Jump to content
Hundeforum Der Hund
Miralinde

Zweithund

Empfohlene Beiträge

Hallo,

ich würde gerne wissen welche kosten auf mich zukommen mit einem zweiten Hund. 

Wie viel Zeit sollte man bestmöglichst bei einem Welpen einplanen bis dieser eine weile alleine bleiben kann (4 Stunden) sowie Stubenrein ist (was ja bei jedem Hund schon wieder verschieden ist)?

 

Danke schon mal für Erfahrungsberichte. 

 

 

Ist das dein Ernst?

 

Warst du es nicht die händeringend einen Nebenjob suchte um die Miete zahlen zu können? 

 

Das ist nur ein Scherz oder? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ach und dazu kommt noch das es in vielen Städten sehr,sehr schwer ist eine Wohnung zu finden wo 2 Hunde erlaubt sind.

Hier wo ich wohne ist es fast ein Ding der Unmöglichkeit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Lass mich das bitte selbst entscheiden wann ich denke das ein zweiter Hund passt ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Lass mich das bitte selbst entscheiden wann ich denke das ein zweiter Hund passt ;)

 

 

 

Gut - aber warum fragst du eigentlich?

Wegen alleine bleiben und stubenreinheit gibt es mehr als genug Threads.

 

Ich denke auch, du willst mal wieder im Mittelpunkt stehen, wie meistens in deinen Threads,

denn in deiner Situation, kannst du das doch (hoffentlich) nicht ernst meinen .... :so

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

 

 

Ich kenne ja ein paar die ihren Welpen sofort mit den großen alleine lassen. Dann eben im Garten.

 

 

Was soll das denn???

 

Man kann einen Welpen nicht mit einem Althund unbeaufsichtigt im Gärten allein lassen.!!!

 

Viele Leute leben ja auch nicht alleine, wenn sie sich einen Hund anschaffen, wir sind z.B. zu dritt, da kann immer einer da sein.

Allein ist Es sehr schwer.

 

In die Arbeit nehme ich meine Hunde auch mit, Es geht aber erst, wenn sie vier Stunden ohne zu meckern in einer Box sitzen können, das dauert, bis das klappt.

Eine Kollegin hat Es mit einem Welpen in der Arbeit ohne Box versucht - ging nicht. Man muss sich ständig um sie kümmern, sie mischen alle auf, weil sie so süße sind etc. Wurde beendet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sorry OT und MEINE Meinung :

 

Bevor ich meinen Hund 4h in eine Box sperre,nur damit er auf die Arbeit mit kann, lasse ich ihn lieber zu hause, da kann er sich frei bewegen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hatte vor zwei Jahren bis zu 5 Hunde daheim und bin immer mit mindestens zwei Hunden unterwegs gewesen. Ich fand es niemals Anstrengend sondern faszinierend wie die Hunde untereinander Komunizieren.

 

So hat eben jeder seine Vorlieben.

Dann hast du doch die besten Hundeerfahrungen und deine Frage erübrigt sich ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sorry OT und MEINE Meinung :

 

Bevor ich meinen Hund 4h in eine Box sperre,nur damit er auf die Arbeit mit kann, lasse ich ihn lieber zu hause, da kann er sich frei bewegen.

 

Das ist auch nur, wenn ich länger arbeite und sonst keiner zu Hause ist. Da sind sie dann auch länger als vier Stunden dabei. Am Nachmittag aber nicht mehr so, wie am Vormittag. Zwei mal Box finde ich selbst nicht akzeptabel.

 

Nach einem ausgiebigen Spaziergang morgens tun sie ansonsten in der Box genau das, was sie auch zu Hause täten - schlafen.

 

Jeden Tag könnte ich mir das aber nicht vorstellen, da es auch von mir in der Pause einiges abverlangt und das dann mitten in der Stadt.

Besonders bei Regenwetter oder im Winter empfinde ich es als sehr grenzwertig, nasse Hunde in der Box sind nicht der Hit.

 

Genau so wird es Miralinde gehen, im Ausnahmefall alles gut, auf Dauer aber nicht durchzuhalten.

 

 

In ihrem Blog schreibt sie u.a., dass der Hund viel allein ist - hier sehe ich die Möglichkeit, dass sie denkt, zwei Hunde sind weniger allein als einer.

Das halte ich nicht für richtig.

Gerade zwei Hunde auf Dauer täglich allein bedeuten noch mehr nicht kalkulierbare Energie und evtl. eine Dynamik, die man nicht im Griff haben kann aus der Ferne.

Mit einem Welpen überhaupt nicht zu überblicken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Du schriebst letztlich noch davon das du kaum Geld hast.

Selbst wenn du jetzt genug hast und dir einen zweiten Hund normalerweise leisten könntest, ist dies auch gesichert wenn der Hund richtig krank wird?

Ich musste letztes Jahr schmerzlich erfahren wie es ist wenn der Hund krank ist und du dich zwischen lebensnotwendigen Dingen oder Hunde-OP entscheiden musst. Das ist nicht schön, wirklich nicht.

Unsere Kosten im letzten Jahr lagen im 5stelligen Bereich. Das ist nicht die Regel, klar, aber es kann passieren und dann? Kannst du das auffangen?

Unsere Kosten hätte im übrigen auch keine Versicherung übernommen. Also doch, aber nur 500€ davon und das ist ein Tropfen auf den heißen Stein.

 

Ich mag dir aus Erfahrung sagen das es nicht so leicht ist. In dem Alter ist es nunmal so und man sollte erstmal die Ausbildung abschließen, es sei denn man hat den richtigen backround, das kann ich nicht sagen bei dir, klang aber letzlich noch nicht so.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Obwohl hier fast jeder weiß um was es geht, schreiben müsst Ihr trotzdem ......

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Der steinige Weg zum Zweithund

      Oft hab ich in Foren davon gelesen wie frustriert Leute sind, die einen Hund aus dem Tierschutz wollten und dabei auf solche Probleme gestoßen sind, dass sie doch wieder zum Züchter gegangen sind. Bisher konnte ich das nicht nachvollziehen, mittlerweile habe ich doch ein Gefühl dafür bekommen. Ich gehöre nicht zu den Menschen die leicht aufgeben, aber ich bin mittlerweile total genervt von diversen Tierschutzvereinen.   Jetzt bin ich doch wieder dabei mich vom Auslandstierschutz z

      in Tierschutz- & Pflegehunde

    • "ziehhund" vs "Zweithund"

      Hallo alle zusammen,   ich habe ein Problem und hätte gerne eine Einschätzung, weil ich mir sehr unsicher bin. Ich hoffe, dass ihr mir weiterhelfen könnt.   Zur Situation: Vor 10 Jahren haben mein Ex und ich uns einen männlichen Französischen Welpen geholt. Als wir uns etwa 2 Jahre später getrennt habe, ist er bei mir geblieben. Ich war gerade in einer Ausbildung zur Krankenschwester und hatte ein 3 Jähriges Kind, welches auch bei mir blieb. Ich bin dann ganz in die Nähe mein

      in Hunderudel

    • Hund hat den Drang zu beschützen und greift deshalb Zweithund an

      Hallo!   ich bin neu hier...da ich keine Idee hatte wo ich meine Frage stellen kann - ohne direkt eine Hundeschule zu kontaktieren wollte ich mein Glück zuerst hier versuchen.    ich habe seit kurzem einen Kleinspitz(Balu) 8 Jahre alt...er ist ein ziemlicher Beschützer und leider auch sehr gut im bellen...um es nett auszudrücken. Mein 1 Jahre alter etwa kniehoherMischling(Mailo) ist ziemlich verspielt und springt mich im Spiel teilweise auch an...das passt Balu anscheinend nicht

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Hilfe.. Ersthund und Zweithund Vergesellschaftung funktioniert nicht

      Hallo. Ich bin neu hier und benötige mal ein paar Ratschläge...ich habe eine 5 Jährige Jack Russel Hündin. Seit gestern einen 7 Monate alten Bulldoggen Rüden. Er ist total toll als Welpe. Kommandos sitzen schon, er ist toll sozialisiert, geht super an der Leine. Im Grunde ein toller Hund. Leider klappt es mit meiner Hündin nicht. Die beiden tun sich nichts! Jedoch ist sie bei ihm erxtrem "ängstlich". Rennt weg, schreit wie erstochen und ist unterwürfig. Er ist in der Flegelphase und will toben.

      in Hundeerziehung & Probleme

    • unser neuer Zweithund

      Guten Morgen Ich möchte Euch heute unsere Shiva vorstellen. Wir waren uns lange im Unklaren, was es für ein zweiter Hund sein sollte und wie alt. Unser Labrador ist jetzt 10 Monate und wir dachten ein Hund zwischen 0,5-3 Jahren wäre ideal. Wir haben uns dann auf die Suche gemacht, Kleinanzeigen studiert und Tierheimseiten abgeklappter. Letztendlich hatten wir dann einen Labradormischling von einem Jahr im Tierheim gefunden, welcher ideal schien. Wir also einen

      in Mischlingshunde

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.