Jump to content
Hundeforum Der Hund
NeinAusPfui

Energie ohne Ende, vielleicht eine Phase?

Empfohlene Beiträge

Hallo ihr Lieben!

Karlo ist und war ein spring ins Feld. Doch jetzt wird es schlagartig viel seit 2 Monaten ungefähr.

Ruhe ist schwer obwohl er das immer halten musste auch die Zerstörwut ist ausgebrochen :(

Bei uns hat sich nichts großartig verändert.

Wir machen etwas Leckerli suchen, bisschen Apportieren und Unterordnung.

Alles in Maßen.

Jetzt habe ich das Gefühl einen Bordercollie hier sitzen zu haben und das ist so ziemlich die einzige Hunderasse die nicht mitgemischt hat laut Gentest.

Habt ihr Meinung Tipps oder Erfahrungen für mich. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was ist das für ein Hund und wie alt? Und war da nicht was mit Kastration? Ist er jetzt kastriert und war das vorher auch schon?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es ist Münsterländer- Jacky- Windhund und tausend Sachen Mix :) Jetzt ein ca. Jahr alt und testet mich ab und an ordentlich!

Ja er ist vor kurzem kastriert wurden, aber dieses überaktive war schon vorher da.

Ich möchte aber betonen das die Kastration aus anderen Gründen vorgenommen wurde und nicht aus diesem Problem herraus!

Mehr will ich mit ihm eig nicht machen, denn er ist noch ziemlich jung und ich will mir keinen Beschäftigtungsjunkie großziehen :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Auch wenn da nun kein Border drin ist, ich würde sagen auch dieser Hund muss einfach lernen Ruhe zu geben. Ein Jagdhund+Terrier+Windhund-Mix ist sicher keine einfache Mischung, dazu kommt die Pubertät und die nun fehlenden Hormone ... da ist ziemlich viel durcheinander im Moment.

 

Mehr beschäftigen würde ich ihn auch nicht, eventuell etwas mehr den Kopf anstrengen. Unterordnung sind häufig nur Sitz, Platz, Bleib und Fuß ... das sind 4 Sachen die er sich merken muss und das ist nicht gerade viel.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das war am Anfang bei ihm auch sehr schwierig, im Welpenalter half da leider nur seine Ruhebox. Aber die ist dafür ein fester Ruhepol geworden:) eigentlich dachte ich das hätte ich ihm gut vermittelt aber seit 2 Monaten ist wieder futsch :(

Muss ich nun wieder von vorn beginnen?

Auch sein Tempo erschreckt mich er braust mit fast 40 km/h rum hält zwar den Radius aber trotzdem er ist schnell wie der Wind!

Ich setzte mich jetzt immermal mitten in der Pampa hin und versuche so Ruhe reinzubringen meint ihr das klappt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn das mit der Ruhe drin nicht mehr funktioniert, wirst du wohl noch mal anfangen müssen und bleib konsequent dabei. Dein Hund pubertiert unter anderem gerade. Da geht im Kopf so wieso einiges durcheinander.

 

Wenn da ein Windhund drin ist, wundert dich seine Geschwindigkeit?

 

 

Draußen wirst du da kaum Ruhe rein bekommen.

 

Der Jacky braucht geistge Beschäftigung, der Windhund ist schnell, Münsterländer sind Gebrauchsjagdhunde ... alle drei Rassen für sich sollten ordentlich Jagdtrieb haben. Ich wäre vorsichtig mit unkontrolliertem Freilauf.

 

Du solltest ihn auf jeden Fall geistig fordern, das macht den ganzen Hund müde. Da er gerne läuft, wäre longieren vielleicht was für euch. Oder ZOS da geht es mehr ums ruhige suchen. Also mach nicht mehr mit ihm, sondern ändere vielleicht das was ihr macht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Na dann wieder von vorne :D

:D Wenn man das so sieht, wahnsinn welche Leistungsfähigkeiten in unserern Hunden doch stecken! :)

Dem Hundegott sei es gedankt, er jagd nur im Wasser! 'An Land' guckt er verdattert und kommt zu mir :) Da darf sogar ein Hase aus der Sasse springen ! Ich liebe ihn habe ich das schon erwähnt;)

Futterbeutelsuchen als ZOS ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ZOS hat mit dem Futterbeutel nichts zu tun.  http://www.zos-zielobjektsuche.de/ Vielleicht bietet es sich an ein Semiar zu besuchen? Ich hab keine Ahnung ob es das in deiner Nähe irgendwo gibt.

 

Auch fürs Longieren bietet sich ein Kurs an. Wenn ihr das dann könnte, dann ist es kein Problem das auch allein zu machen.

 

Dein Hund ist noch jung, sucht euch eine spannende Beschäftigung, die euch beiden Spaß macht und ihn entsprechend auslastet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Vitamin D - ausreichend Energie etc. Fragen zu Barf

      Hallo, ich mal wieder Habe mir aus der Bibliothek mal das Buch ausgeliehen: Hunde barfen - Alles über Rohfütterung von Dr. med. vet. Julia Fritz Sehr interessant das ganze.   Nun habe ich auch für unsre Hunde mal die ganzen Nährstoffe berechnet, sowie auch den Energiebedarf bezogen auf das metabolische Gewicht. Und ich musste feststellen, dass unsre Hunde nicht genügend Energie abbekommen, dafür aber zuviel Eiweiß eigentlich!   Ebenfalls schreibt die Dame in ihr

      in BARF - Rohfütterung

    • Josera Optiness - nicht genug Energie für aktiven Hund?

      Hallo zusammen, ich bin nach einigen Futterversuchen nun bei Josera Optiness gelandet. Endlich ein Futter, von dem mein Rüde (Malinois, 12 Monate) keinen Durchfall/breiigen Kot bekommt. Auch meine 5-jährige Jack-Russell-Hündin, die leider zu Gelenkproblemen neigt (bereits Athrose, sie hatte als Junghund eine gebrochene Pfote, um die sich niemand gekümmert hat = sehr schief alles zusammengewachsen), kommt bestens damit zurecht. Und mein Mann betritt auch wieder die Küche. Hatte eine Zeit lang v

      in Hundefutter

    • Phase 5-8 Wochen nach der Läufigkeit - Scheinträchtigkeit ?

      Hallo, nachdem mein vorheriges Thema wohl etwas mißverständlich ausgedrückt war (kann man das löschen???) hier ein neuer Versuch. Mich würde mal interessieren, wie sich eure Hündinnen ein paar Wochen nach der Läufigkeit verhalten. Sind sie unauffällig wie immer, entwickeln sie eine ausgeprägte Scheinschwangerschaft mit allem was so dazugehört (Babyersatz, Milcheinschuß) oder sind sie einfach ein bißchen anders (anhänglich, aggressiver)?? Während oder vor der Läufigkeit sind manche ja auch sch

      in Körpersprache & Kommunikation

    • Pubertät - nur ne Phase!

      Hallo Ihr lieben, ich hoffe mal wieder auf Eure Hilfe Bei uns ist soweit alles im grünen Unser Mopsi-Mix ist nun 9 Monate alt und alles war super bisher. Lernfähig, schlaues Kerlchen, ... bisher ist er seit er bei uns ist ans allein sein gewöhnt. Bisher hat alles prima geklappt. Ob es für die Hilfe hilfreich ist: er hat einen sehr ausgeprägten Trieb ( schon lange ) und hat sich öfters an einem riesen Stofftier "vergriffen". Irgendwann hat es uns genervt und das Tier ist weg. Das ist aber

      in Junghunde

    • RÜPEL-Hunde und RÜPEL-Phase gibt es nicht, weil ......

      RÜPEL-Hunde und die RÜPEL-Phase beim Hund, gibt es wirklich nicht ???, weil der Hund sich ständig artgerecht in seinem täglichen Verhalten und in seiner Persönlichkeit entwickelt und die angeborenen/ererbte Verhalten-Muster entsprechend der Entwicklung zu Tage treten. Grobe Einteilung: Kleine Hunde sind mit ca. 9 Monaten mittlere Hunde sind mit ca. 18 Monaten , und große Hunde sind mit ca. 36 Monaten erst körperlich ausgewachsen und wir Menschen brauchen dafür (ca. 18 Jahre) erhebli

      in Hundeerziehung & Probleme

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.