Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Shakira

Wann habt Ihr gemerkt , dass Euer Windhund alt wird?

Empfohlene Beiträge

Hallo!

 

Ja - meine Frage steht ja oben :D

 

Mann sagt ja theoretisch sind grosse Rassen eher Senioren als die Kleinen... dementsprechend die Lebenserwartung.

 

Shakira ist jetzt 5 Jahre alt und läuft nach wie vor sehr gerne.

Wann hat die Lauffreude bei Euren Windis abgenommen? Und welchen Windi habt Ihr? Gross oder klein?

Welche Veränderungen habt Ihr festgestellt?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ist es denn da nicht egal, ob "Windi" oder nicht?

So kann ich dir nur sagen, dass Alma, die Galga meiner Tochter, dieses Jahr 8 wird und zwar ein inzwischen völlig

graues Gesicht hat, aber ansonsten genauso lauffreudig und fröhlich ist wie sie es immer war.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mein Podenco-Mix,33kg (den Windi hält er aber recht versteckt,seine Mutter war Podenco) hat so mit 9 Jahre angefangen etwas ruhiger zu werden.

Er kann mit meiner Schäferhündin nicht mehr so mithalten wie früher,braucht öfter eine Pause beim toben. Ich denke das ist aber auch viel seiner Arthrose im Schultergelenk zu schulden.

Jetzt ist er seit Februar Verletzungsbedingt eh etwas "out of race"..ich hoffe das wird wieder.

 

Mit 5 Jahren (da hatte ich ihn gerade mal 1/2 Jahr) würde ich aber sagen war er gerade in der "Blüte seines Lebens" und keinesfalls alt oder ein Senior ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Windhund ist ja nicht gleich Windhund...

Aragorn (Irish Wolfhound) ist jetzt 5 1/2, und läuft immer noch gern :-)

Im Vergleich zu Brienne (6 Monate) merkt man natürlich schon einen Unterschied, aber da ist er eher erwachsen, aber noch nicht alt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Euer Lieblingsbild des Tages :-)

      Hallo Ihr Die Meisten von uns gehen ja ohne Kamera oder Handy nie aus dem Haus. Da wir jeden Tag mit unseren Hunden raus gehen, dachte ich mir, wir könnten einen Thread aufmachen, der immer das Lieblingsbild von Eurem Hund/ Euren Hunden zeigt. Das Bild sollte vom Einstellungstag sein, und es ist nur ein Bild pro Tag erlaubt... Habt Ihr darauf Lust? Macht Ihr mit? Ich mache den Anfang. Mein Bild des Tages:

      in Hundefotos & Videos

    • Euer Hund und Kinder?!?

      Erzählt doch mal wie Euer Hund mit Kindern umgeht und zurechtkommt.   Das frage ich, weil meine beiden ACDs Kinder einfach großartig fanden und finden, während mein Border Collie sie eher als Plage ansah, und ihnen weitestgehend aus dem Weg ging.   Spock klettert in dieser Woche einmal in das Auto einer entfernten Bekannten, die auf dem Parkplatz gerade ihren Hund in den Kofferraum lud und die Fahrertür offen gelassen hatte, nur um kurz die dreijährige Tochter begrüßen zu können.

      in Hundezucht - Prägung - Sozialisierung

    • Wann zog euer Hund ein?

      Irgendwie fiel mir das die Tage mal ein.   Habt ihr euch darüber im Vorfeld Gedanken gemacht, in welcher Jahreszeit euer Hund einzieht, oder hat es sich so ergeben, weil der Wurf gerade gefallen war, ihr günstig Urlaub einreichen konntet, oder oder oder?   Mein Pudel kam im Spätsommer zu uns. Er ist der einzige Hund vom Züchter, kam im Alter von drei Monaten zu uns und ich hatte die erste Zeit Urlaub.  Angenehm fand ich die Jahreszeit allein schon deshalb, weil man nicht noch fünf Schichten Kleidung überwerfen musste, wenn man im gestreckten Sprint und Hund unter den Arm geklemmt nach draußen sprinten musste, um Welpchen möglichst schnell Pipi machen lassen zu können.  Fly kam im Spätsommer zu uns, brauchte das allerdings nicht mehr so dringend, da sie schon zwei Jahre alt war, als sie zu uns kam. Sie war also schon stubenrein.  Ansonsten war der Sommer bzw. der darauffolgende Herbst aber ziemlich schmuddelig, so dass meine Plüschmaus ziemlich viele Handtücher gekostet hat, wenn wir nach Hause kamen. Minos dagegen als Glatthaarhund und größer, war und ist da von Anfang an deutlich pflegeleichter gewesen.   Lucky und Minos kamen im Herbst zu uns. Lucky war schon sieben, auch stubenrein, hatte aber die ersten Tage  "Magenproblem", so dass ich bei ihm auch öfters geflitzt bin, um ihn erst mal im Garten zu "lüften." Minos war fünf Monate alt, als er zu uns kam und schon ziemlich stubenrein. Als er einzog, war es aber schon deutlich kälter, als beispielsweise im Sommer und ich präpierte schon einige Anziehsachen, die ich mir dann schnell überwarf.   Einen "Frühjahrshund" oder "Winterhund" hatte ich bisher noch nie.    Wie sieht bzw. sah es bei euch so aus und könnt ihr Vor- oder Nachteile wegen der Jahreszeit sehen?    

      in Plauderecke

    • Euer Lieblingsgassiblick

      Sicher gibt es bei Euch auch einen besonders schönen An ,bzw. Ausblick auf der alltäglichen Gassistrecke . Bei uns ist es der Alpenblick ,die sind zwar weit weg -mir geht aber immer das Herz auf wenn ich das schöne Panorama sehe . Was ist es bei Euch ?

      in Fotografie & Bildbearbeitung

    • Wann könnte das Körperwachstum abgeschlossen sein?

      Hallo,   Ich war gestern mit meinem Old English Bulldog-Rüden bei einer anderen Tierärztin. Habe dort leider erfahren, dass ihm Impfungen fehlen und dass er nicht richtig registriert war in Österreich. Also zum anderen Tierarzt gehe ich sicher nicht mehr hin. Der hat immer gesagt, dass alles passt.  Die Tierärztin hat ihn auf über 2 Jahre geschätzt und gemeint, er sieht wie ein Erwachsene, große Bulldogge aus. Er ist jetzt aber erst 10 Monate alt. Nun zu meiner Frage. Kann da vom Körper noch viel passieren? Von anderen Bulldoggen Besitzern weiß ich, dass Ihre Bulldoggen manchmal bis zu drei Jahren an Muskelmasse da zugewinnen. Oder ist er einfach nur ein Frühentwickler?   Vielen Dank für eure Antworten!

      in Junghunde


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.