Jump to content
Hundeforum Der Hund
Gast

Krampfanfall/Epilepsie

Empfohlene Beiträge

Man hast Du uns einen Schrecken eingejagt, ich hoffe heute beim Arzt kann Genaueres festgestellt werden

und Dir kann schnell geholfen werden. Ich drück Dich mal  :knuddel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Uff, Elke :o

 

Ich hoffe, dass es bei diesem zwei Anfällen bleibt. Daumen dafür sind fest gedrückt :knuddel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das muss man auch erstmal verdauen und sacken lassen

Kann mir auch vorstellen das Jörg ganz schön Panik hatte :(

 

Ich hoffe sie finden den Auslöser und man kann was dagegen tun

 

Lg Birgit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Och menno, Elke! Das ist ja gar nix Schönes...und braucht sich absolut nicht mehr zu wiederholen.

 

Was meint der Arzt heute? Gewöhnt sich der Körper an die Nebenwirkungen?

 

Bei einem guten Freund war das zumindest so und er ist seit Jahren gut eingestellt und hatte keinen grösseren Anfall mehr und auch nur selten Kleinere.

 

Alles Gute Dir schonmal!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Und, was hat dein Arzt gesagt? Ist das Thema Epilepsie denn gesichert?

 

Die Nebenwirkungen der Antiepileptika sind Anfangs mit Sicherheit unangenehm, aber ich kenne einige, die ihr Leben ganz normal weiterführen und nach einiger Zeit auch wieder Autofahren dürfen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke euch! :knuddel

 

Ja Anja, es sollen epileptische Krampfanfälle gewesen sein, es spricht alles dafür. Heute war ich erst beim Hausarzt und dann sind wir zur Neurologin. Ohne Anmeldung, aber sie hat uns dazwischen genommen. Ist eine sehr liebe Ärztin. :)

 

Die Tabletten muß ich natürlich nehmen, aber erstmal um die Hälfte reduziert. Bin ziemlich platt aber sie meinte auch daß sich der Körper daran gewöhnt und es nach ein paar Tagen besser wird. Auf´s Autofahren muß ich wohl erstmal verzichten, man sollte eigentlich mindestens 1/2 Jahr anfallsfrei sein. Diesen Monat bin ich auf jeden Fall erstmal komplett krankgeschrieben.

 

Jörg ist mit Cuby heute Fahrrad gefahren, das macht sie wohl sehr gut mit. Mit Shari kann ich Minirunden gehen, ihr reichen kurze Strecken die ich zur Zeit auch machen kann. Wird sich schon alles wieder einspielen, aber ein Schreck ist es doch erstmal den man verdauen muß. Es wird schon wieder! :)

 

 

LG Elke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Shari freut sich sicher, wenn sie Minirunden mit dir drehen darf. 

 

Ich drücke ganz fest die Daumen, dass es die einzigen Anfälle waren und du in einem halben Jahr wieder Auto fahren darfst!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich drueck dir die Daumen, dass du anfallsfrei bleibst.

 

Ich nehm auch Medikamente, die das Koerpergefuehl bei der Einstellung erstmal so negativ beeinflussen. Inzwischen merk ich davon aber nichts mehr, weil der Koerper und ich mich auch selber daran gewoehnt haben.

 

Gut, dass Joerg dir Cuby erstmal abnehmen kann und mit Shari kommst du ja trotzdem noch vor die Tuer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da drücke ich natürlich auch die Daumen. Komm schnell wieder auf die Füße [emoji253] gute Besserung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Elke ich wünsche Dir, dass Du sehr bald gut eingestellt bist. Du und Jörg bekommt das hin, da bin ich mir ganz sicher. :knutsch

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.