Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
black jack

Ostholstein

Empfohlene Beiträge

Erstmal Sitz ich happy hier auf meinem Klappstuhl.

Hunde waren schon am Meer.

Hat jemand einen Tip wo wir auf jeden Fall gibt gewesen sein sollten ?

Hunde müssen mit dürfen.

Wir waren zB in dem "vier Pfoten" Bären Park,Tierschutz toll erlebbar.

Wir sind in Hohenfelde :)

LgBJ

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh das klingt toll, einen schönen Urlaub noch weiterhin.

 

Mir gefällt Plön und der Plöner See sehr gut, Eutin und natürlich die Hohwachterbucht mit der Steilküste.

Ach die ganze Ecke dort ist einfach herrlich. Lübeck ist auch einen Kurztrip wert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Auch Fehmarn ist eine wunderbare Insel. Burg dort mit seinen hübschen Fachwerkäusern sowie der Niobestrand in Gammendorf oder der Strand in Bojendorf.

Dürfen an beide Hunde mit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Aber wenn ihr zum Freilichtmuseum hin wollt - die offizielle Strecke ist grad gesperrt und ihr müsst über Kiel Hassee fahren (dann mal in die Karte schauen), das Museum ist süß - da wurden wir als Kinder einmal in der Woche "gassi geführt" ::D 

Sonst wie gesagt: Fehmarn, Plön, Laboe zum Fisch essen, sonst den Küstenweg entlang wandern und dort bleiben wo es einem am Besten gefällt, 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir essen keine Fische :) aber das Museum klingt toll ,danke !

LgBJ

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

dann grüß die Esel von mir :) - und kauft Euch da unbedingt ein frisch gebackenes Brot (ich hoffe das schmeckt heute noch so lecker wie damals)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Und im Drathenhof am Freilichtmuseen essen gehen, es lohnt sich. Ist ja witzig, dass ich das vergessen habe zu erwähnen, liegt bestimmt daran das ich nur 5 Minuten Fußweg entfernt wohne [emoji1] [emoji41]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kann nicht sein in Spanien sind wir nicht :)

LgBJ

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

arche warder ... am sonntag ist wohl auch hundetag :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Zyankali-Köder am Hundestrand von Hafkrug (Kreis Ostholstein)

      Aktuelle Warnung für den dortigen Hundestrand. http://www.animal-health-online.de/klein/2009/06/10/zyankali-koder-am-hundestrand-von-hafkrug/4056/ Entgegen der Auffassung (oder in Erweiterung) kommt m.E. auch Verstoß gegen § 314 I Nr. 2 StGB in Betracht. (1) Mit Freiheitsstrafe von einem Jahr bis zu zehn Jahren wird bestraft, wer [*]Wasser in gefaßten Quellen, in Brunnen, Leitungen oder Trinkwasserspeichern oder [*]Gegenstände, die zum öffentlichen Verkauf oder Verbrauch bestimmt sind, [*]vergiftet oder ihnen gesundheitsschädliche Stoffe beimischt oder vergiftete oder mit gesundheitsschädlichen Stoffen vermischte Gegenstände im Sinne der Nummer 2 verkauft, feilhält oder sonst in den Verkehr bringt. [/list=1] Ohne nähere rechtliche Prüfung, ob das in den Verkehr bringen auch die nicht nur die bewusste Überlassung an Dritte umfasst, sondern auch die bewusste Überlassung an einen unbestimmten Adressatenkreis - wobei namentlich auch billigend in Kauf genommen wird, dass Menschen dabei sterben (z.B. Kinder).

      in Warnungen

    • Bald neu in Ostholstein ...

      und gerade hier auch. Ich bin Corinna, 27 Jahre jung und von Beruf Reitlehrerin. Meine Hobbys sind in erster Linie meine Tiere (Pferde, Meerschweinchen und Hund), Natur, lesen, Musik... Nicht vergessen möchte ich auch meinen Lebensgefährten Jochen, der zum Glück genauso tierverrückt ist wie ich (und die Tiere mehr verwöhnt als ich ). Wir sind jetzt seit 4 Jahren ein paar und bleiben es hoffentlich noch viele weitere. Dies ist nicht mein erster Beitrag hier, denn ziemlich genau vor einer Woche (und ein paar Stunden) musste ich mich von meinem alten Hund Benji verabschieden, dessen Geschichte ich in der Rubrik Regenbogenbrücke zuerst aufgeschrieben habe. Nun, da es aber so ganz ohne Hund nun nicht geht, schlich sich sehr schnell ein neues Hundchen in mein Leben ein: Maja, die süße kleine Jack-Maus, die ihr auch in meinem Avatar seht. Maja ist 1,5 Jahre alt ca., auf einem Gestüt hier im Ort geboren und lebt derzeit noch dort im Rudel. Sie soll ich erst langsam an mich gewöhnen können und dann, wenn ich in ca. 4 Wochen umziehe, mit in mein neues Zuhause einziehen, ohne den Umzugsstress mitbekommen zu müssen. Nun, Maja ist auch der Grund, warum ich mich hier angemeldet habe, nachdem ich in den letzten Tagen schon viel in allen Bereichen gelesen habe. Denn wenn ich auch 7 Jahre einen Hund gehabt habe, so weiß ich doch anscheinend recht wenig über Hunderziehung. Mein alter Ben, bereits 7 Jahre alt, als ich ihn bekam, war ja immer pflegeleicht und quasi "selbsterziehend". Aber nun, mit der kleinen Maja, deren Rasse ja nicht gerade als anfängertauglich beschrieben wird, die vermutlich nicht stubenrein ist (kennt sie ja nicht oder nur sehr selten, dass sie mal im Haus ist), keine Spaziergänge kennt sondern nur den heimischen Hof, die im Rudel Katzen jagt und bei Fremden nicht neutral, sondern sichtbar positiv (Streicheleinheiten/Leckerchen fordernd) oder negativ (nicht anfassen lassen, knurren) - je nach Mensch und Laune - reagiert, da denke ich mir kann es nicht schaden, wenn ich noch eine ganze Menge lerne über Hunde im Allgemeinen und Erziehung im Besonderen. Liebe Grüße zunächst einmal von mir - noch aus der Eifel Corinna

      in Vorstellung


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.