Jump to content
Hundeforum Der Hund
Gast

Hund kann Aufregung (Anspannung) nicht kontrollieren

Empfohlene Beiträge

Nur muss ich den richtigen Moment abpassen, nicht das ich ihr gefiepe belohn.

Du trainierst das zuerst "trocken", noch nicht mal in der Nähe der Tür. Kann eine oder zwei Wochen dauern!

Aufm Sofa zB, das macht dem Rücken nichts :)

Erst wenn sie auf dein Signal hin schnurstracks zu deiner Hand saust und anfängt zu graben, beginnst du es mit Laufen. Wenn das perfekt klappt, näher dich der Tür. Irgendwann nimmst du beiläufig den Schlüssel in die Hand, während sie wühlt, Tür auf, Tür wieder zu. Usw. bis ihr im Hausflur seid.

Trainiere es so langsam und geduldig, dass es IMMER klappt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ah jetzt ja.

 

Danke, so werde ich es machen und berichten. "Tricks" lernen, tut sie ja gern ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da mein Hund erwähnt wurde:

Auf den Platz schicken klappt, ja, aber behebt nicht das Problem. Es war im Endeffekt so das Hannah auf ihrem Platz "festgetackert" war und nicht mehr aus sich rauskam. Sie verkroch sich innerlich.

 

Was bei uns super klappt:

Leine liegt nicht immer am selben Platz. Manchmal leine ich sie an, gehe nochmal ins Bad oder meine Jacke holen oder sonstwas, manchmal ziehe ich erst alles an und leine dann an, manchmal leine ich garnicht an und gehe so mit ihr.....

 

Also im Prinzip geht es darum Strukturen zu brechen und nicht wieder aufkommen zu lassen. Das fand ich anfangs am schwierigsten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

 

Also im Prinzip geht es darum Strukturen zu brechen und nicht wieder aufkommen zu lassen. Das fand ich anfangs am schwierigsten.

 

Ganz genauso seh ich das auch.

 

 

 

Ich denke aber auch, das ich etwas finden müsste, was diese blöde Konditionierung wieder aufhebt

 

Das mit dem, wo anders anziehen, hatte ich auch schon vor. Ich frag mich gerade warum ichs noch nicht gemacht habe.

 

Das, zusammen mit dem Leckerchen in der Hand ... ich kann mir denken, das das was werden könnte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich glaub, ich hab mich nicht richtig ausgedrückt. Im Prinzip wollte ich auch nur das sagen: dass sie lernen soll, dass nicht immer etwas besonderes passiert, wenn man zur Tür geht und den Schlüssel nimmt, so dass sie irgendwann entspannter ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich glaub, ich hab mich nicht richtig ausgedrückt. Im Prinzip wollte ich auch nur das sagen: dass sie lernen soll, dass nicht immer etwas besonderes passiert, wenn man zur Tür geht und den Schlüssel nimmt, so dass sie irgendwann entspannter ist.

 

Das komische ist ja, dass es tatsächlich Momente und Situationen gibt, wo ich an die Tür gehen kann und sie auf ihrem Platz liegen bleibt. Auch rausgehen kann ich, nur sobald sie WEIß, sie darf mit, dann ist hier die Hölle los.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das kenn ich. So war es nach dem "Deckentraining" auch. 

Sie hatte sehr schnall raus wann sie  mit sollte und wann nicht. Das hat zwar gedauert aber irgendwann blieb sie entspannt liegen wenn ich trainiert habe, nur wenn sie mit sollte gings los.

 

Hab mich dann woanders angezogen und die Leine mitgenommen, sie am Platz abgeholt und dann mitgenommen.

 

Einfach immer anders. Das ist schwer weil man ja immer irgendwelche Rituale hat. Aber das schafft ihr!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hm.. Ich hätte ja gesagt "Da machst Du dann was anders, wenn sie mit darf", aber Hunde sind ja wirklich schlau. Die merken das an Mikrogesten... ;) Vielleicht wenn Du wirklich mit der Einstellung "Jetzt gehts mit Hund raus" an die Tür gehst, aber es auch nicht schlimm ist, wenn Du das dann abbrechen musst, weil Hund ausflippt?

Ich glaub, es ist zu spät, ich rede etwas wirr. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hm.. Ich hätte ja gesagt "Da machst Du dann was anders, wenn sie mit darf", aber Hunde sind ja wirklich schlau.

 

Stimmt. Natürlich merkt sie es wenn ich ohne sie gehen will, da ist das Ritual (da hammes wieder) *Augenroll* ein völlig anderes. :)

 

 

Ich glaub, es ist zu spät, ich rede etwas wirr. :D

 

Ach was. Ich finde, ihr habt mir gut geholfen mal wieder den Blick frei zu bekommen. Man wird ja leider schnell betriebsblind und steht sich selbst im Weg.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was ich noch vergessen hab. Abends, zur letzten Runde, macht sie das nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...