Jump to content
Hundeforum Der Hund
black jack

Kräuterhexe ist im KH

Empfohlene Beiträge

Na da hast du ja einen strammen Plan. Es ist klasse, dass es dir hilft.

Mal sehen, ob die Diagnose Bestand hat. Auf jeden fall wünsche ich dir, dass dir in irgendeiner Weise auf Dauer geholfen werden kann.
:knuddel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Renate, egal wie, das hier hilft eigentlich immer... zumindest für eine gewissen Zeit ;). Danke für die lieben Wünsche :knutsch :knutsch

Und ja,der Plan ist stramm und Langeweile kommt nicht auf. Die MTT habe ich noch vergessen... Medizinische Trainingstherapie. Doch, ich bin mehr als zufrieden :)

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh das liest sich gut

 

Freut mich das du zufrieden bist

Nimm alles gute mit was du kannst

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Puuuh da hast Du ja volles Programm, aber das Wichtigste, das es Dir gut tut.  :knuddel

Weiterhin gute Besserung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Ihr Lieben. Ich bin seit letzter Woche wieder zu Hause. Zum Ende hin war ich dann doch einem Krankenhauskoller sehr nah. Da aber trotz nachweisbarer Entzündungen im MRT keine Basistherapie begonnen wurde(Bei den Leberwerten eventuell sinnvoll), sondern nur die Tropfen vom umgekippten Novalgin-Laster und Vitamin D gegen den Vitamin D Mangel, hat es diesmal nicht ganz so viel geholfen wie sonst.

Ich muss jetzt schauen, dass ich schnell meine Anwendungen auch außerhalb der Klinik fortsetzen kann, vor allem Bewegungsbad und Physio und wenn möglich noch die Lymphdrainage und Massagen. Letzteres wird wahrscheinlich schwer zu bekommen sein.

Am Montag geht es dann schon wieder weiter zum MRT wegen dem rechten Knie( das linke folgt dann später) und am Dienstag nochmal zum Gyn wegen Zyste, je nach Ergebnis soll dann die Zyste operativ entfernt werden und für das Knie steht eine Arthroskopie an. Am Donnerstag will sich meine HÄ dann nochmal meine Leber und Milz im Ultraschall anschauen. Die Leber war ja bei den letzten Untersuchungen stark vergrößert und massiv verfettet und die Milz grenzwertig vergrößert.

Bei den Leberwerten geht der Gamma GT immer weiter hoch und auch die anderen Leberwerte steigen weiter. 

Positiv ist, dass ich seit der Antibiose keine Anfälle mehr hatte, was dafür spricht, dass die Borreliose wohl doch noch aktiv war, btw es eine Neuroborreliose war, zumindest eine mit neurologischer Beteiligung.

Aber egal, ob nächste Woche Op Termine in den Raum gestellt werden, ich denke für dieses Jahr habe ich erstmal genug. Werde dann nach Weihnachten weiter sehen..... außer es geht nicht anders.

 

So, und nun genug gejammert, jetzt werde ich mir erstmal feinen Therapie Raps bestellen :D

 

Liebe Grüße und nochmals herzlichsten Dank für eure lieben Wünsche, Ihr habt mir sehr geholfen. :knutsch

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

oh man du kommst auch nie zur ruhe :(

 

ich finde bei dir reicht es langsam auch

 

Bei der Zyste hoffe ich das sie es erst mal medikamentös versuchen hat  wenigstens einmal bei mir geklappt

 

Ich wünsche dir weiterhin viel Kraft udn vor allem Gesundheit udn Durchhaltevermögen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das sind ja genug Baustellen :(

Finde es super das auch du den Kopf nicht in den Sand steckst und nach vorne schaust

 

Ich drück dich mal ganz feste und wünsche dir alles Gute

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:knuddel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Alles alles Gute für Dich und verliere den Optimismus nicht  :knuddel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu,

 

ich danke Euch allen erstmal ganz herzlich für das viele Daumendrücken und die Genesungswünsche. 

Momentan hab ich langsam keinen Bock mehr.

Knie MRT habe ich hinter mir, Meniskus im Ar*** Grad III, Kniescheibe verrutscht, Flüssigkeit im Knie plus Zyste. Morgen geht es dann mal wieder ins KH zur Besprechung was nun passieren soll mit dem Schrottgelenk.

Wegen der Eierstock und auch der Gebärmutterzyste muss ich die Blutwerte abwarten, zwecks Hormonstatus, etc. 

Tja und dann wollte meine HÄ jetzt nochmal einen Ultraschall vom Bauch haben, vor allem der Leber und Milz ( weiß zwar nicht warum, hieß ja jetzt jedesmal, dass eine massive Fettleber mit Vergrößerung der Leber da wäre und eine grenzwertige Vergrößerung der Milz). Tja, da kam dann nebenbei raus, dass ich auch noch Zysten in der Niere habe. 

Mittlerweile sind übrigens auch die anderen Leberwerte weiter gestiegen, aber irgendwie fühlt sich noch keiner zuständig da mal richtig an die Ursachenforschung ranzugehen. Außerdem ist ja auch das Kupfer und Coeruloplasmin erniedrigt, Entzündungswerte steigen wieder. 

Meine HÄ meinte nur, es könne von den Borrelien, vom AB, oder so kommen. Nur dass es schon ohne Medis hoch war.

Dass die Anfälle langsam wieder kommen, naja... nach zwei Wochen AB müssten die Borrelien ihrer Meinung nach weg sein, dass die zwei Wochen zu kurz waren, denkt sie eher nicht. Sie würde es dagegen gerne mit Bioresonanz versuchen, weil sie kein AB mehr geben möchte, da die Darmflora genug geschädigt wäre.

 

Dazu kommt, dass die Gelenke wieder wie Hölle weh tun und geschwollen sind. Dieses Jahr ist der Wurm drin, aber so richtig.

 

Aber immerhin habe ich nun Lymphdrainage weiter verordnet bekommen, Funktionstraining Wasser( Bewegungsbad) und KG am Gerät sprich MTT. Jetzt muss nur alles von der Kasse genehmigt werden.

 

Wenn es gar nicht besser wird, geh ich wieder in die KLinik.

 

Jo, nun aber genug gejammert.... . Danke dass ich das alles mal wieder hier loswerden durfte :knutsch

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Kräuterhexe meets Miemingborders

      Trotz unserer zahlreichen Sorgen (betreffend all diesen Sagen und Mythen rund um Hexen und Kräuterhexen im Speziellen ) haben wir heute einen tollen Nachmittag mit Kräuterhexe samt Sohn und Hund Sam verbracht. Leicht warm, eigentlich eher brütend heiß und sehr spaßig war es. Und das nächste mal schieben wir n Grillfest hinterher, eindeutig! (Sam ist der schwarz/weiße Schönling, Muck ist das bunte Tier) Heute testen wir Ohrenfrisuren! Macht ihr alle mit? Ähm, eine hab ich noch... mom

      in Hundefotos & Videos

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.