Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
Zombina

Dampfer unter uns?

Empfohlene Beiträge

@ Susa

 

Was wäre denn das perfekte Startergerät? Mit welchen Liquids? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich bin zwar nicht Susa, aber ich antworte trotzdem mal.

 

Ich fand den Besuch in einem Geschäft nicht verkehrt. Ich glaube, die gibt es jetzt doch auch schon vermehrt (bei mir in der Nähe gibt es 2). Mal die Teile in Natura sehen und mal anfassen können und dazu entsprechende Erklärungen zu bekommen, erleichtern eine Auswahl. Bestellen könnte man ja dann immer noch im I-Net, aber meine Auswahl war nicht wesentlich teurer, als was ich im nachhinein im I-Net gesehen habe und ich hatte es direkt und mußte nicht noch warten.

Ich konnte eine gewisse Auswahl an Liquids probedampfen, auch nicht verkehrt, wenn man so gar nicht weiß, was man mag. Zumindest konnte man da schon mal eine Richtung finden. Das ist ja auch bei jedem unterschiedlich. Ich kann mir manche Sachen überhaupt nicht vorstellen und finde sie absolut abwegig, Bekannte mit denen ich mich über sowas unterhalten haben, finden gerade die gut, die ich vom Gefühl her abartig finde und finden die doof, die mir gefallen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

 

Der Mann ist übrigens super! Wenn man wirklich interessiert ist, muss man ihn Abonieren :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@ Susa

 

Was wäre denn das perfekte Startergerät? Mit welchen Liquids? 

Z.B. dieses hier http://www.dampfplanet.de/EVOD-Clearomizer-Starterset-Kangertech-Kanger oder auch

http://www.spaincigar.es/epages/eb8032.sf/es_ES/?ObjectPath=/Shops/eb8032/Products/KIT-CE4-BASIC/SubProducts/KIT-CE4-BASIC-Yelow als Einzelset, das ist aber wirklich nur zum ausprobieren. Wenn man dabei bleibt, dann muss man mindesten

2 Akkus haben.

Dieselben gibt es natürlich auch als Doppelset http://www.spaincigar.es/epages/eb8032.sf/es_ES/?ObjectPath=/Shops/eb8032/Products/DOUBLE-KIT-CE4

 

Die Auswahl des Liquids ist nicht so einfach, da muss man sich einfach durchprobieren.

Manchen stehen auf Menthol, andere auf Tabak und wieder andere auf Vanilie. Natürlich gibt es auch verschiedene

Fruchtgeschmäcker, etc. 

 

Am besten geht man in einen Laden wo man probieren kann.

Als kleine Stütze zum Nikotingehalt.

Wer ca. 2 Schachtel und mehr raucht sollte mit mindestens 18 mg Nikotin anfangen

Wer ca 1 Schachtel und mehr raucht ca 12- 18 mg Nikotin

Unter 1 Schachtel 6- 9 mg Nikotin

 

Nicht zu schnell reduzieren, das Nikotin ist nicht der gefährlichste Stoff an der Zigarette sondern Teer etc.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Cooole Sammlung Susa! Nemesis gefällt mir auch, sieht schön handlich aus!

 

Die Verdampfer sind alles selbstwickler oder?

 

Der Nemesis ist prima, klein und handlich, allerdings ein Popotaster, daran muss man sich erst gewöhnen und natürlich

ein mechanischer Akkuträger für 18650 er.

 

Der FeV, der Squape und die beiden Kayfun sind Selbstwickler, Hypertank, CE5 und Vivi Nova nicht. Aber man kann die natürlich

auch selbst wickeln. Ist aber ne ziemliche Fummelarbeit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wow...stolze Auswahl Susa. Braucht man soviel?

 

 

 

Ganz eindeutig NEIN  lol7.gif 

 

Aber warte mal ab, wenn Dich erst der HWV (Habenwillvirus) erwischt, hat es bislang noch fast jeden Dampfer,

dann geht die Bestellerei los  :whistle  :zunge:

 

Für mich ist es inzwischen zum Hobby geworden und man muss wirklich nicht alles haben

Aber wenn man dabei bleiben will, sollte man auf jeden Fall 2 - 3 Akkus haben und 2 - 3 Verdampfer

dazu noch ein paar verschiedene Liquids, dann schafft man den Umstieg schon.

 

Und wie Zombina schon schrieb

die Videos von unserem Schweizer Phil (Dampferhimmel) sind prima  mx25.gif 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich dampfe inzwischen Seit Ende Oktober 2013 ... ich hatte mir meine Dampfe eigentlich nur Spaßeshalber bestellt (Kanger Evod). Trotzdem habe ich direkt nach Inbetriebnahme der Dampfe das Rauchen eingestellt und seither keine Kippe mehr angefasst. War alles völlig problemlos.

Inzwischen habe ich meine Lieblings-Geschmackrichtungen (Heidelbeere, Schwarze Johannisbeere und Kaffee) und teste nicht mehr großartig rum. Bestellen tu ich alles beim Dampfplaneten. Da schmecken mir die Liquids einfach am Besten. Hatte auch Zazo und Duji getestet, die schmeckten mir allerdings überhaupt nicht.

 

Andere Akkuträger oder Verdampfer wollte ich nie haben ... hab irgendwie Bedenken, dass ich mit den Teilen dann nicht klarkomme und dann das Geld zum Fenster rausgeschmissen hab.

Zudem komme ich mit den Evods eigentlich recht gut zurecht. Nette Farben, handlich, verschiedene Tanks mit verschiedenen Zugwiderständen ... eigentlich alles was man braucht, daher mag ich nicht wechseln

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Wenn man Liquids bestellen möchte, dann kann (muss) man auswählen zwischen

PG - VPG und VG.

 

Was bedeutet das? 

 

 

Und dann gibt es die Teile noch mit verschiedenen Ohm. Im Link sind es 1,8 Ohm, hab aber auch schon welche

gesehen mit 1,5 Ohm. Was bedeutet das? Was ist besser?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn man Liquids bestellen möchte, dann kann (muss) man auswählen zwischen

PG - VPG und VG.

 

Was bedeutet das? 

 

PG steht für Propylenglycol, ist wohl ein guter "Geschmacksträger"

 

VG steht für vegetable glycerin, ist dickflüssiger und macht mehr Dampf, aber meist nicht so geschmacksintensiv wie PG.

 

VPG Ist eine Mischung aus beiden

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.