nicht, dass ich besser mit dem Streß umgehen kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn keine Ruhe einkehrt, soll die Anwältin da einen gepfefferten Brief dahin schicken. Das wirkt oft. *Daumendrück*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei denen nicht Renate. Die würden dann nur wieder anfangen sich zu wiederholen. So das sich wieder alles nur im Kreis dreht.

Bei denen ist es echt das Beste wenn ich das nun aussitze. Aber um auf der sicheren Seite zu sein, war dieser Termin für mich so wichtig und gut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hab mir grad mal den ganzen Beitrag durchgelesen. Für mich hört sich das zum einen an, das Dich einer der anderen Mieter "rausekeln" will oder das die Wohnungsgesellschaft Deine Wohnung anderweitig vermieten will.

 

Die meisten Wohnungsgesellschaften versuchen durch irrelevanten Forderungen Wohnungen frei zu bekommen, wenn sie die Wohnung mit einem neuen Mieter teurer vermieten können als jetzt.

 

Sollte noch so ein Schreiben kommen gehe sofort zu Deiner Anwältin. Du bist nicht die erste. :yes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Marlies, mein Tauschantrag läuft schon über 2 Jahre. Also wenn die mich hier raushaben wollen müssen sie mir nur eine andere Wohnung geben.

Eine andere Mietpartei .... ja da is was dran.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das ist echt unverschämt und auch nicht zulässig.

Wir haben auch eine Wohnung, in einem Wohnkomplex vermietet und da gilt entweder alle dürfen oder keiner darf Blumenkästen aufhängen (Bei uns ist es z.B. verboten Sat Schüsseln am Balkongeländer oder an der Hauswand zu befestigen). Aber da muss sich Jemand beschwert haben, hast du mal bei den Mietern unter dir nachgefragt ob sie es stört das du Blumenkästen dort hängen hast? Sonst haben die echt kein Recht und eigentlich auch keinen Grund, denn einer Wohnungsbaugesellschaft ist es eigentlich egal wer in der Wohnung wohnt, Hauptsache die Miete kommt pünktlich und es gibt keine Beschwerden. Wir haben auch einen Miteigentümer (der selber dort wohnt) der sich über Kinderlärm, Dreck im Treppenhaus etc. beschwert, so Menschen gibt es leider überall.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Neuer Hund aus Rumänien, kennt vieles nicht

      Hallo ihr Lieben,   seit heute morgen ist Tilda aus Rumänien bei uns. Sie ist 9 Monate alt und wurde als Baby vor einer Tierarztpraxis ausgesetzt. Der Tierarzt hat sie und ihre Geschwister mit der Flasche aufgezogen und danach hat sie die meiste Zeit in dessen Garten mit anderen Hunden gewohnt. Sie kennt also das normale Haustier-Leben noch nicht so richtig.   Wir dachten schon, dass sie vielleicht nicht stubenrein sein würde, und hatten deshalb vor, mit ihr jede Stunde raus

      in Der erste Hund

    • Wer kennt diese Hunderasse?

      Hallo ihr lieben, ich würde euch gerne mal ein paar Fotos zeigen. Meine 2 jährige Hündin Liza ist 40/45 cm hoch und kommt aus Russland vom Tierschutz. Könnt ihr mir vielleicht sagen was das für eine Rasse ist? Ich habe schon viele abenteuerliche Vorschläge gehört. 

      in User hilft User

    • Tierheim Gießen: AMY, 4 Jahre, Mischling - kennt Katzen und Kleintiere

      Amy (geboren 1.2.14) kam mit einem halben Jahr aus Rumänien zu ihrem damaligen Besitzer. Wie viele rumänische Straßenhunde, war sie von Anfang an ängstlich und misstrauisch, besonders fremden Männern gegenüber. Obwohl sie diese Angst nie völlig ablegen konnte, führte sie ein glückliches Leben. Sie hat gelernt alleine zu bleiben, kennt Katzen und Kleintiere und außer dem normalen Grundgehorsam kann sie verschiedene Tricks wie Gib laut oder Spiel tot. Amy (geboren 1.2.14) kam mit einem halben Ja

      in Hunde suchen ein Zuhause

    • Kennt einer Dr. SAM — Tierärztliche Hilfe per Videochat ?

      Ich habe einen Newsletter von "Die tut nichts" bekommen und da war das drin. http://dietutnichts.de/dr-sam-tieraerztliche-hilfe-per-videochat-anzeige/ War mir neu, das es sowas gibt, finde ich aber eigentlich gut. Denn bei uns machen keine Tierätzte mehr Notfallsprechstunde, wir müssten dann immer nach Betzdorf (Tierklinik unseres Vertrauens). Und so könnte man vorab etwas klären.. Hat einer von Euch davon schon was gehört oder hat es vielleicht selber schon ausprobiert ? Was haltet Ihr

      in Plauderecke

    • Junghund dreht über - wer kennt dieses Verhalten und hat wie reagiert?

      Guten Abend an alle Hundefreunde,    Direkt kurz ein paar Stichpunkte zum Hund: Halbes Jahr alt, Mischlings-Rüde und seit der 9.Woche bei uns.  Hundes Verhalten ist zu 98% für mich ein Traum von Hund  es klappt wenig perfekt aber vieles sehr gut  (mehr erwarte ich in diesem Alter auch noch nicht). Um ein paar Dinge zu nennen: Sitz, Platz überall sehr zuverlässig, Rückruf ohne starke Außenreize im Gelände perfekt (inklusive aus vollem Galopp bremsen und absitzen jeweils auf Handzeichen

      in Hundeerziehung & Probleme

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.