Jump to content
Dein Hundeforum  Der Hund
mexxx

Slalomanleitung 2 x 2 gesucht

Empfohlene Beiträge

mexxx   

Ich gehe mit Hanna schon seit längerer Zeit zum Agility, erst immer nur zu einzelnen Stunden, seit ein paar Monaten im Verein. Gleich vorweg: ich hab keine höheren Ambitionen, obwohl meine Rennsemmel die Parcours sehr gut meistert. Allein beim Slalom scheitern wir kläglich.

 

Ich habs zuhause mit der Gasse probiert, aber wir sind so nicht weiter gekommen. Im Verein wird nach scheinbar alt hergebrachter Methode "Zick-Zack" gearbeitet. Das funktioniert bei kleinen und langsameren Hunden vielleicht ganz gut, aber bei meiner nicht! Viel zu aufgeregt, viel zu hibbelig. Davon abgesehen, dass wenn wir es mit dieser Methode jemals schaffen würden, dass sie den Slalom läuft, bräuchte sie meine Hilfe nebenher. Das kann ich bei ihrer Schnelligkeit aber nicht leisten. Heißt, sie muss lernen, selbst zu arbeiten.

 

Nun gab es die Empfehlung zum 2x2 Aufbau und was ich alles bisher lesen und sehen konnte, finde ich logisch.

 

Aber mir fehlt eine komplette Schritt für Schritt-Anleitung von Anfang bis Ende. Könnt ihr mir da helfen? Links, Bücher, Videos? Und das ganze möglichst auf deutsch.

 

Es geht schon los mit dem ersten "Tor". Das habe ich nun aufgebaut und schicke Hanna immer von EINER (also immer derselben) Seite durch. Dabei vergrößere ich meinen und ihren Abstand zum Tor immer mehr und verändere auch den Winkel. So dass sie begreift, dass sie immer nur von der einen Seite durchs Tor laufen soll. Das klappt langsam halbwegs anständig. Aber in einigen Videos ist zu sehen, dass auch der andere Eingang geübt werden soll. Eigentlich steht es überall: Die Eingänge von allen Seiten üben, dann erst zum nächsten Schritt übergehen.

 

Dabei frage ich mich aber, wie Hund lernt, dass er immer mit der linken Schulter am ersten Stab einfädeln soll. Kommt das dann auf meine Stellung im Parcour an oder wie geht das?

 

Fragen über Fragen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mexxx   

Julia erklärt es sehr gut, aber nach dem ersten Tor baut sie das zweite in 4 Meter Abstand auf, was ich nicht verstehe. Warum in vier Metern? Auf einem anderen Video ist es für meine Begriffe wesentlich verständlicher (für den Hund), aber ob das richtig ist, weiß ich nicht.

 

 

Für mich sieht es da sehr logisch aus. Allerdings fehlt mir da das Üben der verschiedenen Eingänge.

 

 

Was meinst du mit "der andere Eingang"? Es gibt doch nur einen. Egal wie rum der Hund auf den Slalom trift.

 

Vielleicht hab ich da nur einen Knick in der Denke. :think:

 

Ich sehe zunächst bei zwei Stangen NUR ein Tor. Noch keinen Slalom. Setze ich meinen Hund also genau hinter dem Tor ab, läuft er erstmal nur gerade durch. Bewege ich mich dann nach rechts vom Tor weg, läuft er immer noch den selben Eingang wie wenn er hinter dem Tor sitzt. Das kann ich soweit üben, bis ich und Hund auf der dann anderen Seite des Tores stehen und er trotzdem von hinten einfädelt. So weit so gut.

 

Stelle ich mich nach Links muss er ja anders herum einfädeln. Was vorher hinten war ist jetzt vorne. Hm, ich hoffe, ich kann einigermaßen verständlich ausdrücken, was ich meine. :redface

Und ich frage mich, wie und ob Hund das versteht? Und wie ich ihm da Hilfe geben kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mixery   

Öhm die 4 Pfosten oder 2 Tore drehen sich doch dann zueinander ein .. damit verringert sich der Abstand. Ehrlich ich hab auch keine Ahnung warum das nun genau 4 Meter sein müssen, möglich das die im Original ein anderes Maß haben. Ich hab die 2x2 DVD nicht. :D

 

Mit der Methode lernt der Hund doch den Eingang zu finden und von dir weg das Ding abzuarbeiten. Der Slalom ist doch dann voraus. Kommt er jetzt aus der anderen Richtung wird er sicher nicht einmal um das Teil herum rennen, weil sich ja genau so ein Eingang bei ihm befindet. Du begibst dich ja mit dem Hund in Richtung Eingang vom Slalom.

 

Hier gibts auch noch paar Videos die das recht gut zeigen. http://www.youtube.com/playlist?list=PL9fiM2QrAtHM73H8OnSue1iOWPRIcD3XD

 

edit: Die arbeitet doch eigentlich auch konstant von einer Richtung her mit mehreren Toren. Erst später wird der Hund auch von der anderen Seite kommen. Aber ich hab mir das jetzt nicht komplett angesehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

×