Jump to content
Hundeforum Der Hund
kingbangkaew

Hallo aus Thailand

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

 

ich möchte mich mal Vorstellen, mein Name ist H. Peter, meine Thai Freunde,  nennen mich, Non song Bangkaew, was so viel heißt, wie der Weiße, mit seinen Bangkaews.
 

 

Man schreibt  Bangkaew so, und spricht es, Bangkäro aus, ich war 28 Jahre Ausbilder in Deutschland für Polizei Diensthunde, und noch mal 10 Jahre, bei der Thailändischen Polizei, als Ausbilder für Diensthunde, im Schwerpunkt bereich, Drogen und Sprengstoffe Hunde tätig, ich Spreche außer Deutsch, noch Englisch und Thai.
 

 

Ich bin Verheiratet, meine Frau ist Seit 29 Jahren bei der Polizei, im Bereich Drogen bei Ausländer, außer Thai, spricht sie Deutsch, Englisch, Vietnamesisch:

und   Holländisch, und ist mit der Rasse der Thai -Bangkaew - Dogs  Aufgewachsen.

 

Schon im ersten Jahr als ich das erste mal, mit einen Bangkaew gearbeitet hatte, von da an gab es keinen anderen Hund mehr für mich, und das ist jetzt schon 15 Jahre her.

 

Heute bin ich im Ruhestand aber ich bin meiner Arbeit immer noch Treu, denn ich Züchte nicht nur die Bangkaews, ich Bilde sie auch noch für die Polizei aus, und so gehen immer 2 - 3 Welpen im Jahr zur Polizei, Zoll oder zum Militär.

 

Außerdem Befasse ich mich mit allen was mit  Bangkaews zutun hat, sei es das Futter, was Züchterkollegen und wir, selber Herstellen lassen, ich bin Vereidigter Gutachter und Preisrichter für Bangkaews, und mein Allgemeinwissen, über Hunde, da denke ich, das ich es dabei, mit jeden Aufnehmen kann.

 

Meine Frau und ich sind Eingetragene Züchter im Bangkaew Verband und im Kennel Club of Thailand, der dem FCI  Angeschlossen ist, und beide haben wir, meine Frau und ich, unsere Zucht Lizenz Prüfung,  die wir vor dem Staatlichen Amt für Hundewesen und dem Bangkaew Verband abgelegt haben.

 

So ich denke das Reicht, wer mehr wissen will, kann Fragen.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Grüße in eins meiner Lieblingsländer :D

Wo habt ihr euch denn niedergelassen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

mich würde interessieren, wie diese Bangkaews aussehen. Kannst Du vielleicht ein Foto einstellen?

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja wir Leben mit unseren drei Rudel, bestehend aus je 8 Hunden, am Golf von Thailand., wo es immer so um die 28 / 29 C ist, mit leichtem Wind.

 

zwischen Bangkok und Pattaya, etwas Ländlich, ja klar in deinem Alter wäre das auch ein Lieblings L :moehre and von mir, heute wird nur noch daheim Gegessen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

CCaron.gif


Auch von mir


ein herzliches Willkommen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

mich würde interessieren, wie diese Bangkaews aussehen. Kannst Du vielleicht ein Foto einstellen?

LG

 

ich spring erstmal ein: https://de.wikipedia.org/wiki/Thai_Bangkaew_Dog

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nette,

 

ja klar geht doch auf meine Webseite, da hast Du Fotos. von kleinen, grossen und Halbstarken.

 

http://thaibangkaewdog.npage.de/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Caronna,

 

 

danke für die Willkommens Grüsse

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Herzlich Willkommen!

Sehr interessante Vorstellung und echt wunderschöne Hunde. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Herzlich willkommen im virtuellen Deutschland! 

 

 

Ja wir Leben mit unseren drei Rudel, bestehend aus je 8 Hunden, am Golf von Thailand., wo es immer so um die 28 / 29 C ist, mit leichtem Wind.

 

 

 

Warum ausgerechtnet 8 Hunde pro Rudel und nicht 7 oder 6? Gibt es dafür einen Grund oder hat es sich einfach so ergeben?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Welpe mit schweren Verletzungen (Wohnort Thailand)

      hallo!   lang ist es her, und ich denke immer noch oft an john. er wird immer ein teil von mir bleiben. ich werde ihn nie vergessen!!!   wir wohnen abseits, und da rund ein jahr spaeter etwas vom grundstueck geklaut wurde, hatten wir und einen hund als "wachhund" geholt. damit das auch wirkt, ist es ein pitbull geworden. allerdings ein maedchen, ein ruede waere uns zu gross und bullig gewesen. johly, so ihr name, ist allerdings kein wachhund geworden! sie hat angst vor gewitter und wi

      in Hundekrankheiten

    • Wiedereinreise aus Thailand

      Hi Hundeleute Ich bin ganz neu und hab eine Frage: Wenn ich meinen Hund von Thailand nach Deutschland Re-Importieren will, also die Rückreise mit ihm antrete und er bereits alle Impfungen, Pass und Bluttest und alles hat und auch alles aktuell ist, braucht er bei der Einreise dann nochmal einen Bluttest (Tollwut) ? Hat vielleicht jemand Erfahrung mit meiner Situation und weiß, wie das alles abläuft? Danke im Vorraus!

      in Urlaub mit Hund allgemein

    • Hunde in Thailand - "Delikatesse"

      Den Artikel habe ich vorhin auf Spiegel online entdeckt http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,812982,00.html Das Foto mit den eingepferchten Hunden tut mir in der Seele weh. Doch dann muss ich an die Millionen von Rindern, Schweinen, Hühnern denken, denen es täglich auf unseren Autobahnen ähnlich geht, diese Bilder bekommen wir in der Presse nicht einfach so zu sehen. Hunde sind da schon plakativer...

      in Plauderecke

    • ANIXE 20.15 am 20.07.11: Tierarzt ohne Grenzen - Thailand

      Hier der Link zum ANIXE Wochenprogramm http://www.tvtv.de/tvtv/index.vm?epgView=list&groupid=3&cgid=762&weekChannel=3538=de Und einen Filmtipp werfe ich auch noch gleich hinterher. Ein Mann und sein Hund (Drama) http://programm.ard.de/TV/daserste/ein-mann-und-sein-hund/eid_281065971165342#aktuelle_sendung Mein Freund auf 4 Pfoten (heul)

      in Hundefilme / Reportagen & Hundebücher

    • Thailand Ridgeback

      Rassestandard: Ursprung: Thailand Verwendung: Jagdhund Geschichtliche Zusammenfassung: Der TRB ist eine alte, in königlichen Schriften schon vor ca. 400 Jahren erwähnte Rasse, die vorwiegend im Osten Thailands zur Jagd eingesetzt wurde. Handelsreisende schätzen ihn als Begleiter und Wachhunde ihrer Fuhrwerke. Die Abgeschiedenheit und schlechten Verbindungswege in dieser Region haben dazu beigetragen, daß sich der TRB bis heute in seiner urtypischen Art erhalten konnte, da er weniger Gele

      in Spitze & Hunde vom Urtyp

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.