Jump to content
Hundeforum Der Hund
KleinEmma

So langsam wird Emma erwachsen

Empfohlene Beiträge

Emma scheint nun so laaangsam erwachsen zu werden. Nach der 2. Läufigkeit und unserer 2-monatigen Reise ist sie in vielen Situationen wesentlich ruhiger und gelassener geworden. 

 

Sie lässt sich nun auch nicht mehr alles gefallen und knurrt ab und zu auch schon mal einen Hund an. Sie hat z.B. nur keifende Yorkshire-Terrier kennengelernt. Bisher warf sie sich dann direkt auf den Boden. Jetzt verbellt sie Yorkshire-Terrier. 

 

Unser Nachbar hat einen jungen Hund (ca. 8 Monate), der Emma sehr ähnlich ist. Dieser junge Rüde ist auch sehr unterwürfig und zeigt auch sonst viele Reaktionen, wie wir sie von Emma kannten.

 

Heute Abend kam Caspar mal zu uns auf Besuch. Emma begrüßte ihn und er warf sich direkt auf den Boden. Emma lief dann durch den Garten und kam mit ihrem Horn (Horn von einem Ziegenbock) zurück und überließ dieses Horn Caspar.

 

Danach nahm sie ihm das Horn wieder ab, kaute vor seinen Augen darauf herum, um es dann ihm wieder zu überlassen. Sie zeigte ihm also auch: Hey du, ich hab hier im Garten das Sagen  :lol:

 

Ich habe die zwei fotografiert. Die Bildqualität ist zwar nicht besonders prickelnd, aber ich zeige sie trotzdem und ohne Scheu  :P

 

Caspar kommt 

post-27033-0-66604700-1409603739_thumb.jpg

 

Schwanzwedelnd kaut Emma Caspar eins vor 

 

post-27033-0-69239800-1409603773_thumb.jpg

 

Wer bekommt das Horn?

 

post-27033-0-17808100-1409603816_thumb.jpg

 

post-27033-0-44052900-1409603848_thumb.jpg

 

Stolzer Hornträger

 

post-27033-0-84249100-1409603868_thumb.jpg

 

post-27033-0-32205000-1409603895_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erwachsen und sehr hübsch :)

 

Lg Birgit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die zwei passen ja gut zusammen. :D

 

Schön, dass Emma erwachsen wird. Die Reise wird wirklich viel dazu beigetragen haben. Sie ist ein toller Hund. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Zwei sind ja süß. Bis auf die Steh- bzw. Schlappohren könnten sie glatt Geschwister sein.

 

Emma verhält sich aber wirklich sozial, wenn sie ihren Leckerbissen abgibt und Casper probieren lässt. Der bleibt jetzt bestimmt vor jedem Ziegenbock stehen und hypnotisiert die Hörner. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, die sind sich schon sehr ähnlich. Muss mal rausfinden, wo Caspar gefunden wurde. Wer weiß, vielleicht haben sie die selben Eltern :)

 

Ich finde es schon spannend zu beobachten, wie sie sich nun entwickelt. Man sagt ja, ein Hund ist erwachsen, wenn an jeder Pfote ein Jahr ist. Bis dahin kann sich ja noch viel tun. 

 

Sie unterwirft sich immer noch bei den meisten Hunden und beschwichtigt auch viel, falls mal einer die Lefzen zieht. Aber, sie kriecht nicht mehr vor Hunden herum. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die zwei sind ja ein tolles Team und diese Ähnlichkeit  :yes:

Emma macht das wirklich sehr souverän, ist halt ein liebes Mädel  :wub:

 

Willkommen zurück im heissen Spanien  :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke für das Willkommen :D Es ist ja wirklich noch sehr heiß und wir hoffen, dass bald der Herbst einzieht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Übrigens ist Caspar heute Morgen mit uns gelaufen. Ehrlich gesagt bin ich nicht davon begeistert, denn ich möchte nicht mit zwei Hunden spazieren gehen. Mal sehen, wie ich das regel, denn Nachbar lässt den Hund ja den ganzen Tag freilaufen und kümmert sich wenig.

 

Emma war eher genervt, da Caspar sie wie ein Schatten verfolgte. Aber, und das fand ich jetzt wieder überraschend gut, sie ließ sie abrufen, obwohl Caspar die Berge hoch rannte oder sonst einen Unfug anstellte.

 

Emma fand dann ein Beinknochen von Ziege oder Schaf, schleppte dieses Teil an (bäh). Caspar nahm das andere Ende vom Bein und Emma ließ es zu. Sehr schön anzusehen, wie die zwei mit diesem langen Knochen angeschleppt kamen ...  :rolleyes:

 

Später trafen wir noch Nachbarin mit Schäferhund, der ja Hunde niederdrückt. Auch das hat sich geändert. Ich rufe Emma zu mir und sie bleibt dann bei mir. Sie hat also gelernt, dass sie dann nicht runtergedrückt wird und muss nicht mehr dauernd beschwichtigen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Das Bilderbuch der Emma F.

      Neuer Thread - mag in den anderen nun nicht weiterschreiben. Gedanklich ist Milo aber immer dabei - und heute erschien eine herzförmige Wolke am Himmel. Das will ich einfach als Zeichen sehen (und wehe das will mir jemand ausreden).   Hab mit Emma heute eine Rambla-Hügel-Rambla-Hügel-Tour unternommen. Nach einigen Regentagen ist es heute wieder sonnig und warm - meine Jacke hing schnell als lästiges Teil um die Hüfte. Die hätte ich auch Zuhause lassen können. Die Natur ist jedenfalls d

      in Hundefotos & Videos

    • Erwachsen werden?

      Hallöchen da draußen,   Ich habe einen mittlerweile 2.3 Jahre alten Labrador Rüden. Bis vor ca. Drei vier Wochen war bei uns auch alles in Butter.  Im Moment kommt es mir allerdings vor als wäre carlo wieder in die Kindheit zurück gefallen. Es gibt momentan Tage an denen er alles was ich sage in frage stellt. Ich sage sitzt Carlo dreht sich rum und schnuppert im Gras. Ich sage nein wir essen keinen Apfel Carlo geht ein paar Meter mit mir dreht sich rum und geht zu dem Apfel usw. Das mö

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Emma - Fotos und Berichte

      Nun habe ich einen neuen Thread eröffnet und will mal ein bisschen erzählen.  Wie ihr wisst, habe ich sogenannte Kalkschultern. Links fing es an und irgendwann war es auch an der rechten Schulter spürbar. Kalk legt sich dabei auf die Sehne ab. Naja, egal. Ist nun so und wird wohl noch ne Weile dauern.  Emmas Verhalten hat mich mal wieder fasziniert. Der Schleimbeutel in der rechten Schulter hatte sich entzündet und das verursachte wirklich höllische Schmerzen. Liegen ging nicht mehr un

      in Hundefotos & Videos

    • Emma

      Emma, ihres Zeichens Save Bracke, 2 Jahre alt, durfte bis vor gut einem Jahr ohne Leine laufen. Dann ist sie das erste Mal ihrem Trieb gefolgt und war ab durch die Mitte. Weit weg war sie nicht, aber es dauerte gute 2 Stunden, bis sie wieder zurückgekommen ist. Nachdem sie nun wusste, wie sie sich selbst belohnen konnte und dies auch mehrfach ausprobiert hat (unter anderem mehrmals über eine stark befahrene Bundesstraße, allerdings ist sie da aus dem Auto gesprungen), war mit Freilauf nichts meh

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Feinschmeckerin Emma....

      Emma hatte als es bei uns so extrem heiß war etwas wenig getrunken. Um sie nun zu animieren, mehr zu trinken, habe ich Magerjoghurt (2 - 3 Esslöffel) mit kaltem Wasser verrührt und siehe da, Emma ließ sich austricksen und hat alles leergeschlabbert . N u r seitdem will sie immer Wasser mit weißer Farbe  ich traue mich einfach nicht, mal abzuwarten, ob sie dann doch irgendwann an einen ihrer Trinknäpfe (mehrmals am Tag frisch aus der großen gekauften Wasserflasche, da unser Leitungswasser momenta

      in Hundefutter

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.