Jump to content
Hundeforum Der Hund
Gast

Krampfanfall/Epilepsie

Empfohlene Beiträge

Ach herje, Elke, das lese ich ja jetzt erst. Helfen kann ich dir nicht aber ich drücke dir ganz fest die Daumen, das du schnell gut auf die Tabletten eingestellt werden kannst und ihr bald lernt, mit dem ganzen irgendwie um zugehen.

 

Fühl dich ganz fest gedrückt.  :knuddel  :knuddel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Schade, dass mein Beitrag von gestern nicht mehr dabei ist.... :think:

 

Liebe Elke, von hier nur so viel...AAALLES LIEBE von uns UND GUTE BESSERUNG   :knuddel

 

Bitte nimm´ das Ganze nicht auf die leichte Schulter, lass` es abklären...Du wirst gebraucht :yes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke euch allen!

Anke, der Beitrag den du meinst ist in dem anderen Forum. ;)

Es ist schon nicht einfach für mich erstmal mit dem Gedanken klarzukommen, aber es wird sicher nach und nach besser. Im Moment stehe ich irgendwie noch so neben mir, denke wegen der Tabletten.

Morgen früh rufe ich zur Ärztin an, mal nachfragen wie es weitergehen soll.

DANKE und LG Elke :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Alles Gute für dich, Elke. :knutsch

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

 Liebe Elke,

ich DOOF :rolleyes: , habsch total verwechselt wegen dem Umstellungswirrwarr, hier im Forum :ui

 

Alles erdenklich Liebe und besonders viel Kraft für Dich und den Jörg,  von uns hier :knutsch

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu Elke,

 

dass du, wo du immer total fit und agil warst, jetzt erst mal wieder auf die Beine kommen musst, ist doch klar. Dazu kommt noch die fremde Chemie im Körper, der sich da jetzt erst drauf einstellen muss. :knuddel

Versuche jetzt in der Zeit, wo du zuhause bist, dich wirklich auch zu schonen und mach langsam.

 

Ich hoffe, dass dein Arztgespräch heute gut verläuft und du danach, mit den geklärten Fragen, wieder positiver in die Zukunft schauen kannst.

 

Weiter alles alles Gute! :knutsch

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke euch! :knuddel

 

Irgendwie wandele ich im Moment neben mir, die Ärztin will sich aber was einfallen lassen und mir Anfang der Woche ein Rezept zukommen lassen. Vorrangig sind irgendwie gar nicht die Anfälle, die sind ja vorbei, aber mein Kopf spielt mit mir, und das echt übel. Es kommen Panikanfälle wo gar keine nötig sind, könnte dann nur heulen. Mist!

 

Muss einfach sehen daß ich durch die Phase durchkomme und alles wieder gut wird. Danke!!! :knuddel

 

 

LG Elke :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hmm.. So Panikattacken sind ja echt mehr als doof...

Soll das neue Medikament diese Nebenwirkung nicht haben?

Weiterhin alles Gute, Elke :knuddel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Du schaffst das, Elke, ganz bestimmt. :knuddel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Elke, dass du dich jetzt so hilflos fuehlst und zu Panik neigst ist ganz normal in solch einer Situation.

 

Du hast ja mitten aus dem Leben heraus erfahren, dass "scheinbar" auf deinen Koerper kein Verlass mehr ist und er dich auch weiterhin jederzeit im Stich lassen koennte. Daran musst du und deine Psyche sich erst gewoehnen. Dazu gehoert auch das veraenderte Koerpergefuehl durch die Medis.

 

Ich hab solche Geschichten schon zuhauf durch, deshalb moechte ich dir dringend ans Herz legen, dir auch ruhig psychologische Unterstuetzung ueber oeffentliche Beratungsstellen, niedergelassene Therapeuten oder Psychiatrie-Ambulanzen zu holen.Das hoert sich schlimmer an, als es ist.

 

Dort sitzen auch "nur" Menschen, die aber professionell ausgebildet sind, dir mit deiner jetzigen Situation den rechten Weg zu weisen und dich zu unterstuetzen.

 

Dass du jetzt erstmal medikamentoes gedaempft wirst gehoert genauso dazu, einfach um Ruhe in das Gehirn, die Psyche und den restlichen Koerper zu kriegen.

 

Du stehst jetzt ganz ganz am Anfang von dieser Panik-Spirale und je schneller und intensiver du dich da unterstuetzen laesst, desto besser kriegst du das in den Griff.Scheu dich nicht davor, deine Aerztin darum zu bitten. Und sprich mit allen ueber deine Aengste und Sorgen, k*** dich richtig aus. Ich drueck dir ganz ganz fest die Daumen, dass der Alptraum bald fuer dich ein Ende hat.  :knuddel  :knuddel  :knuddel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.