Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
gast

Zurück in die Vergangenheit oder Besuch bei Katja

Empfohlene Beiträge

So, damit das Genöle aufhört - hier die Fotos vom Wochenende!

 

(Viele Smilies müßt Ihr Euch denken - ich habe keine Lust auf Zählen!) - HA - ich trickse einfach!

Jana, Joey und ich haben uns am Freitag auf den Weg gemacht, um bei Katja einzufallen!

 

Das ganze glich einer Flucht, weil ich kurz vor der Abfahrt noch versucht habe, das Forum lahm zu legen! :D :D Ist mir GsD nicht gelungen! (Sorry, Mark!)

 

Nach einem doofen Vollstau sind wir dann eine Stunde später als geplant eingetroffen, wurden dafür aber von der kompletten Belegschaft des Hauses W. in Empfang genommen!

 

Pino und Joey haben erst mal den Hof unter "Wasser" gesetzt, aber es lief super entspannt ab -war wirklich obercool! win.gif

 

Auch in der Wohnung gingen sie sich erstmal weitestgehend aus dem Weg, wenn sie doch mal frontal aufeinander zu kamen, haben beide zur Seite geguckt "Ich seh Dich nicht, also gibt es Dich nicht"! Haben die Zwei wirklich gut gemacht!

 

19112104ra.jpg

19112106hx.jpg
 

Erst gab es leckere Spaghetti Carbonara - das hätte mich schon stutzig werden lassen müssen!

 

Denn dann hat Katja mich mit ihren Feierplänen für Sonntag konfrontiert und ich bin kurzfristig kollabiert! 184.gif

 

Sie hat sich in ihr schlaues Köpfchen die Idee gesetzt, dass sie ein 60er Jahre Buffet machen möchte, mit Käsespießen, russischen Eiern und was so dazu gehört! (Mettigel haben wir uns wegen der Temperaturen gespart, da wurden Miniboulettenspieße draus!)

 

Joh - und ich sage noch, das klingt gut!

 

Kennt Ihr den Film: Denn sie wissen nicht, was sie tun?

 

Katja hat das Drehbuch geschrieben! :so

 

 

Den Abend haben wir dann ruhig auf dem Balkon ausklingen lassen!

 

19112159bm.jpg

19112160el.jpg

19112161fb.jpg

 


 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Katja ist dann Samstag mitten in der Nacht zum Einkaufen gefahren (zu 8 Uhr) und danach haben wir eine große Hunderunde durch L. gedreht! Pino ist echt Klasse, hört wie eine eins und ist überhaupt DER Streber unter der Sonne! Sogar rechts und links kann er schon unterscheiden!

 

Einen leckeren Eierlikör/Marmorkuchen haben wir gebacken!

19112107mx.jpg
 

19112144xq.jpg

 

Pino standen die Haare zu Berge, soviel Likör war da drin!
19112145ac.jpg

 

Bei den Hunden sahen den ganzen Tag mehr oder weniger so aus:

 

19112192hj.jpg

19112193ig.jpg

 

Ja, auch so kann man pennen!
19112194gt.jpg

19112196lw.jpg

19112197ky.jpg

19112198oc.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gegen Spätnachmittag haben wir uns dann an die Vorbereitungen für das Buffet am nächsten Vormittag gemacht! Es war sehr lustig (Katja: "Erinner mich daran, nie wieder Spieße machen zu wollen!") und wir sind irgendwann müde ins Bett gesunken!

 

Am nächsten Morgen ging es wieder mitten in der Nacht weiter! :D :D Für Katja! Freiwillig! Ich bin irgendwann dazu gestoßen! Und wir haben dann eine kurze Hunderunde gedreht!

 

Einen Weg in eine Richtung und dann mittendrin umgedreht! Boah, das fand Pino oberscheiße.....Er trabte mit hocherhobener Rute vor uns her, Katja rief ihn, er dreht sich Pinofröhlich rum und als er dann begriff, dass wir vorhatten, den GLEICHEN Weg zurückzuwollen, konnte man von seiner Körperhaltung ablesen, was er davon hielt!

 

Rute sank auf den Nullpunkt, Augen ungläubig auf Katja gerichtet, dann hat er gedacht: "Hey, die dusselige Frau ist den falschen Weg abgebogen!" Kam zu uns lief wieder vor und bog in einen anderen Weg ein! Tja.......wir wollten TATSÄCHLICH den gleichen Weg zurück! Enttäuschung pur....

 

Wir haben dann das Buffet fertig gestellt - seht selber, sieht das nicht lecker aus? *unsselberlob*

 

19112288uy.jpg

19112289fy.jpg

19112291md.jpg

 

Dazu gab es dann noch Brezeln, Weißwürschte und süßen Senf!

 

Dann kamen die Gäste und es ar ein toller Tag!

 

Ok, Phoebe-Fussel war jetzt nicht soooooooooo begeistert:

19112315ad.jpg

 

Und Pino hat wieder gepennt! Bequem ist anders, aber wenn er meint.....
19112316jt.jpg

 

 

Als dann Weißwürste an die Hunde verteilt wurden, waren alle wieder froh! yaysmiles.gif

 

 

--------------------------------------

 

Am Sonntag gingen Joey und Pino noch entspannter miteinander um, so dass Joey sich sogar getraut hat (und umgekehrt auch) direkt an Pino vorbeizugehen!

 

Samstag:

 

Ich würde ja gerne da durch!

19112341zd.jpg

 

Dann geh doch.....
19112342cb.jpg

 

Mama, der Joey läßt mich nicht durch....
19112343ty.jpg

 

 

 

Und nun war's das!

 

Katja, 1.000 Dank für alles, es war wieder toll

 

 

aber

 

 

Nächstes mal keine Spieße! 222_homer_bart_1.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

In Pino steckt nicht zufällig ein Aussie?   :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Neee, nur ein Italiener !:D :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was hast du denn gegen Spießer..äh Spieße?

 

Danke fürs Teilhaben lassen! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nichts, Eva, wenn die ätere Dame die richtigen gekauft hätte....... :D :D

 

19112760td.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das Buffet sieht ausgesprochen lecker aus und hätte mir mit Sicherheit auch gemundet! [emoji39]

Danke, jetzt habe ich Hunger.... bei mir gab es heute nur Salat! [emoji16]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hat zwar lange gedauert, aber wie immer hat es sich gelohnt auf Deinen Beitrag zu warten.

 

 

Richtig schön war es mit Euch, aber wenn ich jetzt unsere Buffet sehe, denke ich mir wieder: WIE KANN MAN SICH FREIWILLIG SOVIEL ARBEIT MACHEN ????? :whistle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

GsD hast Du nächstes Jahr auf einem Montag Geburtstag! :P :p :P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Umzug beendet und melden Uns zurück

      Hallo an Euch Alle...wir wollten uns zurück melden. Wer sich noch erinnert wir sind mit unseren 3 Bordern zurück auf unseren alten Hof gezogen.Raus aus der Kleinstadt und nun wieder mitten im nirgendwo- umgeben von Wäldern,Feldern und Wiesen. 3 Monate haben wir gebraucht um alles umzusiedeln.Nach dem Motto "Keiner bleibt zurück" haben wir sogar den Teich umgesiedelt.Alle Pflanzen aus dem Garten aus-und hier wieder in den Boden gebracht. Auch das Hundegrab wurde verlegt -ich konnte Luzie nicht zurücklassen. Während des ganzen Umzugswahnsinns hatte Nuka einen Scheidenvorfall mit anhängenden Tumoren (gutartig) und benötigte eine Notoperation.Danach war erstmal 10 Tage Umzugsstopp.Zwangspause mit viel rumliegen auf der Couch. Tildi zog nach und ihr mussten 3 Zähne gezogen werden. Alle Beide haben es gut überstanden selbst klein Arwen hat den "Dauerruhestand" gut ertragen. Ab November ging es dann richtig zur Sache und unser zu Hause wurde immer mehr zur Notunterkunft. Die Hunde haben gut mitgemacht trotz des Chaos und doch vielen Stunden die ich sie zurückgelassen habe.Das neue (alte) Haus musste renoviert ,eine neue Küche eingebaut und alles wieder geordnet werden. Nun ist alles glücklich überstanden und unser Spazierweg beginnt wieder ab Haustür. Vor Silvester braucht sich hier keiner zu fürchten - es gibt keine Böller und Raketen. Zu Weihnachten hab ich mir einen neuen Scooter geleistet und nun ist auch dies wieder gefahrlos und unkompliziert möglich. Wenn alles klappt ziehn im Frühjahr dann wieder Schafe ein. Falls sich Jemand fragt weshalb wir überhaupt erst weg von unserem Hof sind...das war resultierend aus meiner Scheidung. Nun sind alle wieder glücklich und zufrieden und das Landleben geht für Uns weiter auch mit nur Sat- TV, ewig langsamen Internet und keinerlei Strassenbeluchtung.😎 Dafür wunderschöne Horizonte, ewig weiter Himmel , Rehe- Füchse-Hasen -Dachs und gelegentlich auch Wildschweinen am Haus. Bis bald LG Carlotta

      in Plauderecke

    • Hund weicht vor der Hand zurück

      Hallo zusammen, ich habe ein Problem. Und zwar immer wenn ich Susi hochnehmen möchte weicht Sie zurück. Susi ist ein Chihuahua und bald 6 Monate alt. Hier mal ein Beispiel was ich meine: Wir befinden uns im 1. OG und wollen runter es ist aber eine rutschige Steintreppe. Ich möchte Sie runter tragen aber sie weicht immer wieder aus. Dieses Problem habe ich immer. Ich kann Ihr keine Leine anlegen. Sie keine Treppen runter tragen, sie kommt einfach nicht zu mir hin. Wir haben es schon so oft mit Leckerlies versucht, im Spielen, haben uns auf den Boden gesetzt dass wir auf Augenhöhe sind. Alles Erdenkliche. Sie weicht immer und immer zurück. Ich verstehe das nicht. Wir haben sie noch nie geschlagen (würden wir auch nie machen). Könnt Ihr mir da weiterhelfen? Weil gestern haben wir gute 10 min. gebraucht bis wir die Treppe runtergehen konnten.

      in Hundewelpen

    • Wieder zurück

      Mein Name ist Anna, 28J, wohne in Winnenden und ich habe aktuell einen Schäfer-mix aus Griechenland. Außerdem einen Kater. :)    Ich dachte mir, es ist vielleicht ganz passend, mich wieder vorzustellen.  ich war vor einiger Zeit hier im Forum aktiv, als ich meinen ersten Hund Takoda bekommen habe. Ich habe viele wertvolle Tipps bekommen und der Austausch war super.  Jetzt bin ich wieder da, da wir aktuell auf der Suche nach einem zweiten Hund sind und ich gerne wieder den Austausch über die Zusammenführung zweier Hunde und das Zusammenleben suche :)    Freue mich! 

      in Vorstellung

    • Miro zeigt Territoriales Aggression gegen Besuch

      Hallo ihr Lieben  Seit Knut von uns gegangen ist lebt Miro bei uns, seit April 17 Vorher war er Kettenhund in Spanien, Miro war hinter unserem Zaun schon von Anfang an ein wenig Aggressiv,  aber wir konnten mit Besuch rein und raus und es ging gut er hat nicht geknurrt nicht die Zähne gezeigt er wahr nur Nervös, Miro ist auch  etwas ein Kontroller , aber eher bei anderen Hunden, Wenn wir Spazieren gehen zeigt Miro keine Aggression gegen Menschen auch an der Leine nicht Auf dem Hundeplatz sieht es anders aus geht jemand raus den er noch nicht gut kennt, würde er angreifen wenn er könnte und zuhause will er fremden Besuch auch abschnappen er beist nicht zu aber schnappt nach ihnen, Miro zeig dieses Verhalten erst seit kurzem er wird im Dez 4 Jahre alt. Was kann ich tun um ihm zu zeigen das nicht er zu bestimmen hat wer rein darf und wer nicht, natürlich ist jetzt immer der Maulkorb um wenn jemand kommt, auch auf dem Hundeplatz, haben auch  eine Trainerin wo wir dagegen vorgehen, Vielleicht hat hier auch noch jemand einen Tipp wo wir umsetzen können Lieben Dank.

      in Aggressionsverhalten

    • Kater ist extrem aggressiv bei Besuch !

      Hallo Foris!    Wir haben ein kleines Problem mit unserem 3,5 Jahre alten Maine Coon Kater Garfield. Zu aller erst muss gesagt sein, das er nur mich aus unserer Familie zu 100% mag (dabei bin ich nicht mal sooo ein krasser Katzen Fan 😋) alle anderen die im Haushalt leben toleriert er, also meine Eltern und die anderen Tiere (2 Hunde und noch einen Kater). Nun zum "Problem": sobald wir Besuch bekommen kriegt er die Krise. (Hauptsächlich bei den Besuchern die selbst Katzen zuhause haben) Er schreit richtig und versucht die Leute anzugreifen. Mit ignorieren wird es nur für eine kurze Zeit besser, sobald sich der Besucher bewegt fängt er wieder mit dem Theater an !! Außerdem lässt er die Leute nicht zur Toilette. So doof es auch klingt. Er begleitet sie mit in's Badezimmer, setzt sich vor die Toilette und faucht die Leute an und will sie kratzen. (Dann werden wir immer gerufen um die Bestie zu bändigen und sie raus zutragen 😁). Es ist uns auch ziemlich peinlich wenn er sich immer so aufführt. Habt ihr vielleicht eine Idee was man dagegen machen könnte?    LG Tüpfelblatt

      in Andere Tiere


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.