Jump to content
Hundeforum Der Hund
aniramhund

Abschlecken

Empfohlene Beiträge

Igittigitt:party:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kann mich nur anschließen: IIIIIHHHHHHH!

Gott sei Dank ist Shelly nicht so eine "Sabbertante".

Aber irgendwie hat sie es immer drauf, WENN sie es mal macht, mich in den unmöglichsten Situationen das Gesicht abzuschlabbern. Z.B. wenn ich grad frisch geschminkt bin oder so. :Oo Ganz toll... :heul:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dies Thema finde ich sehr interessant. Meine Hündin klettert auch oft an mir hoch und leckt mir die Ohren. Mir ist gesagt worden - im Mensch mit Hund-Zentrum von Martin Rütter - das sei "pflegerische Dominanz"

- mit diesem Wort "Dominanz" hat es schon wieder etwas negatives.

Wie ich das hier so lese, tun das ja viele Hunde... wie beruhigend.

Würde gern von Mark und Karl was zum Begriff "pflegerische Dominanz" hören...was meint ihr dazu?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Naja was soll man dazu sagen, handelt es sich um eine "Wortneuschöpfung" von Herrn Rütter?

Mit Dominanz hat es wohl so gut wie nichts zu tun, denn solche Verhaltensweisen werden nur zwischen Hunden und Wölfen beobachtet, die eine sehr enge Bindung entwickelt haben. So auch seit 1974 wissenschaftlich manifestiert.

Meine Hunde lecken mir auch die Ohren, wenn ich sie ihnen präsentiere und du darfst davon ausgehen, dass sie in der Rangordnung meilenweit unter mir stehen. Ein starrer Blick oder ein Knurren von mir und beide zeigen sofort Beschwichtigungsgesten.

Naja, ich halte mich mal zurück zu den Ausführungen von Herrn R.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Angela!

Auch wenn ich hier bestimmt bald als Korintenkacker verschrieen werde: "pflegerische Dominanz" ist kein Fachbegriff.

Ich gehe davon aus, das es sich um eine Martin Rütterische Wortschöpfung handelt.

Sicherlich kann in der Mensch-Hund Beziehung z.B. Fellpflege und Körperkontakt durchaus dominierende Aspekte beinhalten.

Was dies allerdings mit dem Abschlecken zu tun haben soll, erschliesst sich mir nicht.

LG,

Karl

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Eure Ausführungen beruhigen mich sehr... ich hatte von diesen Begriff weder gehört noch in irgendeinem Buch gelesen und kam mir schon etwas blöd vor...auch das Netz gab nichts her - jetzt weiß ich sicher warum.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ach das finde ich aber schön das es euch genauso geht wie mir :D

Meine Kleine Maus macht das auch jeden morgen wenn mein wecker klingelt bekomm ich einen guten morgen Kuss

Sobald ich nach der arbeit heim komme schwup iss meine leica bei mir und knutsch mich ab :D

Bei den kinder geht sie immer an die ohren oder an die füsse die lachen sich dann immer kaputt

Ach so schlimm finde ich es nicht mit dem ablecken .

bekomme ja auch jeden tag von meinen Kindern ein Kuss warum sollte ich es dann leica verbieten solang es nur das ist :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Karl, du fragtest nach dem Zusammenhang:

Eine Trainerin von DOGS *auch wieder so eine Sache, wir arbeiten seit Ewigkeiten nach dem Prinzip, uns auf jeden Hund einzustellen, hätte mir auch 'nen schönen Namen ausdenken und 'nen Patent drauf geben lassen sollen*, also diese Trainerin saß auf'm Stuhl, Apachi kam an und leckte ihr nacktes Bein.

Für mich war das eher 'ne Beschwichtigung, da die Trainerin Apachi absolut ignorierte, es gab keine Begrüßung, nix, die ganzen 5 Stunden lang hat sie meinen Hund ignoriert. Apachi ist zwischendurch immer mal wieder hin. Sie läßt sich aber leicht von soviel Konsequenz beeindrucken, daher meine Beschwichtigungstheorie. Gleichzeitig will sie aber damit auch Aufmerksamkeit erzwingen.

Meine Hüdin fährt immer so zweigleisig. Sie versucht sich in den Mittelpunkt zu stellen - das wäre eher ein freches Verhalten - im gleichen Moment beschwichtigt sie, z.B. durch Fanglecken, gähnen.

Bei mir macht sie folgendes: Sie "klettert" ganz langsam an mir hoch und geht dann an mein Ohr bzw. sie leckt immer hinter dem Ohr, versucht auch am Ohring zu knabbern. Als eine ernste Gefahr habe ich das nie empfunden...ich kann sie sofort daran hindern.

Es ist auch so, dass sie eher selten körperliche Nähe bei mir sucht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also ich habe zwei Schleckhunde! Nell und Dotty, und ich glaube nicht das einer von denen (Vor allem nicht Dotty )mich dominieren will!

Ich habe auch noch nie gesehen das ein ranghöhrerer Hund einen rangniedrigenen dominierend abschleckt!

So nach dem Motto " so jetzt leck ich Dich aber wehe Du wehrst Dich!"

Ich kenne das eher andersrum so das ein rangniedriger Hund einen r.höhern die Schnauze leckt!

Ganz selten lecken sich meine Hunde auch mal untereinander ab um sich zu pflegen! Das ist aber dann immer Dotty (ganz unten im Rudel) die versucht Nell oder Frodo zu putzen! Die beiden finden das aber immeer ganz doof und wisen nicht so recht was sie davon halten sollen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Eine Trainerin von DOGS *auch wieder so eine Sache, wir arbeiten seit Ewigkeiten nach dem Prinzip, uns auf jeden Hund einzustellen, hätte mir auch 'nen schönen Namen ausdenken und 'nen Patent drauf geben lassen sollen*, also diese Trainerin saß auf'm Stuhl, Apachi kam an und leckte ihr nacktes Bein.

Für mich war das eher 'ne Beschwichtigung, da die Trainerin Apachi absolut ignorierte, es gab keine Begrüßung, nix, die ganzen 5 Stunden lang hat sie meinen Hund ignoriert. Apachi ist zwischendurch immer mal wieder hin. Sie läßt sich aber leicht von soviel Konsequenz beeindrucken, daher meine Beschwichtigungstheorie. Gleichzeitig will sie aber damit auch Aufmerksamkeit erzwingen.

Das kommt mir irgendwie total bekannt vor. Wenn ich nach hause komme und Shelly ignoriere. Wenn ich mich dann auf die unterste Treppenstufe setze, um meine Schuhe auszuziehen, kommt sie auch quietschend an. Und umso weniger ich sie beachte um so lauter quietscht sie. Wenn das auch nix hilft stürmt sie auf mich zu und gibt mir n Schmatzer mitten ins Gesicht. Denke schon, dass es Beschwichtigung und Aufmerksamkeit zugleich sein könnten!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...