Jump to content
Hundeforum Der Hund
Mira2003

Hilfe mein Hund hat HD

Empfohlene Beiträge

Wo der Hund nun herkommt ist doch jetzt völlig egal .... das Kind ist in den Brunnen gefallen und jetzt solltest du/ihr anfangen dir/euch gedanken zu machen wie ihr ihm am besten helfen könnt ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Du musst dich nicht wundern...
Dein hund ist von keinem Züchter. Dein Welpe stammt aus eine Profuktion. Die Mutter wird in dunklen kellern gehalten und fungieren als Maschiene um immer mehr welpen zu produzieren damit man diese hier in Deutschland günsitg verkaufen kann. 

 

Lieber ein mal bei einem Gescheiten Züchter geld lassen als jetzt 5000€ in eine Kaputte hüfte zu investieren!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Im übrigen wurden auch früher, als es noch kein Internet gab, Hunde gezüchtet und gekauft. Auch da hatten die Menschen Möglichkeiten

sich vorab zu erkundigen, sich schlau zu machen. 

 

Den VDH (Verband für das Deutsche Hundewesen) z.B. gibt es seit 1850. Früher hat man einfach hin geschrieben und sich informiert, später

hat man angerufen. Oder man hat einfach andere Menschen die mit Hund unterwegs waren gefragt wo sie ihren Hund herbekommen haben.

Es wurde sich ausgetauscht ob die Zucht aus Sicht des Halters in Ordnung war oder nicht. 

 

Möglichkeiten sich zu informieren hat es immer schon gegeben. Wer es nicht getan hat war selbst schuld.

 

Wer es heute nicht macht, (und heute ist es einfacher) ist ebenfalls selbst schuld und muss dann eben sehen wie er weiter klar kommt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wo der Hund nun herkommt ist doch jetzt völlig egal .... das Kind ist in den Brunnen gefallen und jetzt solltest du/ihr anfangen dir/euch gedanken zu machen wie ihr ihm am besten helfen könnt ...

Im Prinzip hast Du absolut Recht, Toni, aber es ist einfach zum Haare-Ausraufen, dass jemand, der sich einen "Billig-Welpen" vom "Wühltisch" kauft, unbeirrt von allen Gegenargumenten IMMER WIEDER betont, dass der Händler des Welpen (!!!) beim Verkauf schon von der HD gewußt haben muß und deswegen Schuld ist.....

Nein, er muß es nicht gewußt haben und Schuld ist der, der einen Welpen aus dem Kofferraum oder vom Wühltisch kauft, ohne sich VORHER zu informieren!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich finde es nur traurig, warum gibt es nicht genug Aufklärung?

LG BJ

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, diese "Züchter" verkaufen die Welpen günstig und durch den Kauf unterstützt man leider diesen Welpenhandel.

 

Aber nun ist der Hund da und sie kann es im Nachhinein nicht mehr ändern. Nun geht es um den Hund, wie man ihm am besten helfen kann.

Ich würde noch mal in eine Tierklinik gehen und mir eine zweite Meinung einholen. (Kostet natürlich auch noch mal Geld, aber zum Wohle des Tieres würde ich es investieren).

Hast du eine OP-Versicherung für den Hund? Obwohl die sicher nicht bezahlen wenn der TA sagt es ist von Geburt an.

 

Was mich wundert, dass der "Züchter" sofort bereit ist das Tier "umzutauschen", also wusste er vielleicht doch, dass der Hund krank war, oder es gab noch mehr Welpen aus dem Wurf denen es ähnlich geht? Gib doch mal eine Anzeige auf (z.B. ebay Kleinanzeigen, oder Aushang in einem Laden), vielleicht melden sich noch weitere Welpenbesitzer die dort gekauft haben und kranke Welpen haben.

Ich würde doch mal eine Rechtsberatung aufsuchen, vielleicht hat man doch die Möglichkeit zumindest einen Teil der Tierarztkosten zu bekommen, einen Versuch ist es auf alle Fälle wert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich bitte euch ich suche nach Hilfe und nicht nach noch mehr Bestätigung das es ein Fehler war den Hund dort zu kaufen. Also danke für alle Antworten und Leute die mich verurteilen aber ich suche Hilfe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Such dir einen guten TA.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wo kommst du denn her, damit dir eine Klinik empfohlen werden kann?.

 

Stell den Kleinen dort inkl. Roe-Bilder vor, ruhig auch fuer eine 2. und 3. Meinung noch woanders.

Egal, was finanziell auf euch zukommt. Ihr habt jetzt die Verantwortung dafuer und dann muss er auch ordentlich versorgt werden. Er kann am allerwenigsten dafuer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

 

Was mich wundert, dass der "Züchter" sofort bereit ist das Tier "umzutauschen", also wusste er vielleicht doch, dass der Hund krank war, oder es gab noch mehr Welpen aus dem Wurf denen es ähnlich geht? 

 

 

Das wundert mich überhaupt nicht, wer würde denn schon seinen Hund nach ein paar Monaten wieder zurück geben? Kaum jemand. Das ist etwas wo der Händler drauf baut. Er hat ja "angeboten zu helfen". 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.