Jump to content

Schön, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast !

Erstelle in 30 Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich einfach mit Deinem Facebook oder Google account ein.

➡️  Hier geht's ruck zuck weiter

Hundeforum Der Hund
devito

hättet ihr da reagiert?

Empfohlene Beiträge

Hallo,

 

bin über diese Anzeige gestolpert, die Bilder waren für mich ein absoluter Schreck.

Dabei habe ich mir alles mögliche vorgestellt, in was für Zustände diese Hunde wohl hausen müssen.

Ich habe diese Anzeige beim Veterinärsamt gemeldet, ich hoffe es wird da etwas unternommen.

Hier mal der Link dazu, empfinde das nur ich so Gruselig, was meint ihr

 

Liebe Grüße

 

 

http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/s-anzeige/altdeutsche-schaeferhundwelpen,-huetehunde,-hirtenhunde-reinrassig/234073688-134-7335?ref=search

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hätte jetzt schwören können, dass die irgendwo in Italien im Canile sitzen. Und das sind Bilder von hier, von einer Züchterin oder wie auch immer man das bezeichnen möchte? Krass.

Also, ich denke, du hast gut daran getan, es dem Vetamt zu melden. Ich hoffe, sie unternehmen etwas, und wenn sich dann herausstellt, dass es doch anders ist, als es sich hier darstellt, dann ist es ja gut.

Obwohl du das sicher nicht erfahren wirst, oder?

 

Was mich wundert ist, dass die Hunde so billig abgegeben werden. Vielleicht sollte man doch mal freundlich nachfragen, was es damit auf sich hat.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Auf den Bildern ist nichts zu sehen, was direkt tierschutzrelevant ist.

Sie waten nicht in ihrer Kacke, sie sehen nicht verratzt oder unterernährt aus. Sie befinden sich lediglich in Zwingern, das ist unter gewissen Voraussetzungen erlaubt.

Vielleicht bekommen sie regelmäßig Futter, haben Tageslicht, im Winter eine isolierte Hütte und ein Dach über`m Kopf und dürfen ab und an mal in den Garten.

Dann ist alles in Butter nach deutschem Recht :(

Aber ja, es ist gut, mal genauer zu gucken, ich find`s in Ordnung, dass du das mal erwähnt hast beim Vet-Amt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

 

wahrscheinlich werde ich vom Amt keine Benachrichtigung erhalten ob es hier mit rechten Dingen zugeht. Habe zwar Wohnort und Telefonnummer hinterlegen müssen, aber die Arbeit werden die sich nicht machen.

Bin ja schon mal ganz froh, wenn da mal jemand gucken geht.

Ich war von den Fotos entsetzt, zuerst dachte ich das wären Hunde aus Rumänien.

Das vorletzte Foto fand ich ganz schlimm, es sieht so aus als wären die Hunde in einem Schweinestall, alles aus Beton, ein kleiner Welpe ist anscheinend geschoren, ich möchte nicht wissen wie der Kleine vor dem Foto aussah, Kot habe ich genügend gesehen, also wenn ich Fotos für eine Abgabe mache räume ich diese vorher weg.

Natürlich hoffe ich für diese Hunde, dass sich mein Verdacht nicht bestätigt, ich werde in den nächsten Tagen nochmal beim Amt anrufen.

Bei so einem Fall handle ich lieber einmal zu viel, als einmal zu wenig.

Liebe Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erbärmlich sieht das aus.  :no:

 

Der geschorene Welpe ist doch jünger als die anderen...?

 

 

Vielleicht findet sich hier jemand aus Bayern, der sich mal vor Ort ein Bild machen kann? 

 

Die Hunde finde ich ganz bezaubernd :wub:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, wirklich bezaubernd - und genau aus dem Grund darf ich erst gar nicht persönlich dort hingehen - weil ich mit Sicherheit vor lauter Mitleid nicht ohne mindestens einen Welpen gehen würde ... da würde Empathie meinen Verstand ausschalten ...:(

 

Ich finde es richtig, dass du es gemeldet hast.

 

Unterschiedliche Rassen zu Dumpingpreisen, die Verschläge sehen nach unzureichend umgebauten Ställen aus ... lieber ein Blick zu viel, als einer zu wenig.

 

Eigentlich sind die Vet-Ämter solchen Hinweisen gegenüber aufgeschlossen, wenn die Hinweise für einen Verstoß gegen das TSchG ausreichen. 

Wenn man dann freundlich fragt, ob man denn erfahren könnte, was die Recherchen ergeben haben - natürlich nur das, was das Vet-Amt auch sagen darf ;) - dann bekommt man auch immer Antwort. Wohl keine Details, aber zumindest den Hinweis, ob sich der Verdacht bestätigt hat oder nicht.

 

Lieber Gruß

Moni

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich finds auch richtig, dass Du es gemeldet hast :yes:

 

Was mich nur verwundert: Da steht doch, es wären Schäferhundwelpen abzugeben.

Die Welpis auf den Fotos sehen aber gar nicht aus wie Schäferhunde?! :???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das sieht wirklich traurig aus.... Zumindest hatten die Welpen Kontakt zu anderen Hunden - das ist vermutlich das einzig positive daran. Blanker Betonboden... Muss das sein? Einwenig Einstreu oder alte Teppiche kosten nun wirklich nicht die Welt! Machen vermutlich aber mehr Aufwand zum reinigen :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

94.... Postleitzahl, ich hab gleich geguckt, ob das bei mir in der Nähe ist. Aber Niederbayern von Oberfranken ist dann doch nicht um die Ecke, sonst wär ich da mal hingefahren. Das kann in Wirklichkeit schlimmer aussehen als auf den Bildern- oder das Gegenteil. Ich kann es nicht beurteilen und es wäre schon gut, wenn das Amt vor Ort das besichtigen würde. Sieht halt aus wie ein Verschlag auf dem Bauernhof, und es gibt auf dem Land viele, die Hunde draußen und im Stall halten und da wachsen dann auch Würfe auf.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

 

Straubing ist in etwa 100 km von uns entfernt, das ist zwar nicht um die Ecke aber machbar.

Doch falls sich die Situation dort noch als schlimmer heraustellt brech ich zusammen, ich bin was Tiere angeht ein Weichei, darum habe ich das Veterinärsamt eingeschaltet.

Die ganze Anzeige ist Suspekt .

Bin mal gespannt wie lange die Anzeige online ist.

Ich drücke den Hundis die Daumen, dass alles gut ist, oder wird.

 

Liebe Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.