Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Gast

Kleine, dunkle Flecken auf der Brust

Empfohlene Beiträge

Huhu,

gestern Abend hab ich meinen Hund zum Knuddeln auf den Rücken gedreht und fand das hier:

cqrjjsd0ucap9zgfj.jpg

cqrjmu9uxzcjjb4kv.jpg

Hat das einer eurer Hunde schonmal gehabt? Ich hatte ja einen Hund der öfter mal einen Pilz hatte, aber das sah anders aus.

Könnte sowas eine Kontaktallergie sein? Wenn ja, müsste das nicht jucken? Es stört Pepples überhaupt nicht.

Ein paar dieser "Flecken" sind auch erhaben, darum dachte ich zuerst das es Dreck sei :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh, diese Flecken kenne ich. Die hat Louis reichlich und je älter er wird,umso zahlreicher werden sie.

Der TA und die Züchterin sind sich einig, dass es( Alters-) Pigmentflecken sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Aber die kommen doch nicht von einem auf den anderen Tag?

Da wir ja ständig ihr Gesäuge kontrollieren, wäre es uns aufgefallen wenn die langsam gekommen wären.

Außerdem sind die dann nicht erhaben.

Aber du hast Recht, solche "Altersflecken" kenn ich auch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Genau, das sehe ich auch als Altersflecken an. Hatte meine Hündin auch und wie Marisa schon schrieb, vermehrten sich die Flecken, je älter sie wurde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Denke ebenfalls, dies sind Alters- bzw. Pigmentflecken. Männlein hat davon auch viele und es werden immer mehr.

Ich lasse die aber routinemäßig vom TA checken, wenn wir aus div. Gründen mal dort sind, um auszuschließen, dass dort Hauttumore entstehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei Louis sind an einigen Tagen mehr und anderen Tagen weniger. Insgesamt werden es aber immer mehr.

Er hatte auch schon den Bauch voll, jetzt habe ich gerade geguckt und es sind da kaum noch welche zu sehen. Dafür hat er massig auf dem Rücken, die allerdings unter den Locken nur schwer zu sehen sind. Ich hätte sie sonst mal fotografiert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Aber doch nicht schon mit 8?

Und quasie von heute auf morgen? *grübel*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Louis ist ja auch erst neun und ja, die Flecken kommen und gehen aber frag mich nicht warum :???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sind die bei euren Hunden auch dick?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Männlein hatte schon welche, als ich ihn bekam. Allerdings entstand bei ihm nie eine größere Anzahl von heute auf morgen. 

 

Edit: teilweise, manche sind erhaben, manche nur flach - ganze Palette, wie beim Menschen auch

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Welpe macht kleine Probleme

      Hallo, mein Mann und ich haben seit 2 Tagen einen Welpen in unserer kleinen Familie. Sein Name ist Max und er ist ein Harzer Fuchs.    Wir haben Max von einem Bauernhof, dort wurde er mit seinen Geschwistern im Stall gehalten wo er sehr wahrscheinlich auch sein Geschäft verrichtet hat. Und ich bin der Meinung das er dort nicht richtig sozialisiert wurde, klar ist die frage ob man das jetzt nach zwei Tagen schon sagen kann aber mir kommt es definitiv komisch vor wie unser Max sich verhält. Er wusste nichts mit Zuneigung, Leckerlies etc. anzufangen.    Jetzt gestalten sich folgende Probleme. 1: Ich kann so lange laufen gehen wie ich möchte, direkt nachdem er wach wurde und regelmäßig jede stunde. Trotzdem ist er mir draußen so unruhig das er nichts macht, haben dann versucht an einen Ort zu gehen an dem weder Autos noch sonstiges ist, auch dort möchte er nichts tun! Sobald ich aber mit ihm nachhause gehe setzt her sich hin und macht sein geschäft innen.    Das zweite Problem liegt darin das Max wenn ich ihn rufe, ihm sage das er Sitz machen soll oder ihm ''Nein'' mitteile wenn er auf unser Bett oder die Küche hüpft er  nach meiner Hand schnappt.  Das selbe tut er auch wenn ich mich bücke um meine Schuhe anzuziehen oder etwas aufzuheben.    Hat vielleicht irgendjemand selbe erfahrungen gemacht und kann uns weiterhelfen?     

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Dunkle Jahreszeit - leuchtende Hunde

      Hallo ,    ich suche einen Produkttipp.    Es ist ja quasi immer dunkel zur Zeit . Johnny hat ein so ein Leuchtring mit Akku, aber das verschwindet oft im Nackenfell . Ich denke jetzt darüber nach ein reflektierendes AnnyX zu kaufen . Bringen die was ? Vom Sitz ist sein Annyx nämlich klasse . Aber die Protect-Geschirre Sollen ja auch nur am Hals richtig reflektieren . Oder doch gleich eine Warnweste ? Oder das AnnyX Geschirr mit Mantel ? Da hätte ich 2 Fliegen mit einer Klatsche. Aber das ist doch recht teuer     Ach ich weiß nicht.  Aber Schwarzer Hund mit schwarzem Geschirr ist auf jeden Fall nicht so der Hit       Was tragen eure Hunde so um richtig zu strahlen ?  

      in Hundezubehör

    • Meine Kleine...

      Letzte Woche hatte meine Kleine ihren ersten Geburtstag... ganz stolz mit ihrem neuen Plüsch-Dino und dann noch 2 Fotos von ihrer neuen "Freundin" (sie hats tatsächlich überlebt, die kleine Fliege )      

      in Hundefotos & Videos

    • Braune Flecken und schuppige Haut

      Hallo ihr lieben, ich bin langsam leider am verzweifeln mein Yorki mix (5Jahre, rüde, kastriert) hat auffällige stellen auf der Haut. Ich war insgesamt bei 3 Tierärzten. Der Erste gab ihm eine spritze gegen Pilz die in 2 Wochen wiederholt wurde. Leider kein erfolg. Der Zweite sagte ich solle nichts tun es kann nichts schlimmes sein, und gab mir Mitex das ich 10 tage verwenden sollte(kein erfolg). Der Dritte legte eine Pilzkultur an über 4 Wochen die aber leider ohne Ergebnis blieb(also negativ). Der nächste Schritt wäre Narkose und ein Teil der Haut (ich glaube biopsie) soll entfernt und überprüft werden. Bevor ich diesen Schritt mache wollte ich mal die Community um Rat fragen. Jede Idee hilft mir weiter! Das ganze zieht sich nun über 3-4 Monate hin..
      Danke im vorraus  Bilder im Anhang

      in Hundekrankheiten

    • Augen braune Flecken / Krankheit?

      Hallo, Matilda hat früher schon öfter mit den Pfoten ihre Augen gerieben, aber seit ein paar Wochen sind ihre Augen deutlich gerötet und ich habe diese bräunlichen Flecken im Weißen entdeckt siehe Bild. Sie wirken fast wie dunkle leichte Dellen im Augapfel von bis 4mm Größe weiter hinten und an der Iris sind jetzt auch schon kleine.    Die Tierärztin sagt dazu, das sehe für sie wie normale Hundeaugen aus, aber mir kommt das komisch vor. Vorher war das Weiße in ihren Augen halt richtig schön weiß, das fiel mir jetzt plötzlich auf, daß sie gerötet sind und diese seltsamen Flecken....   Ich will auf jeden Fall die Woche noch zu einem anderen TA, aber vielleicht wisst Ihr hier ja auch was? Natürlich habe ich gleich Angst, daß es was schwerwiegendes ist...  

      in Gesundheit


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.