Jump to content
Hundeforum Der Hund
Gast Drago

Bundesweite Bürgerinitiative zur Abschaffung der Hundesteuer in Deutschland

Empfohlene Beiträge

Wustes Du, dass …

 

  • nur Hunde in Privathaltung besteuert werden können bzw. müssen?
  • keine Steuer zweckgebunden verwendet werden darf?
  • die Gestaltung und Handhabung der Hundesteuer von allen Steuerarten einmalig, weil 100% willkürlich ist?

Setze auch Du ein Zeichen und unterstütze bitte die neue - für jeden weiterhin mögliche - Klage gegen die Hundesteuer in Deutschland.

 

Mehr Information & Aufklärung zum Thema unter: http://www.wir-gegen-hundesteuer.de

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Uaaah. Bei der Webseite wirste ja Blind! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich finde die Hundesteuer durchaus sinnvoll....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Tatsächlich? Verbesserungsvorschläge werden gerne entgegengenommen. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich finde die Hundesteuer durchaus sinnvoll....

Warum findest du es "sinnvoll" nur Hunde zu besteuern und Katzen, Pferde, Vögel … nicht zu besteuern?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich finde die Hundesteuer durchaus sinnvoll....

 

Würde mich jetzt auch mal interessieren warum?!

Ich zahle mehrere Hundert Euro und was habe ich davon  - NICHTS! Nicht mal Kacketütchen umsonst!

Die Haufen muss ich auch selber wegsammeln sonst muss ich Strafe zahlen..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Viele Menschen sehen die Hundesteuer als eine Reinigungspauschale, was nicht der Fall ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hier dient die Hundesteuer nur dazu, maue Stadtkassen aufzufüllen. Zeitgleich verweigert die Stadt z.B. immer noch Parkgebühren auf dem Hoherodskopf, obwohl die Touristen dort durchaus zahlreich parken, Müll hinterlassen... 

 

Entweder zahlen alle Tierhalter was, oder keiner. 

 

so weit

Maico

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sie ist eine Luxussteuer und nicht Zweckgebunden. Das weiß doch aber mittlerweile jeder HH.

Auch wenn man die Steuer bezahlt, hat man kein Anrecht auf Tüten und Co.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Natürlich weis ich das ich da kein Recht drauf habe.

 

Nur finde ich es schon etwas unfair das es in anderen Gemeinden wenigstens Hundeausläufe,Beutelspender ect. gibt.

Ich zahle 125€ für den 1.Hund und für jeden weiteren 250€.. da kann man sich schonmal etwas aufregen oder??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Morgens halb zehn in Deutschland

      Was die sich wohl zu erzählen haben ?     und wie sieht das bei Euch so aus, morgens , halb Zehn , wo auch immer?

      in Hundefotos & Videos

    • "Immer weniger Vögel in Deutschland"

      Klick mich!   Die Nabu macht schon seit längerer Zeit darauf aufmerksam, dass die Zahl der Vögel un Deutschland zurückgeht.    Ich finde das mehr als besorgniserregend.    Nun hat jeder von uns vielleicht auch nur geringe Möglichkeiten, dem entgegen zu wirken. Nicht jeder besitzt einen Garten, den er insekten- oder vogelfreundlich einrichten kann. Aber die, die einen haben, könnten darüber nachdenken.   Was ich neuerdings in unserer Region, dem Münste

      in Andere Tiere

    • Einführung Kampfhund nach Deutschland

      Hallo Zusammen. Ich hoffe jemand hat Erfahrung in diesem Bereich und kann mit ein paar nützlichen Tipps weiterhelfen.  Folgende Situation: Mein Bruder möchte mit seinem Kampfhund (Rottweiler) nach Deutschland ziehen. Ich habe bereits Kontakt zum zuständigen Veterinäramt aufgenommen. Man zählte mir unendlich viele Punkte auf, die man erfüllen muss, denn grundsätzlich herrscht das Einführungsverbot. Mir scheint es allerdings nicht so, dass die Dame am Telefon wirklich bescheid weiß.

      in Rechtliche Fragen & Hundeversicherungen

    • Tierschutz in Deutschland

      ich sehe gerade die Sendung mit Martin Rütter über die spanischen Galgos.   Es ist schrecklich,unsagbar böse. keine Frage, .   Aber haben wir bei uns in Deutschland nicht auch diese Hundezucht, diese aufs Geld orientierte Zucht. Selbst M.Rütter spricht es an, bei uns in Deutschland  wird fürs Geld gezüchtet.   Mein DSH Yerom wurde vom Züchter unter der Hand abgeben, Ansage : "nimmst Du sie nicht, sind sie in drei Tagen nicht mehr." Mein Yerom und seine Sch

      in Plauderecke

    • Mücken in Deutschland 2018: DIESE Krankheiten werden bei uns von Mücken übertragen

      Tatsächlich reagieren immer mehr Menschen auf Mückenstiche und das was an Krankheiten übertragen wird, oder werden kann, ist auch nicht mehr unbedingt harmlos. Das aber auch Borreliose von Mücken übertragen werden könnte und noch anderes fieses Zeug, war mir neu: http://www.news.de/gesundheit/855702871/welche-krankheiten-uebertragen-muecken-in-deutschland-2018-infektion-mit-zika-virus-dengue-fieber-borreliose-west-nil-virus/1/

      in Medizin & Gesundheit für Menschen

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.