Jump to content
Hundeforum Der Hund
Cheshire Cat

Nun ist sie gegangen und sie fehlt mir schrecklich

Empfohlene Beiträge

Heute ist es eine Woche her. Tut wirklich weh jetzt an sie zu denken, was man an ihrem letzten Tag alles noch gemacht hat :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ach, Mädchen, was ist schon eine Woche. Bei mir sind es im Oktober 2 Jahre und es tut immer noch weh. Es ist nicht mehr der rasende Schmerz und wir können über unseren Ali sprechen - und das tun wir jeden Tag - ohne dass ich in Tränen ausbreche. Aber das geht auch nur, weil ich ganz fest daran glaube, dass er noch immer bei uns ist, nur in einer anderen Dimension. Und dass ich ihn und alle anderen Zwei- und Vierbeiner in ebendieser Dimension eines Tages wiederhaben werde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es kommt mir auch viel länger vor. Immernovh unwirklich. Ich habe das Gefühl ich erlebe den gleichen Tag wieder von vorne. Hab ständig Uhrzeiten im Kopf was wir da noch gemacht haben etc. Kann nur wirklich von Glück sprechen so nette Arbeitskollegen zu haben die mir da Zeit und Geduld geben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Irgendwann kommt der Zeitpunkt, an dem du mehr (wehmütig) lächelnd an die schönen Dinge mit deinem Schatz denken kannst und dann nicht immer die Tränen kullern.

Aber sie hat jede Träne verdient und jede Träne heilt dein Herz ein kleines Stückchen mehr. Aber es wird immer Tage geben, an denen der Schmerz dich wieder überfällt. Aber das ist mit der Trauer so - sie kommt und geht in Wellen.

Mir hilft es auch sehr, dass ich fest dran glaube, dass wir unsere Schätze dereinst, wenn wir selbst über die Regenbogenbrücke wandern, wieder sehen und für immer mit ihnen zusammen sind.

Wenn du ganz genau in dich hinein hörst, kannst du vielleicht auch Zeichen bemerken, die dein Schatz dir schickt. Lara kommt zu mir im Traum. Sie zeigt mir, (oder ich stelle es mir so vor), dass sie mit den vielen anderen lustig und friedlich und ohne Schmerzen über eine tolle Wiese tollt und auf mich wartet.

Manchmal, wenn ich mit Jule unterwegs bin auf altbekannten Strecken, dann läuft sie neben uns und ich kann sie spüren.

 

Gib dir die Zeit, die du brauchst - unsere Lara ist jetzt auch schon 2 Jahre nicht mehr bei uns und ich trauere auch immer noch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja es ist alles nicht einfach. Vielleicht fällt es mir deswegen so schwer alles zu begreifen weil sie ja das letzte halbe Jahr nicht bei mir gewohnt hat. Deswegen denke ich vielleicht immernoch dass das alles garnicht wahr ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So langsam begreif ich alles. Nie wieder spazieren gehen, nie wieder freuen wenn ich nach hause komme einfach immer dieses nie wieder. War heute abend mit einer Freundin weg und alles kam hoch. Besonders ein gemeinsames Foto unserer Hunde :( Tut einfach nur weh..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es dauert eine Zeit bis man wirklich begriffen hat was passiert ist. Dann kann man auch erst mit dem eigentlichen trauern

anfangen. Lass dir Zeit. 

 

:knuddel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Tom fehlt...

      Vor etwas mehr als zwei Monaten musste ich meinen Tom gehen lassen. Die weltbeste Kröte wurde nur 12 Jahre alt. Er fehlt sehr...   Ich war unter anderem aus dem Grund hier lange nicht aktiv. Aber ich werde wieder öfter hier sein, um euch auch weiterhin die Manresahunde vorzustellen. Und vielleicht zieht ja auch bei mir irgendwann ein neuer Begleiter ein.

      in Regenbogenbrücke

    • Eine schrecklich nette Familie

      Wir dachten uns, @warj und ich machen mal eine Neuauflage von den Huskies (leider inzwischen ohne Malamuten) on tour. Hier seht ihr das Fusselchen und die herzallerliebste *hust* Verwandtschaft. Jeder hat so seine Talente.   Süß sein:   Auch süß sein (und noch geduldig die Launen der Damen ertragen):   Die Sittenpolizei:   Das Image pflegen:   ... und manch einer hat viele Sonderbegabungen. Wirklich, unendlich viele!  

      in Hundefotos & Videos

    • Jasper ist am 10.08.2019 gegangen

      Mein Jasper hatte am 25.05.2005 das Licht der Welt erblickt, war 14 Jahre, und reichlich 2 Monate mein treuer Begleiter, und durfte / musste am 10.08.2019 über die Regenbogenbrücke gehen. Nach seinem 10. Geburtstag bekam er Herz-Kreislaufmedikamente, welche nach und nach durch weitere Medikamente, ergänzt wurden. Etwas zur Entwässerung, weitere zum ruhigeren Schlafen, etwas für die Gelenke, für die Schilddrüse und das letzte Jahr auch noch Schmerzmittel, welche zwar die Lebensqualität wiede

      in Regenbogenbrücke

    • Das Ende von MST - Snoti ist gegangen

      Auch wenn Maico schon länger nicht mehr hier ist, können sich sicher noch viele an ihn und an MST erinnern.   Ich hoffe, Maico ist es recht, dass ich das hier schreibe. Snoti hat am Wochenende viel zu früh diese Welt verlassen und ist jetzt bei Fafnir. Wer genaueres wissen möchte, kann hier nachlesen:  https://arschkalt.blogspot.co.at/   Ich habe Maicos Bilder und Geschichten von Minyok und seinen Trullas immer sehr geliebt und aus jeder dieser Geschichten und Bilder hat seine unendliche Lie

      in Regenbogenbrücke

    • Altern, nichts für Feiglinge? - ist über die Regenbogenbrücke gegangen

      Altern, nichts für Feiglinge? Diesen Artikel las ich gerade und Lakoma und ich stecken mittendrin Was bedeutet das denn? Was ändert sich? ALLES! ... und es geht so schnell. Schon lange kann Lakoma keine Treppen mehr laufen, ich trage sie alle paar Stunden raus, 22 kg, steile Treppe, manchmal tut mir der Rücken weh... Unsere Spaziergänge sind sehr, sehr langsam geworden. Oft vergisst Lakoma, dass sie auf den Gängen auch ihre Geschäfte machen soll, mit Glück fällt es ihr auf dem Rückweg ode

      in Regenbogenbrücke

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.